freiflugvoliere

Diskutiere freiflugvoliere im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, vielleicht bietet sich für uns nun die Möglichkeit, ein Haus mit Garten zu mieten. Dann würde ich gerne für unsere vier Nymphen eine...

  1. matara

    matara Guest

    Hallo,

    vielleicht bietet sich für uns nun die Möglichkeit, ein Haus mit Garten zu mieten.
    Dann würde ich gerne für unsere vier Nymphen eine Freiflug-, bzw. Aussenvoliere bauen.

    Leider weiß ich noch net ganz genau, wie ich das am besten anstelle.

    Entweder ich baue ihnen nur eine "Freiflugvoliere", in der sie den ganzen Tag und im Sommer auch nachts sind, und über die Wintermonate im Haus sind,

    oder ich benutze das Gartenhäuschen als Schutzhaus, das ich allerdings nicht beheizen darf (wie lange können denn Nymphen dann "draußen" leben?)

    Sind meine beiden Möglichkeiten denn umsetzbar?
    Ich tendiere eher für Möglichkeit 1, da wir dann das Gartenhäuschen nicht benutzen müssen (könnte Ärger mit den Vermietern geben).

    Könnte ich die Vögel auch nachts in der Freiflugvoliere lassen (zumindest in bestimmten Monaten)?
    Ich würde unsere Vogelvoliere an drei Seiten isolieren und dann mit in die Voliere stellen - als kleines Schutzhäuschen???


    Bitte schreibt mir eure Erfahrungen, bzw. Ideen, wie ich meine Freivoliere umsetzen könnte.

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    hallo Silke,

    herzlichen Glückwunsch, den Traum von dem Haus auf dem Land verfolgen wir auch gerade, natürlich mit meinem Ziel, eine Außenvoliere zu haben :D

    In den Sommermonaten kannst Du die Vögel auf jeden Fall auch nachts draußen haben. Schwierig wird es bei Minusgraden ohne beheizten Schutzraum. Man geht davon aus, daß mindestens 5 Grad plus sein sollten. Das ist in den Wintermonaten sicherlich nicht immer zu realisieren ohne Heizung. Allerdings weiß ich nicht, wie Euer Gartenhaus aussieht...

    Allerdings solltest Du Dir den eventuellen Ärger mit dem Vermieter lieber ersparen, wenn das Gartenhaus zernagt und besch.... ist ;)

    Von daher wäre Deine Lösung 1 sicher für Euch die richtige. Ihr könnt Euch dann ja nach dem Wetter richten, Frost kündigt sich ja früh genug an. Ich glaube aber auch nicht, daß eine Frostnacht den Geiern schadet, wenn sie es erst einmal gewohnt sind, draußen zu sein. Du mußt Sie ja auch langsam an die neue Witterung gewöhnen. Auf Dauer ist das aber sicher nix.

    Es werden sich aber bestimmt noch Leute melden, die mehr Erfahrung mit Außenvolieren haben als ich :)

    Vielleicht sollte man den Beitrag auch lieber ins Zubehör-Forum verschieben :?
    Was meinen meine Mit-Modis?
     
  4. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Silke :0-


    Ich finde auch das es ins Zubehörforum gehört und verschiebe es.
     
  5. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Das passt hier besser:)
     
  6. Lindi

    Lindi Guest

    Was täte ich nur ohne Euch :0-
     
Thema:

freiflugvoliere

Die Seite wird geladen...

freiflugvoliere - Ähnliche Themen

  1. Bilder meiner neuen Freiflugvolieren

    Bilder meiner neuen Freiflugvolieren: Das ist die 1 voliere ist vor ca.3 monaten gebaut worden. [ATTACH] Das ist die 2.ist vor ca 1 monat gebaut worden [ATTACH] Das ist...
  2. Freiflugvoli schützen?

    Freiflugvoli schützen?: Hallo, ich will ne Freiflugvoliere für meine Krummschnäbel bauen. Das Ding soll 15 bis 20 Meter lang werden, 6 Meter in der Breite und 6 Meter...
  3. Ara Freiflugvoliere 12 x 5 m

    Ara Freiflugvoliere 12 x 5 m: Hallo zusammen, wir haben jetzt endlich unser neues Wohnheim mit 600qm von Tannen dichtumzingeltem Grundstück uneinsehrbar mit sehr viel Fläche...