Frage zu Farn

Diskutiere Frage zu Farn im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ich habe 2 Bourkesittiche und Wachteln und Kanarienvögel ich wollte Farn aus dem Wald in meine Voliere pflanzen man sagde mir der sei...

  1. Steiniger

    Steiniger Marcel

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    08209 Auerbach OT Beerheide
    Hallo ich habe 2 Bourkesittiche
    und Wachteln und Kanarienvögel
    ich wollte Farn aus dem Wald in meine Voliere
    pflanzen man sagde mir der sei giftig aber er würde mit seinen Geruch Wachteln und Kanarien davon abhalten ihn zu fressen aber wie sieht dass bei Bourkesittichen aus .
    welche Erfahrungen habt ihr ?:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Da kann ich absolut nichts dazu sagen, ich kenne niemanden, der Farne in seine Volieren pflanzt. :?

    Die erste Frage ist dann wohl, um welchen Farn es sich handelt, da gibt es ja doch einige verschiedene Arten.
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    ich hoffe, ich kann di mit diesem link helfen.
    in den wäldern wächst im allgemeinen der wurmfarn. und über diesen habe ich dieses gefunden.
    da ich immer sehr vorsichtig bin, würde ich ihn nicht für die voliere nehmen.
     
  5. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Na, da warst Du jetzt schneller als ich, den Link wollte ich auch gerade einstellen. :D

    Also, ich würde auch keinen Farn in meine Voliere pflanzen. Dass die Kanarien und Wachteln da angeblich nicht drangehen sollen würde ich nicht mit meinen Vögeln überprüfen wollen.
     
  6. neophema

    neophema Mitglied

    Dabei seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Farn wird den Vögeln mit Sicherheit nicht bekommen und zudem ist die Entnahme aus der Natur strafbar.
     
  7. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Wenn man nun die Monokulturen an Adlerfarn in unseren Wäldern ein bißchen auslichtet, wäre sicher nicht weiter tragisch, dass es verboten ist, ist wohl richtig.
     
  8. neophema

    neophema Mitglied

    Dabei seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Sabine,

    und genau hier liegt das Problem.
    Wenn jeder "nur ein wenig auslichtet" steht morgen nichts mehr da.
    Also, lassen wir auch bei der Flora wie wir es bei der Fauna gerne haben: KEINE ENTNAHME AUS DER NATUR SONDERN NUR AUF NACHZUCHTEN ZURÜCKGREIFEN.
    Alles andere wäre unglaubwürdig im Sinne von Artenschutz..
     
  9. Steiniger

    Steiniger Marcel

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    08209 Auerbach OT Beerheide
    Dabke

    wenn ihr sagt auf Nachzuchten zurückgreifen auf welche Arten sollte ich dann "zurückgreifen":?
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich denke Neophema meinte damit, dass man generell keine Pflanzen aus dem Wald entnehmen sollte, da dies verboten ist und lieber die entsprechende Pflanze beim Gärtner kaufen sollte.
     
  12. #10 gegnerS, 4. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2007
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Moin,
    guck mal hier
    Dort gibt es heimische Wildpflanzen, mit denen Du Deine Voliere bepflanzen kannst.
    Wenn Du Dir welche ausgesucht hast, kannst Du unter Giftpflanzen für Vögel nachsehen, ob diese geeignet sind.
    Farn aus dem Wald finde ich nicht so tragisch, denn wer geht schon Farn klauen. Schlimmer finde ich Leute, die Buschwindröschen und Orchideen ausgraben 8(
     
Thema: Frage zu Farn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. darf man farnkraut in die vogelvoliere stellen

Die Seite wird geladen...

Frage zu Farn - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...