Fotos zum malen gesucht

Diskutiere Fotos zum malen gesucht im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich male nebenberuflich Tiere und wollte einfach mal fragen, ob jemand von euch mir vielleicht ein paar hübsche Fotos zur...

  1. Logan

    Logan Guest

    Hallo zusammen,

    ich male nebenberuflich Tiere und wollte einfach mal fragen, ob jemand von euch mir vielleicht ein paar hübsche Fotos zur Verfügung stellen würde. Gesucht sind Aras, Graue, Amazonen - eigentlich alles. Portraitaufnahmen, Schmusebilder....

    Wen ihr dann mögt zeig ich euch die ergebnisse.


    [​IMG]

    [​IMG]


    LG Logan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anjamau79, 4. April 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. April 2007
    Anjamau79

    Anjamau79 Guest

    Wow, die sehen ja klasse aus die Bilder.:zustimm: :zustimm: :zustimm: Mit welcher Technick malst du? Ist das Pastelkreide??? Bin total begeistert... ist das "lediglich" eine Leidenschaft von dir oder hast du mal irgendwelche Kurse belegt?

    Wegen Fotos die du malen moechtest... ich persoenlich habe keine, aber versuche es doch mal hier

    XXX

    Das ist ein Forum fuer Hoppyfotografen und da sind unter Natur-Tiere-Haustiere einige schoene Bilder zu finden und Mitglieder kann man dort auch anschreiben. Vielleicht findest du da ein neues, interessantes, geeignetes Motiv... Viel Erfolg und weiter so mit deiner schonen Hobbyarbeit... wirklich wunderschoen anzusehen. :beifall:
     
  4. Logan

    Logan Guest

    Hi Anjamau,

    danke dir :)

    Pastell eher weniger, mag ich nciht besonders (da werden die Finger so dreckig ;) ), ich male meist Aquarell oder Gouache gemischt mit Airbrush. (ich mag eher Pinseltechniken oder Stifte, aber nicht wenn ich mit den Fingern wischen darf)



    Fotocommunity hat schon schöne Bilder, aber darf man die so einfach nehmen? Ich bräucht ja nicht ein Bild sondern mehrere :)

    LG Logan
     
  5. #4 Hexe Elstereule, 4. April 2007
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    Du kannst die Fotos benutzen, solange Du etwas ganz Neues draus machst. Also gute Fotos für Detailansichten etc benutzen, aber den Hintergrund und das Geschehen so veränderst, dass es keine Verbindung mehr zu dem Foto gibt.
    Wenn Du 1:1 ein Foto abzeichnest, mußt Du Dir vom Urheber am besten eine schriftliche Erlaubnis geben, ansonsten verletzt Du das Urheberrecht und das kann verdammt teuer werden. Dasselbe gilt auch für gemalte Werke anderer Künstler. PS: mach weiter so, ich mache das mittlerweile hauptberuflich!
    Viele Grüße
    Angie
     
  6. #5 Anjamau79, 4. April 2007
    Anjamau79

    Anjamau79 Guest

    Hallo Angie,

    sag mal, wenn du sagst, du machst das mittlerweile hauptberuflich, kommt bei mir die Frage auf.... in einem solchen Werk steckt doch soooooo viel Zeit drin, sowas wie die zwei Bilder oben von Logan sind doch mit wirklich viel Detail gemalt, wie kann man denn davon leben? Gibt es denn genuegend Leute, die "soviel" Geld zahlen? Denn unter Preis kann man doch sowas nicht verkaufen, wenn man Arbeitszeit und Materialkosten mit berechnet. Wie kommt man da zu einem guten Einkommen?

    Und ich moechte damit nicht sagen, dass man dafuer nicht so viel verlangen soll, keinesfalls... denn ich finde, solche Meisterwerke sollte man keineswegs unter Preis verkaufen. :zustimm:
     
  7. guuhbird

    guuhbird Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Bergischen Land
    Logan ich habe Dir eine PN geschickt! Gruß guuhbird
     
  8. #7 Reginsche, 5. April 2007
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Ich hab da auch noch ein schönes Bild.

    Vielleicht gefällt es dir ja.
     

    Anhänge:

  9. #8 Hexe Elstereule, 5. April 2007
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    klar, da steckt sehr viel Zeit drin; ich arbeite an manchem Bild über 100 Stunden, je nach Größe noch mehr, das lasse ich mir natürlich bezahlen.
    Als Hauptstandbein mache ich seit 15 Jahren professionell Airbrusharbeiten auf Fahrzeuge, Motorräder und fertige Wandgemälde im Innen-und Außenbereich an; da kommt der Hauptverdienst her.
    Dann werden für Fachzeitschriften, Veröffentlichungen von wissenschaftlichen Schriften, Kinderbücher etc zoologische Illustrationen angefertigt. Private Auftragsarbeiten kommen hinzu. Meine Gemälde stelle ich u.a. in Museen aus, hier in Deutschland kann man wie ein Gott Tiere malen, da hast du trotzdem kaum eine Chance, von einer Galerie vertreten zu werden. Tiermalerei ist so weitab vom deutschen künstlerischen Mainstream, praktisch ein Stiefkind der Kunst; selbst renomierte Tiermaler, die in den USA oder England Fuß gefaßt haben, bekommen hierzulande keine Chance.
    Da muß man sich selber durchboxen und Ausstellungsmöglichkeiten suchen.
    Nein, einfach ist das nicht, aber ich muß davon nicht leben, sondern verdiene monatlich mit dazu.
    Bei Interesse kann man meine Website besuchen, da kommen die Bilder besser rüber als hier im Forum. Die hochaufgelösten Fotos verlieren beim Verkleinern zuviel an Brillianz und Schärfe; ich bekomme das leider nicht besser hin.
    Viele Grüße
    Angie
     
  10. Logan

    Logan Guest

    Hallo zusammen,

    wow 100 Stunden. Ich habe deine Bilder auf der ornithea 2005 gesehen, vor allem die Grauen haben mir gefallen. so genau hab ich noch nciht geschaut wie lang ich brauch, für eine a4 fläche ca 1-2tage (je 8 Stunden) ....

    Ja es ist hart, man malt und malt und mal und dann wird man auch von manchen dumm angemacht wegen der Preise und ich denke dass ich keineswegs zu teuer bin - wahrscheinlich eher zu günstig. Ich berechne dann die bilder nach arbeitsaufwand, also wenn jemand 20 geier auf einem bild möchte ist es teuere als wenn da einer drauf soll.

    Ich war nach meiner Ausbildung arbeitslos und wollte auf keinen fall harz4, also hab ich angefangen zu malen, annoncen zu schreiben und bei ebay einzustellen. so langsam kommen die kunden, mann muss halt immer wieder sich was neues einfallen lassen.... und es dauert seine zeit bis man sich wohl nen namen gemacht hat, man lernt vieles hinzu (auch was copyright angeht)


    Ich verdiene mir so meinen Lebensunterhalt - größtenteils, aber große Sprünge kann ich nicht wirklich machen - aber ab und an mal nen hüpfer ;)also nen klasse einkommen ist es noch nicht, aber ich nage nicht am hugertuch - noch nicht ;) dafür macht es aber spass und ich möchte eigentlich nichts anderes mehr machen. ein kleiner lebenstraum.

    Ich male ja nicht nur papageien sondern eigentlich alles - Portraits Pferde auch Pin Ups. wen es interessiert:
    [​IMG]


    Airbrush - cool mach ich auch. hast du dann bestimmt auch ein eigenes atelier. Darf ich fragen was für pistolen du nimmst?

    Ich habe mir überlegt mir meinen Bilder mal auf tiermessen zu fahren und da auszustellen..... stimmt, ich kenn auch maler, die haben kaum eine chance hier und verkaufen fast nur nach amerika.




    Vielen Dank für die Bilder, dann werde ich mal malen, aber habt ein wenig Geduld bis die ersten ergebnisse zu sehen sind :)

    LG Logan
     
  11. Logan

    Logan Guest

    Hallo Angie,

    ich war grade auf deine Hompage, gefällt mir gut, sehr übersichtlich :)

    Und die ilder sind auch klasse - hab meine Grauen wiedergefunden :) aber auch die Rosenbrustsittiche sind klasse.

    Die Airbrushbilder sind komplett gewprüht- oder malst du details noch mit dem Pinsel - neugierig frag.

    Es ist schön andere kennenzulernen, die den gleichen Beruf haben :)

    LG Isa
     
  12. #11 Hexe Elstereule, 5. April 2007
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    Tiermessen kannst Du vergessen, habe ich viele Jahre gemacht und außer viel Lob kam nix dabei rum, das ist sehr kontraproduktiv. Man hat Spritkosten, Übernachtungskosten, Verpflegungskosten, man verplempert Zeit beim Rumsitzen auf den Messen (es sei denn, du arbeitest da vor Publikum, das kommt noch gut). Um wenn Du viel Glück hast, will einer ein Bild für 150 Euro kaufen und feilscht noch um den Preis:k
    Ich mache nur noch Ausstellungen wenn ich eingeladen werde und für Kunstintessenten gesorgt wird und die Unkosten gering bis gar keine sind; ich bin bei der Ornithea Vereinsmitglied und die Ausstellungen organisiere ich da, deshalb hängen auch ein paar von meinen Bildern dort.
    Bei den Airbrushbildern male ich kaum mit dem Pinsel, bestenfalls Wimpern und so. Ich habe mir Schablonen aus allenmöglichen Materialien gemacht, mit denen es mir möglich ist, sehr detailierte Effekte hinzubekommen.
    Ich benutze Pistolen von Rich AS2 und RB3, außerdem für feine Details eine Paasche Turbo. Die ist etwas gewöhnungsbedürftig und nicht mit einer normalen Airbrushpistole zu vergleichen, aber wenn man das Handling raus hat, ist sie super. Dann habe ich für größere Flächen von Walther eine 0,8mm Dekopistole und einen >Lackiertopf<. Beide setze ich für Lackarbeiten ein und für Hauswände.
    Meine Aufträge bekomme ich fast alle über meine ausgeführten Arbeiten, dann mache 1-2mal im Jahr Motorradmessen; ansonsten 2-3mal im Jahr eine größere Kunst-Ausstellung, halt so, wie ich meine Bilder fertig bekomme.
    Illustrationen mit dem Stift gehen recht schnell, aber die Gemälde auf Leinwand, Tintorettoholzplatten oder auf Zeichenkarton brauchen sehr lange, da ich häufig jedes noch so kleine Detail ausarbeite.
    Meine Vögel hole ich mir im Museum Koenig in Bonn, die haben eine der größten Vogelsammlungen in Deutschland. Dort kann die Bälge studieren, in der Bibliothek Wissenswertes nachlesen und den Wissenschaftlern ein Loch in den Bauch fragen, damit nachher auch alles auf dem Bild stimmt. Das macht eigentlich einen großen Teil der Arbeit aus.
    Klar mache ich auch andere Motive; nackte menschliche Tatsachen ist ja auch irgendwie >Naturmalerei<:zwinker: , oder Fantasymotive, die machen sehr viel Spass, aber am liebsten halt Tiere.
    Bei dummer Anmache sage ich immer, dass bald jede Frisöse mehr in der Stunde verdient wie ich, zudem kann ich etwas, was die meisten Menschen nicht können, aber Haareschneiden kann jede Frisöse; dann sind die meisten ruhig. (Sorry an alle Frisösen unter Euch: auch Haarkünstler müssen sich ihr Können erarbeiten und ein guter Frisör ist etwas tolles!)
    Man muß bei manchen Leuten selbstbewußt bis arrogant auftreten, damit sie kapieren, dass Kunst etwas ist, was man nicht so einfach erwerben kann.
    Viele Grüße
    Angie
     
  13. Logan

    Logan Guest

    Hallo Angie,

    ich würde jetzt mal dich ganz frech was fragen:

    Dürfte ich vielleicht auf der nächsten Ornithea auch zwei oder drei Bilder ausstellen????

    weil hinfahren wollte ich auf jeden Fall ( mit Kamera bewaffnet)

    Das Tiermessen nicht so viel bringen ist gut zu wissen, es war einfach nur so eine Idee, wie du siehst bin ich recht neu in diesem Geschäft und hab echt noch keinen Plan.

    Von der rich habe ich gehört, ich hab ne rich pen (0,3) und ne evolution (0,15), die Paasche kenn ich - vom Namen her, ist die wirklich so gut? Ich mische oft die Techhniken, siehst ja an den Bildern, teils srühen, teils mit dem Pinsel malen.
    Darf ich fragen was sie kostet, die paasche? was meinst du mit gewöhnungsbedürftig? Liegt sie anders in der Hand (weil die ist ja ganz anders aufgebaut)

    Jetzt muss ich doch mal neugierig fragen (sag bescheid wenn ich nerve, nur ich hab mir die techniken alles selbst beigebracht durch ausprobieren und bin dann heilfroh, wenn ich mal jemanden fragen kann) Was nimmst du denn zum maskieren oder schablonen schneiden? Also wenn ich maskiere und nicht frei hand male, dann nehm ich rubbelkrebbb. das mit der klebefolie, die es gibt, hab ich noch nicht so ganz raus, denn mir läuft ab und an doch mal was unter die folie (ich tipp mal auf falsches papier)


    Ich liebe Fantasy und male für mich oft Bilder (die herr der ringe auf meiner hp hab ich für mich gemalt) da ich so was nur auf Kundenwunsch male.


    Ich wunrde schon von manchen angeschrieben /angerufen, die mir erklärt haben, wie viele geier sie daheim haben (alles wertvolle tiere von hyas bis keine ahnung was) und dass sie gerne doch ein bild dieser vögel hätten und das ganze am besten auf 80 mal 60 für 40€ der netten person hab ich dann die adresse von nächsten fotolabor gegeben und gesagt, für das geld kann er sich noch nicht mal ein foto auf die größe drucken lassen. :(

    Manche denken wahrscheinlich echt, du malst ein Bild so schnell wie der drucker es ausdrucken würde.
    Ich versteh es nicht, ich bin zwar recht schnell im malen (im vergleich zu früher) aber es steckt doch mehr dahinter als nur das objekt zu malen. Wie du sagstes, es gibt so vieles was man wissen muss als Hintergrundwissen, eine Maine Coon hat Ohrenpinsel, sollte man nicht vergessen, wenn man Araber (Pferde) zeichnet soll man auf die konvexe Nasenlinie achten, wie ist die perfekte Kopfform, wie sind die füsse bei Grauen... wenn man selbst nicht grade solche Tiere hat, dann muss man sich da schlau machen.
    Und die meisten möchten dann noch ein Bild entworfen haben, dass heisst ihr Objekt (Tier oder Mensch) auf einen anderen Hintergrund oder mehrere auf ein Bild.

    Ich habe Jahre gebraucht um die ganzen Techniken und Computerprogramme zu lernen, das rechnet mir keiner an, die meisten denken, das wir eben so hingeschmiert.

    Einer wollt seine Kawa (Quad) auf 1 mal 1 meter, für 70 euro malen lassen, da hab ich gesagt, guter mann, das kostet grad mal die leinwand und das porto quer durch deutschland. Möchte anmerken, so ein teil kostet 15.000€

    ne, mehr möchte er nicht zahlen, denn so ein bild wäre ja luxus.

    Ja klar ist es luxus sich so ein bild malen zu lassen, aber teilweise kommen dir manche echt dumm.

    Was ich beobachte, dass die, die wenig geld haben, eher den preis zahlen, als manche, die es sich locker leisten könnten......

    LG Isa
     
  14. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Isa,
    wegen der Ornithea frag doch mal Solcan vom Sperlingsforum oder Rudi bei den Südamerikanern, sicher können sie Dir Auskunft geben.

    Und : HABEN kommt von HALTEN :zwinker:
     
  15. Fabian75

    Fabian75 Guest

    hier auch noch was..

    [​IMG]

    gruss
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Hexe Elstereule, 7. April 2007
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    das alles kenne ich auch, besonders wenn man noch relativ neu im Geschäft ist, versuchen viele mit falschen Versprechungen den Preis zu dumpen. Ich höre heute noch: Sie bekommen von mir ja Folgeaufträge, dann können Sie mir ja schon mal im Preis entgegenkommen. Ich habe nur einen Antwort: bei den nächsten Aufträgen kann ich mal über einen Preisnachlass nachdenken.
    Viele Leute sind so unverschämt, das ist haarsträubend! Ich habe mittlerweile für die reine Vogelmalerei meine Preise so hoch angesetzt, dass wirklich nur Kunstliebhaber in Frage kommen; dafür bekommen sie ein Bild, das bis ins kleinste Detail ausgearbeitet ist.
    Ich lasse mit mir nicht mehr diskutieren, aber man versucht es auch nicht mehr so oft, da ich ja so gesehen auch kein junger Hüpfer mehr bin, wo man es mal auf freundschaftlich kumpelhafte Tour versuchen kann. Das wichtigste in diesem Geschäft ist Distanz zum Interessenten wahren, selbst wenn die Motorradfreaks mich duzen bleibe ich eiskalt beim höflichen >Sie<.

    Ich arbeite fast nur mit Folie: Frisk Film, ist zwar recht teuer, aber angenehm zu verarbeiten, allerdings ist zum Schneiden ein Skalpell mit rotierender Klinge nötig. Mit ein wenig Übung ritzt man auch nur noch die Folie und nicht den Untergrund.

    Was die Paasche Turbo heute kostet weiß ich nicht, ich habe vor 8 Jahren etwa 450 DM dafür ausgegeben. Die Funktionsweise ist komplett anders, das zu erklären müßte ich einen Roman schreiben. Die turbo ist aber auch seeeehr empfindlich, sie muß genauestens justiert werden, um ein perfektes Spritzbild zu erhalten, dafür kann man bleistiftstrichfein arbeiten.
    Ich benutze Airbrush im Gemälde oft, um Hintergründe zu schaffen, auch bei Stiftzeichnungen. Da wird dann die Zeichnung komplett maskiert.
    Viele Grüße
    Angie
     
  18. Logan

    Logan Guest

    Hallo Sabine, ja ich merks, die halten ihr Geld hartnäckig fest :)

    Hallo Fabian, das ist ein putziges Bild, hab es mir gespeichert. Da hab ich jetzt die nächsten Tage genug zu tun ;)

    Hallo Angie,
    ja, auf so manches bin ich schon reingefallen ;) aber mittlerweile bin ich so weit, dass ich dem Kunden seinen Preis nenn und wenn es dem nicht passt, soll er es bleiben lassen. Rabatt in dem Sinn gebe ich nur, wenn er mehrere Bilder auf einmal bestellt :)

    Das ist interessant zu wissen, ich sage noch zu fast allen Kunden du, ich lerne sie im Laufe der Zeit meist gut kennen und erfahre viel über sie - freut mich ja auch und der Kontakt macht auch Spass....aber stimmt, so wahrt man sich den Respekt (ja, komisch ausgedrückt - ihr wisst was ich mein oder?)

    Dann muss ih dichnoch mal was löchern - ja ich weiss, ich frag dir Löcher in den Bauch:
    Wenn du auf papier malst - besser sprühst, welches Papier oder welchen Karton nimmst du?

    So, nun setzt ich mich auf mein Quad. N bissl Bewegung ;)

    Schöne Ostern wünsch ich euch schon mal.

    LG Isa
     
Thema:

Fotos zum malen gesucht

Die Seite wird geladen...

Fotos zum malen gesucht - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  3. Wanderritt im Sauerland gesucht

    Wanderritt im Sauerland gesucht: Hallo, wer kann uns einen Hof/Stall empfehlen wo wir im Sauerland einen Wanderritt machen können? Zwei Erwachsene, reiterfahren. Gruß David
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...