Freiflugvoli schützen?

Diskutiere Freiflugvoli schützen? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich will ne Freiflugvoliere für meine Krummschnäbel bauen. Das Ding soll 15 bis 20 Meter lang werden, 6 Meter in der Breite und 6 Meter...

  1. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo,

    ich will ne Freiflugvoliere für meine Krummschnäbel bauen.
    Das Ding soll 15 bis 20 Meter lang werden, 6 Meter in der Breite und 6 Meter in der Höhe, so daß ich ganze Obstbäume mit einbauen kann.
    Macht es sinn, einen Betonsockel zu machen, so daß keine Marder, Ratten und sonstige unerwünschten Gäste sich unter der Voliere durchbuddeln?
    Oder wie habt ihr da eure Volieren gesichert? Würde den Naturboden aus mehrern Gründen schon gerne erhalten.

    Gruß Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hermiene, 12. Mai 2006
    Hermiene

    Hermiene Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Kassel
    Hallo zusammen
    Genau das Thema ist auch für mich interessant ....
    Ich will auch ne große Voliere bauen .....zar etwas kleiner (ca 4 x 8 m )
    aber die Fragen die ich habe sind die gleichen ...
    Liebe Grüße Hermiene
     
  4. Grau

    Grau Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-65***
    Durch ein Betonsockel / Fundament kommt bis zur bearbeiteten Tiefe natürlich nichts durch.

    Man sollte aber einzelne Konstruktionspunkte nicht isoliert betrachten, sondern in Zusammenhang mit z.B. Auswahl und Anschluss des Tragsystems, Auswahl und Anschluss der Hülle (Gitter/Netz), und die Anforderungen (Lastenheft) klar definieren.
     
  5. sigg

    sigg Guest

    War das jetzt im Ernst gemeint, 6m hoch?
    Was macht man mit erkrankten und verletzten Tieren, die man entnehmen muß?
    Werden die abgeschossen, um ihrer habhaft zu werden?
    Außerdem sind da ja wohl noch bauliche Vorschriften und Genehmigungen zu beachten.
    Sollte das Ganze auch noch überdacht werden, um die Gefahr durch Infektionen von Wildvogelkot zu unterbinden?
    Dann um die Vögel vor Raubwild zu schützen noch eine Doppelverdrahtung?
    Ich komme aus dem Staunen nicht mehr heraus!
     
  6. #5 depechem242, 12. Mai 2006
    depechem242

    depechem242 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    das mit der Genehmigung ist unbedingt zu beachten. Der Bau einer derart großen Voliere unterliegt dem Baurecht. Ich darf z. B. nur eine Voliere in Höhe von maximal 3 Metern errichten.
     
  7. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hi,

    das ist mir schon klar. Die Genehmigung ist auch ned das Problem. Und ob ich meine Geier im Krankheitsfall abschießen muss oder sie einfach sitzen lasse, bis sie von selbst vom Baum fallen ist auch ned mein Problem.

    Mir gings lediglich darum, obe es Sinn macht oder Nonsens ist, wenn man vor Madern oder ähnliches Vorkehrungen trifft. Gibts hier im Forum Vogelhalter, die da Erfahrungswerte haben?

    Gruß Frank
     
  8. sigg

    sigg Guest

    Ach so! Warum hast du dann nicht gefragt, wie es mit einem Gartenhäuschen ist, das 20 m hoch werden soll?
    Du wolltest sicher die Bäume auch noch mit einbetonieren.
    Ich finde, man sollte schon realitätsbezogene Fragen stellen, denn wir sind sicher nicht in der Märchenstunde von Gebrüder Grimm.
    Oder war es schlicht Langeweile, weil im Fernsehen nichts vernünftiges kam?
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Alfred Klein, 12. Mai 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Frank
    Nein, Erfahrungswerte habe ich nicht.
    Aber ich würde es für sinnvoll halten einen Schutz vor allem vor Mardern zu errichten.
    Aus Beobachtungen heraus weiß ich daß Marder durchaus in der Lage sind in bestimmten Bäumen, hier Tanne, nach oben zu steigen und die schlafenden Vögel zu erbeuten.
    Es besteht also eine reale Gefahr.
     
  11. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Danke Alfred,

    hast mir sehr geholfen.

    Gruß Frank
     
Thema:

Freiflugvoli schützen?

Die Seite wird geladen...

Freiflugvoli schützen? - Ähnliche Themen

  1. Schutz vor Greifvögeln: Netzweite und Art des Netzes.

    Schutz vor Greifvögeln: Netzweite und Art des Netzes.: Hallo, meine Forensuche hat mir noch nicht alle Fragen beantwortet. Ich habe kein Geflügel, sondern Kaninchen, aber die Problematik schein sehr...
  2. USA stellt große Soldatenaras und Soldatenaras unter Schutz: Was heißt das fuer uns?

    USA stellt große Soldatenaras und Soldatenaras unter Schutz: Was heißt das fuer uns?: Hallo Freunde. Ich habe mich lang nicht gemeldet. Heute aber mit eine wichtigen Nachricht. Große Soldatenaras und Soldatenaras unter Schutz...
  3. Hilfe! Küken vor Krähe schützen?

    Hilfe! Küken vor Krähe schützen?: Hallo Zusammen, ich hoffe, ihr habt einen Tipp für uns. Wir haben seit einiger Zeit eine Entenmama mit ihren ursprünglich 10 Küken im Garten-...
  4. Voliere vor Katzen schützen

    Voliere vor Katzen schützen: Hallo zusammen, In absehbarer Zeit plane ich eine Voliere im garten zu bauen. Leider laufen hier locker bis zu 7 Katzen herum. Wie schützt ihr...
  5. Schutz vor Räubern und Wetter

    Schutz vor Räubern und Wetter: Hallo zusammen, es kommt bald das Frühjahr (hoffe ich) und ich zerbreche mir wiedermal den Kopf für eine geeignete Lösung.... Meine 2...