Freifliegende Halsis gefangen

Diskutiere Freifliegende Halsis gefangen im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, Ich habe letztens mit einem befreundeten Züchter telefoniert,als wir so redeten und das Thema freifliegende Halsbandisttiche so zum Thema kam...

  1. Sagany

    Sagany Guest

    Hi,
    Ich habe letztens mit einem befreundeten Züchter telefoniert,als wir so redeten und das Thema freifliegende Halsbandisttiche so zum Thema kam hat er mir erzählt dass er in so einem Dorf (Name hab ich vergessen) einen Züchterkollegen hätte welcher sich (Das Dorf ist in der nähe von Köln) 3 wilde Halsbandsittiche gefangen hätte,keine Ahnung wie er das gemacht haben soll und die nun halt hat.
    Also keine Ahnung ob das stimmt,aber falls ja,ist ja schon ganz schön hart,aber ist das verboten??
     
  2. #2 njoerch, 10.08.2004
    njoerch

    njoerch Banned

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59439 Holzwickede/NRW
    Das darf doch wohl nicht wahr sein...

    Also, mittlerweile ist es so, daß es sich bei den freilebenden Halsband- und Alexandersittich-Populationen mittlerweile um FREILEBENDE Populationen handelt, die sich vielerorts in Deutschland angesiedelt haben.
    Sie fallen wahrscheinlich dementsprechend genau so unter das Artenschutzgesetz wie Ringeltauben, Kohlmeisen, Amseln, Kuckuck, etc...
    Ich kann mich nächste Woche einmal schlau machen bei einer Bekannten, die im Bereich Artenschutz bei uns im Kreis bei der ULB/UNB tätig ist.
    Sollte es sich so verhalten wie ich vermute, ist es strafbar!

    Jörg
     
Thema:

Freifliegende Halsis gefangen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden