frage an die farbschlagexperten!!

Diskutiere frage an die farbschlagexperten!! im Forum Wellensittich Allgemein im Bereich Wellensittiche - hallo ihr lieben :) habe mal eine frage an alle farbschlagexperten: und zwar habe ich heute einen welli gesehen, dessen wellen bis vor zur...
K

krümel

Guest
hallo ihr lieben :)

habe mal eine frage an alle farbschlagexperten:

und zwar habe ich heute einen welli gesehen, dessen wellen bis vor zur nasenhaut gingen. ebenso waren die wellen auch auf der fläche zwischen augen und nase/schnabel. der komplette kopf/gesicht ist wellig schwarz. lediglich die wangen waren weiß mit tupfen. das alles ist ja noch nicht ungewöhnlich, allerdings hat mich die stark blau gefärbte nasenhaut etwas verwundert. der welli machte auch mich einen älteren eindruck aufgrund der nasenhautfarbe. wenn das tier älter ist, müssten die wellen im gesicht doch rein theoretisch verschwunden sein, oder? handelt es sich evtl. um ein sogenanntes blackface?
 
p.s. es ist ein normaler der blaureihe. die kehltupfen waren nicht rund, sonder wie ein halbmond. wie gesagt, ist der ganze kopf wellig gewesen bis auf ein teil der wangen. der bauch ist ebenfalls ohne wellen und die nasenhaut stark blau.
 
Poste mal ein Bild. Ich glaub, das ist normal bei manchen Wellis, von denen hab ich 3.
 
habe leider kein bild. :(
wollte eines mit der handycam machen, da ich meine normale digi nicht dabei hatte. allerding war er zu weit weg. man hätte nichts erkannt
 
stellt euch einfach vor, dass die rot markierte fläche wellig ist. so sah er in etwa aus. nasenhaut auch so intensiv verfärbt.
 

Anhänge

  • black.jpg
    black.jpg
    12,9 KB · Aufrufe: 192
roterfuchs schrieb:
Schau doch mal hier rein, ob der was Du gesehen hast diesen dort ähnelt, dann weißt Du ja schon um was es sich da handeln könnte bei diesem relativ noch neuem Farbschlag bei den Wellensittichen.

http://didiermervilde.bestofbreeds.net/didier/blackface.htm

FROHE WEIHNACHTEN !.. :0-

die bilder kenne ich. was mich eben etwas unsicher macht, dass bei dem vogel die wangen rauchig weiß waren. ohne wellen. sonst aber überall wellen waren.
 
das könnte ein ganz normaler sein.Balou hatte auch ein tiefblauer wachshaut und wellen bis zum schnabel. Hmm Bild kann ich im moment nicht finden 0l
 
mal in grau. sieht nicht ganz so fies aus, und man kann es sich besser vorstellen ;) :D
 

Anhänge

  • black.jpg
    black.jpg
    9,5 KB · Aufrufe: 800
grünegeier schrieb:
die bilder kenne ich. was mich eben etwas unsicher macht, dass bei dem vogel die wangen rauchig weiß waren. ohne wellen. sonst aber überall wellen waren.

Sowas wie mit der Roten Maske bei dir beschrieben, dass wird dann von Abstammung her schon was von Blackface sein. Auch wenn es weiße wangen hat. Stell dir mal z.B. beim Hauben-WS vor, es gibt vollrundhaube, halbhaube, und die vögel dann die nur ein Anzeichen an Abstammung von Haube haben, die hat man dann einfach Spithaube benannt :D ist wahr.

Das er kräftigeren Blau über der Nase hat wird dann wohl schon an seinem etwas hohen Alter liegen, wobei es auch mal so bei Jungvögel vorkommen mag. Im groben und ganzen haben eben blaue WS-Hähne mehr oder kräftiger Blau über der Nase. Lutino (gelb) oder Albino (weiß) die haben einfach genetisch bedingt z.B. kaum Blau über der Nase, da kann man auf einem Blick nicht gleich einfach erkennen, ist es ein Weibchen oder doch noch ein Hahn. :0-
 
Thema: frage an die farbschlagexperten!!

Ähnliche Themen

geoigl
Antworten
19
Aufrufe
1.599
D@niel
D
A
Antworten
7
Aufrufe
537
joeflai
J
S
Antworten
17
Aufrufe
568
1941heinrich
1941heinrich
M
Antworten
0
Aufrufe
108
Matthias F
M
Zurück
Oben