Finken und Nymphen in einm Käfig

Diskutiere Finken und Nymphen in einm Käfig im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo wer weiß Bescheid? Ich möchte zu meinem Nymphenpaar ja noch zwei dazugesellen. Mein Freund findet das auch in Ordnung... also er hat...

  1. Nicole26

    Nicole26 Guest

    Hallo wer weiß Bescheid?

    Ich möchte zu meinem Nymphenpaar ja noch zwei dazugesellen. Mein Freund findet das auch in Ordnung... also er hat nichts dagegen. Jetzt hat er neulich so kleine quirlige Vögel gesehen (ich glaub Finken) und jetzt möchte er sich solche holen. Fakt ist dass wir nur eine Voliere hätten mit dann 4 Nymphen und ich keine Finken möchte. Die sind mir zu winzig und quirlig... das halten meine Nerven nicht durch. Jetzt sagt mein Freund natürlich wenn ich meine Geier bekomme warum er dann nicht seine Mini Spatzen bekommen kann. Ich habe zu ihm gesagt die zwei Arten verstehen sich nicht und hoffe das mir jemand dies bestätigen kann. Ansonst hab ich kein Argument dagegen, außer ein klares NEIN aber ob er das akzeptiert?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 27. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Nicole :0-


    Das Thema hatten wir erst :)
    Lies mal hier nach.
     
  4. Nicole26

    Nicole26 Guest

    uuups

    uuups... bin heute irgendwie so zerstreut. Hab soviel um die Ohren... Stress im Geschäft 0l

    Ich hab den Beitrag sogar noch gelesen neulich aber nicht mehr daran gedacht.
    Vielen Dank für den Link :)
     
  5. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Gleiches Recht für alle

    kann ich da nur sagen.
    Ich glaub da hast Du keine guten Argumente.
    Übrigens sind die Finken auch sehr liebe und süsse Biester
     
  6. #5 Stefan R., 27. März 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo Nicole,

    also wenn Du das Bild von nervös im Käfig von einer Seite zur anderen hüpfenden quäkenden Zebrafinken hast, dann kann ich Dir sagen, lass Dich nicht davon täuschen. Die kleinen Ausstellungskäfige und auch die Käfige in Zoohandlungen geben ein falsches Bild von diesen Vögeln wider.
    Finken sind lebhafter als Nymphensittiche und haben ein ganz anderes Temperament. Zebrafinken z.B. können sogar einen Wellensittichschwarm aufmischen! Sie sind aber total liebe Tiere und passen gut zu den friedlichen Nymphensittichen.

    Hör Dich doch mal im Finkenforum um, weiß Dein Freund, welche Finkenart es sein soll.
    Ich würde Dir auch das Lexikon empfehlen, oben in der Menüleiste zu finden.
     
  7. Bell

    Bell Guest

    Ich denke mal es kommt auf die Größe der Voliere an und natürlich auf die Finkenart.

    Ich steh ja auch grad vor der Entscheidung, ob ich meine zwei Aufnahmezebras zu den Nymphen stecke, oder nicht. Aber ich glaube eher nicht, denn der Unterschied ist mir einfach zu groß.

    Wenn ich nur daran denke, daß die Finken ganz anderes Futter brauchen und sich wahrscheinlich meine Nymphen drüber hermachen, bis nix mehr das ist.
    Oder allein die Sitzäste. So ein Finkenfüßchen ist irre klein. Mit Sicherheit lassen die Nymphen auf den dünnen Ästchen kein Platz mehr oder fressen sie alle gleich auf, so daß die Finken gar keinen vernünftigen Sitz- und Schlafplatz mehr haben. Apropos Schlafplatz ! Meine Beiden schlafen so gern in ihrem Schlafnest, wie Zebras halt sind.
    Ich müßte jeden Tag davon eins aufhängen, weil die Nymphen es sofort zerschreddern würden. :D :D

    So ! Für mich Argumente genug nicht zwei so grundverschiedene Vogelarten zusammenzuhalten.

    Ob´s Deinem Freund reicht, kann ich nicht sagen :?

    viele Grüße

    Bell
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nicole,

    bei den Finken gibt es ja x-verschiedene Arten, mit ziemlichen Größenunterschieden. Zebrafinken hatte ich auch schon, auch Tigerfinken. Erstere sind ziemlich groß, letztere viel kleiner – noch kleiner sind z.B. Blaukopfschmetterlingsfinken, wenn ich mich recht erinnere.
    Nymphenkäfige oder –volieren haben für Finken auch oft die falschen Gitterabstände, auch eine Gefahr für die Kleinen.
    Außerdem sind sie schon arg ständig am Hin-und Herhuschen – kann mir gut vorstellen, dass die Nymphen da echt genervt sind.

    Wie Patrick ja schrieb, er selbst kann das nur empfehlen, wenn die Voliere wirklich sehr groß ist- so 2m lang und 2 m hoch…………

    Was spräche dagegen, wenn dein Freund für „seine“ Finken einen vernünftigen Extra-Käfig anschafft und den in einem anderen Zimmer aufstellt :) ? Ist natürlich ne Platzfrage.
     
  10. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Uns ist mal ein Zebrafink zugeflogen ....3 Tage nach dem Tod unseres Methusalix-Wellis (16 Jahre) und wir haben es als Wink des Schicksals gesehen und ihn aufgenommen.....aber nach 1 Woche haben wir ihn dann doch zu einem Züchter in eine große voliere gegeben .....der Käfig steht bei und im Wohnzimmer und mich hat das Gehopse ganz wuschig gemacht ...war mir echt zu hektisch ...... da lob ich mir doch die Papageienpiepser jeder Größe , bei denen Bewegung fast immer zielgerichtet ist :D

    :~ :~ Hoffendlich habe ich mir jetzt nicht den Zorn der Finkenfans zugezogen :~
    Sorry ...ist nicht böse gemeint , nur mein persönlicher eindruck .....
     
Thema:

Finken und Nymphen in einm Käfig

Die Seite wird geladen...

Finken und Nymphen in einm Käfig - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...