Forstenlori (Trichoglossus forsteni)

Diskutiere Forstenlori (Trichoglossus forsteni) im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Der Forstenlori ist eine Unterart des Allfarbloris. Seit ungefähr 4 Jahren bin ich im Besitz von 2 Tieren, die sich gegenseitig füttern und...

  1. #1 Hans-Peter Petry, 29.01.2000
    Hans-Peter Petry

    Hans-Peter Petry Guest

    Der Forstenlori ist eine Unterart des Allfarbloris. Seit ungefähr 4 Jahren bin ich im Besitz von 2 Tieren, die sich gegenseitig füttern und zusammen in einem Nistkasten schlafen. Die Tiere wurden kir als ein Paar angeboten. Ein DNA-Test ergab jedoch, daß es sich um zwei Männchen handelt.

    Ich suche nun ein passendes Gegenstück, wer kann mir helfen? h.p.petry@t-online.de
     
  2. #2 Vogelfreund, 03.03.2001
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.12.1999
    Beiträge:
    5.527
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    gefunden ?

    Hallo,

    zur Eröffnung des Loriforums wollte ich mal anfragen, ob die Suche noch aktuell ist.

    Außerdem würden mich mehr Infos über diese Art interessieren.

    Vielleicht gibt es ja auch eine Möglichkeit, das du/sie diese Art in das Lexikon einträgst/eintragen.

    Vielen Dank schon mal im Vorraus.
     
Thema: Forstenlori (Trichoglossus forsteni)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. forstenlori

Die Seite wird geladen...

Forstenlori (Trichoglossus forsteni) - Ähnliche Themen

  1. Wär von euch hat Forstenloris ???

    Wär von euch hat Forstenloris ???: Hallo, mich würde es mal Interessieren wer alles von euch Forstenloris hält. Ich bin schon seit langen auf der Suche nach einen Halter/Züchter...
  2. Forstenloris

    Forstenloris: Ich bin auf der Suche nach Züchtern von Forstenloris, bzw auch Haltern die evtl. Tier(e) abzugeben hätten.
  3. Änderung in der Systematik bei den Keilschwanzloris (Trichoglossus)

    Änderung in der Systematik bei den Keilschwanzloris (Trichoglossus): Hallo, ich habe ja schon im letzten Thema angedeutet, dass es einige Änderungen in der Systematik bei den Keilschwanzloris (Trichoglossus, im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden