Fipsi der Fundvogel!

Diskutiere Fipsi der Fundvogel! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallöchen! Da ich seit 2 Tagen einen Wellensittich zu Gast habe den sie mir aus einen benachbarten Dorf gebracht haben(dort ist er in einen...

  1. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Da ich seit 2 Tagen einen Wellensittich zu Gast habe den sie mir aus einen benachbarten Dorf gebracht haben(dort ist er in einen reitstall einer Reiterin auf die schulter geflogen)möchte ich euch kurz davon erzählen.
    Er ist 1 jahr alt(laut Ring) ,ein Mänchen und völlig zahm,läßt sich kraulen und geht auf den Finger.
    Fliegen tut er wie ein Weltmeister ,fast so als würde eine Rakete in seinem Hintern stecken!
    Nicht so wie unser verstorbener Welli der mit Sinkflug gerade mal 2 Meter geschaft hat(naja er war schon sehr alt und hatte von den Vorbesitzern her eine extreme Fettleibigkeit)
    Habe schon eine Anzeige aufgegeben und in den Geschäften Zetteln aufgehängt das sich der Besitzer bei mir melden kann.
    Es ist wirklich wizzig wie klein und zierlich er gegen so einen Graupapagei ist und wenn er mich in den Finger kneifen möchte muß ich ein wenig schmunzeln,da ich ja anderes gewohnt bin.
    Allerdings werde ich ihn am Montag mal zum TA bringen,den für meine Verhältnisse kommt es mir vor als würde er sich ständig putzen und kratzen.
    Sein Gefieder sieht aber Markellos aus.
    Ich weis gar nicht wie man eine solche Farbe nennt wie er hat,auf alle Fälle ein Schecke,ich sag mal Atlantisblau (blau mit etwas Grünanteil) und weiß.
    Ein echt quirrliger kleiner Typ!
    Hab zwar sein Gefieder schon durchwühlt wegen Parasiten,allerdings nichts gefunden,soll der TA sich das nochmal näher ansehen.
    Einer unserer Grauen liebt ja Wellis abgöttisch und hat unseren alten Fipsi immer gefüttert und wollte ihn "bebrüten",was dem kleinen Kerl auch immer gefallen hat weil er sich füttern hat lassen und zwischen den Flügeln des Grauen herausschaute.
    Sah echt wizzig aus.
    Wenn ich ihn so beobachte ist mir gar nicht aufgefallen wie geschickt sie mit Spielzeug spielen ,echt niedlich!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Birgit L., 14. Juni 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Sandra,

    Wollen wir mal hoffen, das der Kleine nichts hat.
    Aber wenn er sehr lange draußen war, kann es schon sein, das er Parasiten hat.
    Was machst Du, wenn Du den Besitzer nicht findest ?
    Möchtest Du den Kleinen behalten ?
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Hallo Birgit!
    Eigentlich hoffe ich schon das der Besitzer sich meldet,den so wie der zutraulich ist hat sich jemand da viel mit ihm beschäftigt.
    Hoffe nur nicht das das jemand ist der in alleine in einen wuzi Käfig hält!
    Wenn sich wirklich keiner meldet,überlege ich im Moment ernsthaft ob ich ihn behalten soll,ihm ein Weibchen kaufen soll,aber irgendwie habe ich eigentlich schon genug Graue die mich ordentlich fordern ,da würde für die Beiden nicht viel Zeit abfallen.
    Aber ich denke mal wenn sie zu zweit sind würde das sicher nicht so schlimm sein oder?
    Dann wäre da noch die Option ihn zu meiner nachbarin zu geben,die hat schon ein Pärchen in einen relativ großen Käfig,da würde einer noch leicht reinpassen,die will aber sich keinen 4 dan kaufen und das wäre ja auch nicht so gut,den dan ist er ja trotzdem irgendwie allein.
    Na mal sehen,jetzt muß ich eh erst mal abwarten was in den nächsten tagen passiert und ob sich wer meldet.
     
  5. #4 Birgit L., 15. Juni 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Sandra,

    Meine Wellis haben nicht einen so großen Aufwand im Vergleich zu den Grauen.
    Die Truppe ist ziehmlich mit sich selbst beschäftigt und sie zeigen auch keinen richtigen Respekt vor den Grauen, das zusammen leben klappt eigentlich super.
    Es kommt sogar öfter vor, das aus den selben Näpfen gefressen wird.
     
  6. daggi

    daggi Guest

    ich bin ziemlich sicher, daß fipsi ein einzelkind ist. so zutraulich wird ein vogel kaum, wenn er im minischwarm gehalten wird. insofern hoffe ich, daß der beitzer sich nicht meldet :D
    du wirst schon ein gutes zu hause finden, wenn du ihn nicht selbst behalten willst und vor allem wird fipsy dann endlich kumpels haben ich würde fipsy schon nehmen , so ein kleiner zahmer fehlt mir noch :D aber es ist zu weit weg und außerdem muß erst die größere voliere her <seufz>
     
Thema:

Fipsi der Fundvogel!

Die Seite wird geladen...

Fipsi der Fundvogel! - Ähnliche Themen

  1. Krähenjunges gefunden! (hat nicht überlebt)

    Krähenjunges gefunden! (hat nicht überlebt): Hallihallo, Vogelnewbie hier. :) Habe heute im Park ein völlig entkräftetes Krähenjunges gefunden. Es sah sehr abgemagert aus und ist auch immer...
  2. Taube gefunden

    Taube gefunden: Hallo Vogelfreunde ich hoffe ihr könnt mir helfen da ich mich mit Vögeln leider nicht so gut auskenne. Ich hab gestern bei uns im Hof eine Taube...
  3. Fundvogel -> welche Art? (= 0,1 Rotmaskensittich)

    Fundvogel -> welche Art? (= 0,1 Rotmaskensittich): Hallo, kann mir jemand helfen, was die Art angeht? Unsere bisherigen Recherchen haben uns auf Rotmaskensittich gebracht, was meint Ihr? Kann man...
  4. Fundvogel Bergfink

    Fundvogel Bergfink: Hallo Ihr Lieben, ich habe am Samstag ein Bergfink Weibchen, auf der 202 gefunden! Sie saß mitten auf der Straße und flog nicht weg. Ich habe...
  5. Fundvogel Wachtel

    Fundvogel Wachtel: Hallo an alle Hühnervogelfreunde, heute Nachmittag hat eine Bekannte eine Wachtel auf dem Feld hinter ihrem Haus gefunden. Da sie nicht...