Fönen

Diskutiere Fönen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo! Da bei jeglichen Badespaß vorallem Kira nicht genug bekommen kann und danach waschelnass ist und danach vor Kälte friert, hab ich mir...

  1. Sam

    Sam Guest

    Hallo!

    Da bei jeglichen Badespaß vorallem Kira nicht genug bekommen kann und danach waschelnass ist und danach vor Kälte friert, hab ich mir gedacht ich tu ihr etwas gutes und stelle eine Rotlichtlampe in ihre Nähe.

    Sie hat mir darauf recht eindeutig gezeigt was sie davon hält und hat sich verabschiedet und hat lieber gefrohren. Da ich nicht wirklich daran interessiert bin, dass sich unsere Lieblinge vielleicht noch erkälten, hab ich kurzerhand den Fön zur Hand genommen und gefönt. Joey hatte anfangs Angst vorm Fön, aber Joey wird beim Besprühen sowieso nicht richtig nass :? während Kira triefend nass ist. Kira liebt den Fön und als Joey bei Kira sah, dass der Fön gar nicht böse ist, hat er sich dazugesetzt um auch gefönt zu werden. Auch er hat meine Rotlichtlampe verschmäht. Ist es eigentlich sehr schlecht für die Vögel sie zu fönen? Ich denke da an die trockene Luft oder ist das in Anbetracht der Dauer (von nicht mehr als 5 Minuten) unbedenklich?

    lg

    Sam
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sam,

    das Fönen ist für das Gefieder der Vögel nicht gut, eher kontraproduktiv. Die Fönluft trocknet das Gefieder und die Haut aus, sodass man im Prinzip das Ergebnis/Ziel des Duschens zunichte macht.
    So schnell frieren die Vögel nicht. Das Gefiederzittern, das du nach dem Duschen und anschließenden Ordnen und Putzen des Gefieders beobachten kannst, ist eigentlich eine Form der Entspannung.
    Solltest du trotzdem der Meinung sein, dass deine Amazonen frieren könnten, mach sie halt nicht so tropfnass. ;) I.d.R. trocknen sie ziemlich schnell wieder. Wichtig ist eigentlich nur, dass sie nicht der Zugluft ausgesetzt sind.
    Aber bitte verzichte deinen Vögeln zuliebe auf das Fönen deren Gefieders.
     
  4. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Sam

    Beim fönen kann Teflon in die Luft gelangen, dies ist giftig! Alleine deswegen solltest du auf das fönen verzichten, es ist ohnehin völlig überflüssig.
     
  5. #4 Dotterle, 26. Mai 2004
    Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Sam,
    ich kann mich den anderen nur anschliessen. Es gibt auf dem Markt aber Wärmelampen (ich glaube man nennt sie Schwarzlichtlampen) die nicht rot leuchten. Meine Amazonen lieben allerdings das Rotlicht - nach einer kurzen Eingewöhnungszeit - und würden am liebsten stundenlang drin sitzen. Wir haben die Rotlichtlampe über der Voliere befestigt und schalten sie nach dem Duschen an.
    Viele Grüsse
    Barbara & die Amazonen :0-
     
  6. nukku

    nukku Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    unserer hat vor rotlichtlampe auch schiss gehabt, als sie dann eine weile da war und einfach nicht weggehen wollte (diese böse lampe ;)) hat er sich seinem Schicksal hingegeben und "sonnt" sich nun immer nach dem Baden. Ich glaube dass er uns auch inzwischen linkt und extra so tut als wär ihm kalt, damit wir ihm die Lampe anmachen. Hockt immer davor und es ist ihm ja soooooooo kalt, und dann immer diese zufriedene Gesichtsausdruck ;)

    ich würde sie einfach weiter anbieten, wenn dein pieper wirklich friert geht er schon davor :) oder wenn die vorzüge der Lampe generell erkannt werden ;)

    Viele Grüße
    :0-
     
  7. #6 Samantha, 26. Mai 2004
    Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hallo.
    Ich schließe mich auch an, daß das fönen nicht gesund ist für die Gefiederten.
    Meine amas, obwohl sie es lieben geduscht zu werden, versuche ich immer dann zu baden wenn es wirklich warm ist. Zur dieser Zeit wo die Temperaturschwankungen so radikal sind, habe ich natürlich etwas angst mit den Duschen und verzichte lieber darauf. Wie oft soll man sie eigentlich baden? Außerdem sind sie alle in der Mauser (3 Amas, 3 Nymphis, 2 Singsittiche und 1 Halsbandsittich).Sogar wir und die Hunde haben manchmal Federn auf dem Körper. Kurzgeschlossen, momentan wimmelt es bei uns vor Federn und der Staubsauger wird nicht mehr weggeräumt.
    Gruß
    Samantha
     
  8. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Samantha,

    gerade während der Mauser finde ich es wichtig, die Vögel zu duschen oder zumindest etwas anzusprühen. Sie müssen ja nicht durchnässt werden. ;)
    Das Wasser macht die Federspelzen weicher und somit fällt es den Vögeln leichter, diese zu entfernen.
    Auch putzen die Vögel sich nach dem Duschen ausgiebiger und intensiver.
    Wie oft baden oder duschen? Ich halte es so, dass ich 2-3mal die Woche kurz ansprühe, und dann sehe ich, ob einer meiner 4 zum Plantschen aufgelegt ist.
    Mein kleiner Amazonengockel würde am liebsten jeden Tag duschen, der bekommt nie genug. :D Mein einer Grauer mag es nur ca. alle 14 Tage so richtig. ... So unterschiedlich sind die Geschmäcker. ;) :D
    In meinem Wohnzimmer ist es auch nicht so warm (ca. 18°C), aber das macht den Vögeln nichts. Wichtig ist, dass du sie nicht vorm Schlafengehen duschst (damit sie während des Schlafens trocken sind) und dass sie keiner Zugluft ausgesetzt sind.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Samantha, 27. Mai 2004
    Samantha

    Samantha Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Ufssss!!!! Dann bin ich aber gerettet... Danke Sybille. Wenn es um die Amas ging, würden sie jeden Tag duschen. Aber mindestens zwei mal die Woche werden sie gesprüht. Leider habe ich so viel angst was falsch zu machen. Es ist gerade ein Jahr her das Saul und Samantha krank wurden.
    Da sie alle in der Mauser sind und ich nicht von hiesigem Futter überzeugt war, habe ich jetzt importiertes Papageien und Amazonen Futter gekauft 8o . Dementsprechend frißt jetzt Sarah besser. Ich habe direkt drei Arten gekauft um auszuprobieren was die Vögel lieber hatten. Am liebsten mögen sie es aber gemischt (ich habe leise gehofft sie würden das billiger mögen, lach 0l ) aber nein, meine Amas sind feine Vögel.
    Gruß
    Samantha
     
  11. Sam

    Sam Guest

    Hallo!

    Danke für die zahlreichen Antworten. Habe sie heute am Nachmittag am Balkon gebadet (da dieser auf der Westseite liegt und da die Sonne am Nachmittag hinscheint). Praktischer weiße ist unser Balkon eigentlich kein Balkon sondern eine Logia, deswegen kommt auch kaum zu starker Wind hin. Sie haben das Baden genossen und, es war wirklich schön zu sehen, wie schnell sie an der frischen Luft und der warmen Sonne trocknen.

    Gut dass ich nun weiß, dass es nicht gut ist. Vielen Dank.

    lg

    Sam
     
Thema:

Fönen

Die Seite wird geladen...

Fönen - Ähnliche Themen

  1. Waschen-Fönen-Legen

    Waschen-Fönen-Legen: hallo also meine gelbköppe sind nicht ganz normal,zumindest das mädel.das allergrößte ist jetzt wenn ich die mit einen blumenspritze nass...
  2. Wellensittich fönen nach Bad?

    Wellensittich fönen nach Bad?: Hallo Vogelfreunde, gestern hat einer meiner Wellis ein Vollbad genommen. Ich habe es zwar nicht gesehen, aber die Auswirkungen ließen auf ein...