Flügel liegen nicht sauber an/hängen leicht

Diskutiere Flügel liegen nicht sauber an/hängen leicht im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Servus zusammen, Nachdem sich mein Gouldamadinen-problem gelöst hat, bereiten mir meine Kanaries nun Sorgen...mir ist aufgefallen, dass sie die...

  1. #1 mr.whathesays, 07.10.2016
    mr.whathesays

    mr.whathesays Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Servus zusammen,

    Nachdem sich mein Gouldamadinen-problem gelöst hat, bereiten mir meine Kanaries nun Sorgen...mir ist aufgefallen, dass sie die Flügel leicht hängen lassen bzw die Federn irgendwie nicht sauber anliegen....
    Vom Verhalten her sind sie nach wie vor sehr neugierig und agil - fliegen fleißig durch die Voliere und fressen anständig..jetzt meine Frage: weiß jemand was da los ist oder mach ich mir bloß zu viele Gedanken und alles ist normal?
    Danke schon mal

    Den Anhang 20161007_180903.jpg betrachten
     
  2. #2 sbienez1, 08.10.2016
    sbienez1

    sbienez1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Koblenz
    Mausern die Vögel evtl. noch? Das wäre die einfachste Erklärung.

    Ansonsten würde ich mir die Bäuche einiger Vögel hinsichtlich Darm-/Lebergesundheit ansehen. Möglich, dass ein Kokzidienbefall vorliegt. Kot sammeln und untersuchen lassen.

    Das Gefieder eines gesunden Vogels liegt in der Regel glatt an; die Flügel lässt er nicht hängen. Da scheint was 'im Busch' zu sein.

    Bei Volierenhaltung würde ich vorsichtshalber die auffälligen Kandidaten rausfangen und separieren.

    LG Sabine
     
  3. #3 sbienez1, 08.10.2016
    sbienez1

    sbienez1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Koblenz
    Noch was... bei Außenhaltung die Vögel besser in der kälteren/kalten Jahreszeit 'trocken' füttern. D.h. kein Grünzeug oder Obst. Ein gutes, reichhaltiges Körnerfutter lässt sie zwar etwas fett werden, aber sie brauchen diese Reserven gegen die Kälte.
     
  4. #4 mr.whathesays, 08.10.2016
    mr.whathesays

    mr.whathesays Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die Antwort.

    Ich habe mir nun einen Vogel rausgefangen und musste feststellen, dass dieser von Parasiten befallen ist. Kann jemand an Hand des Fotos sagen, welche Milben (?) das sind? Nordische??
    Und könnten diese Ungezifer der Grund für die oben genannten Symptome sein?? :/

    Den Anhang milbe.jpg betrachten
     
  5. #5 sbienez1, 08.10.2016
    sbienez1

    sbienez1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Koblenz
    Also damit kenne ich mich nicht aus. Da würde ich mal einen TA fragen.
     
  6. #6 Terryann, 09.10.2016
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.737
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Wien
  7. #7 Terryann, 09.10.2016
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.737
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Wien
    kann es sein, dass deine Volièrenvögel Wildvogelkontakt hatten/haben?
    und könntest du deine Volière dagegen absichern?
     
  8. #8 mr.whathesays, 09.10.2016
    mr.whathesays

    mr.whathesays Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hmm...ganz ausschließen kann ich das natürlich nicht...die Voliere steht bei uns im Garten. Wüsste auch ehrlich gesagt nicht, wie ich das verhindern könnte?!

    Auf jeden Fall hab ich die Vögel gestern Abend mit Frontline behandelt (soll ja gegen jede Art von Parasiten helfen) und konnte heute bei einer Stichprobe keine Ungeziefer mehr feststellen..ich habe auch das Gefühl - das kann aber auch Einbildung sein - dass es den Vögeln etwas besser geht.

    Könnte es denn sein, dass diese Schwächung der Tiere durch die Federlinge/Milben verursacht wird?
     
  9. #9 Terryann, 10.10.2016
    Terryann

    Terryann Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2015
    Beiträge:
    1.737
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Wien
    äh ... JA, Parasiten können Tiere schwächen ...

    ich glaube, eine gesicherte Außenvolière sollte von oben abgedeckt sein, und auch in gewisser Höhe vom Boden her geschützt sein,
    im Idealfall doppelt verdrahtet sein, damit Vögel, die von außen ev. anfliegen, keinen direkten Kontakt haben können, aber das ist wohl sehr aufwendig.
     
  10. #10 finchNoa@Barbie, 10.10.2016
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    279


    Wenn man sich nicht sicher ist, ob die Tiere gesundheitlich angeschlagen sind, kann man als erste Maßnahme immer den Kot anschauen. (veränderte Farbe, Konsistenz)
    Falls was auffällig ist, Kotprobe untersuchen lassen.

    In Außenvolieren können immer wieder Parasiten auftreten, erst recht wenn die Voliere nicht überdacht ist. Da kann man sich dann auch regelmäßig über Würmer und Kokzidien "freuen".

    Terryan hat gute Maßnahmen benannt, wie man sowas in Grenzen halten kann.


    MFG
     
  11. #11 sittichmac, 10.10.2016
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.749
    Zustimmungen:
    192
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    damit federlinge einen vogel schwächen muss der schon komplett voll sitzen und dann sehen die federn aus als ob einer mit schrot drauf geschossen hat. da federlinge sich von den federn ernähren. trotzdem solltest du die behandlung nicht nur bei deinen vögeln vornehmen sondern auch an deiner voliere. da federline sich auch in ritzen oder auf rumliegenen federn aufhalten können.
     
  12. #12 plassco, 19.10.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2016
    plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    2.665
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Exakt!

    Einige Arten des Federlings saugen sogar Blut, wie ich mal feststellte:
    http://www.vogelforen.de/cardueliden/212049-mikroskopieren-cardueliden-23.html

    Frontline oder Ivomec sollten Abhilfe verschaffen.

    Als Sofortmaßnahme kann man die Schwung- und Schwanzfedern mit etwas Bactazol einsprühen, den bitte Kopf aussparen.
    Ja habe ich auch mal gemacht, war nie ein Problem, bitte nicht pitschnass sprühen.
     
Thema:

Flügel liegen nicht sauber an/hängen leicht

Die Seite wird geladen...

Flügel liegen nicht sauber an/hängen leicht - Ähnliche Themen

  1. Flügel hängt runter

    Flügel hängt runter: Hey Leute mir ist des öfteren aufgefallen das bei Leroy der Flügel bisschen runter hängt ist das normal? LG
  2. Wellensittich ist 5 Wochen alt und hat kurze Flügel!

    Wellensittich ist 5 Wochen alt und hat kurze Flügel!: Hallo zusammen Ich habe einen Wellensittich gekauft und er ist 5 Wochen alt. Er kann nicht fliegen und klettert auch kaum rum. Er hat Spielzeuge...
  3. Vogel hat nur einen Flügel

    Vogel hat nur einen Flügel: Hallo ihr vogelfreunde, ich habe feststellen müssen das mein kleines Kanarienbaby (10 Tage) nur einen Flügel hat. Der Tierarzt meinte dies sei...
  4. Wer erkennt den Jungvogel? Wenn er die Flügel spreizt wird noch Gelb sichtbar.

    Wer erkennt den Jungvogel? Wenn er die Flügel spreizt wird noch Gelb sichtbar.: Danke für eure Hilfe.
  5. Vogel verletzt / Flügel gebrochen?

    Vogel verletzt / Flügel gebrochen?: Hallo, Ich habe vor einigen Monaten einen Kanarienvogel adoptiert und habe mich über Ihre Haltung informiert. Dem Vogel (Männchen) ging es nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden