Frage

Diskutiere Frage im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Reicht es wenn ich meine Nymphen pro Tag 1Stunde Fliegen lasse?????

  1. #1 Martin Gabel, 18. Juli 2006
    Martin Gabel

    Martin Gabel Imperator des Federfiehs

    Dabei seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Reicht es wenn ich meine Nymphen pro Tag 1Stunde Fliegen lasse?????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    1 Stunde?

    Grundsätzlich : Nein!
    Kommt natürlich auf seinen Daueraufenthaltsplatz an.
     
  4. #3 FamFieger, 18. Juli 2006
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,

    würde auch nein sagen!
    kommt aber halt auch darauf an wie groß der Käfig ist... bzw. bei nur einer Stunde Freiflug sollte es schon eine ausreichend große Voliere sein!!
     
  5. #4 Martin Gabel, 18. Juli 2006
    Martin Gabel

    Martin Gabel Imperator des Federfiehs

    Dabei seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Ok dann muss ich wohl wass dranhängen.....danke für die scnellen Antworten
     
  6. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Wie groß

    ist denn der Käfig in dem Du die Pieper hältst?
    Er sollte bei so begrenztem Freiflug möglichst viel Platz bieten.
    3 Flügelschläge lang und einen breit wäre z. B. das mindeste was ich ihnen zumuten würde.
    mit Flügelschläge meine ich natürlich Vogel im Fluge.
     
  7. #6 Stefan R., 18. Juli 2006
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    also ich weiß nicht, ob es sinnvoll ist, die "Menge" des Freifluges auf eine bestimmte Stundenzahl festzulegen.

    Die Vögel sollten schon mehrere Stunden draußen sein, um sich sinnvoll zu beschäftigen.

    Es ist ja nicht so wie beim Gassigehen mit dem Hund, dass man die Vögel schnell ein paar Runden fliegen lässt und dann wieder in den Käfig bzw. die Voliere setzt und gut ist.
     
  8. #7 Martin Gabel, 18. Juli 2006
    Martin Gabel

    Martin Gabel Imperator des Federfiehs

    Dabei seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ich wusste nur nicht wie lang er fliegen soll weil er wenn ich ihn rauslasse nur ein Paar runden dreht und dann auf dem Freisitz rumhockt
     
  9. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Du hast bisher nur einen Nymphi richtig?
    Sowie der Zweite einzieht, werden sie sich auch mehr bewegen. Alleine die Gegend erkunden ist nunmal einfach langweilig.

    Zum Thema Freiflug: Es gilt immer je mehr, desto besser. Daher würde ich ungern beantworten, wieviel Minimum ist, sonder lieber zurückfragen, wieviel du maximal bieten kannst?
     
  10. #9 Martin Gabel, 18. Juli 2006
    Martin Gabel

    Martin Gabel Imperator des Federfiehs

    Dabei seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Naja kommt drauf an da Hermes mein Hahn jetzt Zahm ist könnt ich ihn schon so
    3 Stunden rauslassen wenn ich Hausaufgaben mache oder Lese aber meine Mutter nerft es das ich die Rollos runterlasse wenn er fliegt kann ich das auch sein lassen ich hab gehört sie fliegen gegen un brechen sich alle Knochen
     
  11. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Die Nymphen können sich langsam daran gewöhnen, wenn man die Rollos stückchenweise hoch zieht.
    Wobei 3 Stunden Freiflug immer noch sehr wenig ist. Da müsste die Voliere schon 2m² Grundfläche haben, um den Vögeln einigermaßen gerecht zu werden.
     
  12. #11 Martin Gabel, 19. Juli 2006
    Martin Gabel

    Martin Gabel Imperator des Federfiehs

    Dabei seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte geplant eine (hxlxb) 2x2x1m zu bauen ich gugg nur noch nach Draht........................:hammer: :hammer: un dann gehts los!!!!!!!!!
     
  13. PeK

    PeK Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Illingen/Saar
    Hallo,

    wenn du nach Draht schaust, dann aber "richtig". Ärgere mich immer noch, dass wir unsere tolle Volie mit Zinkdraht gemacht haben. Mit der Zeit wird dieser jetzt gegen Edelstahldraht ausgetauscht, um eine langfristige Vergiftung durch das Schwermetall auszuschließen.
     
  14. #13 Martin Gabel, 19. Juli 2006
    Martin Gabel

    Martin Gabel Imperator des Federfiehs

    Dabei seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke für den Tipp Maschenweite 12,7mm is ok oder?
     
  15. Nas

    Nas Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Also, bei meinen klappt diese Stüchenweise-Rollo-Hochzieh-Methode nicht. Im Eifer des Gefechts brettern sie auch gegen die Vorhänge. Das ist mir zu heikel, seit sich einer meiner Wellis früher schlimm verletzt hat. Wenn sie einen Panikflug haben, merken sie sich nicht mehr, dass da ja eine Scheibe war. Meine zumindest. Die fliegen dann sogar gegen Wände.

    Die Maschenweite ist ok.
     
  16. #15 Tina Einbrodt, 19. Juli 2006
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    kannst Du nicht Scheiben gardienenan die Fenster machen oder /und ein paar schöne Fensterbilder? Die gewöhnen sich sehr schnell an ihre Umgebung und wissen wo die Fenster sind. Meine sitzen sogar immer auf der Scheibengardiene bzw auf der Stange und schauen raus :zwinker:
     
  17. #16 Martin Gabel, 19. Juli 2006
    Martin Gabel

    Martin Gabel Imperator des Federfiehs

    Dabei seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    @Nas macht mein Hermes auch der kann wohl net bremsen......8o 8o 8o 8o
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. PeK

    PeK Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juni 2006
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Illingen/Saar
    Hallo Martin,

    natürlich ist 12,7 mm ok, allerdings wirst du dich da wahrscheinlich bei Edelstahldraht dusselig zahlen.

    Unser Draht (Wellengitter) hat 20 x 20 mm.

    Bei normalen Querstreben wäre ein Gitterabstand von 20 (besser < 19) schon zu viel. Da es aber ja "Quadrate" von 20 auf 20 sind, kann da nichts passieren (passt kein Nymphiekopf durch).

    An uneren Fenstern haben wir Scheibengardinen angeklebt (Montageband). Hält prima, ist wieder zu entfernen ohne Spuren zu hinterlassen. Die kleinen Gardinen lassen sich schnell und problemlos waschen. So gibt's auch keine unnötigen "Staubwedel".

    Vor dieser Zeit hatte ich die Magic-Bilder. Die gibts meist im Sanitärbereich. Mit ihnen kann man Fenster und alle glatten Flächen verschönern. Sie haften durch Adhäsion und sind zum Scheibenputzen einfach abzunehmen und wieder anzubringen.

    Für die Dachfenster benütze ich durchscheinende Rollos und an unserer Balkontür habe ich einen "Bastknotenvorhang" aus dem schwed. Möbelhaus.

    Diesen hat Duke zum Fressen gern!:traurig: :zwinker: ;)

    Wenn Hermes nicht gut landen kann, solltest du ihm vielleicht mehrere Anflugmöglichkeiten in Form eines kleineren Kletterbaums auf dem Fensterbrett oder eines Anflugastes bieten.
     
  20. #18 Martin Gabel, 20. Juli 2006
    Martin Gabel

    Martin Gabel Imperator des Federfiehs

    Dabei seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Hermes hat 2 Freisitze einen hab ich gebaut un einer is am Käfig aber am liebsten landet er an der Raufasertapete:traurig: :traurig: :traurig:
     
Thema:

Frage