Füttert Ihr Mehlwürmer?

Diskutiere Füttert Ihr Mehlwürmer? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Halli-hallo, in einigen Büchern und Artikeln habe ich gelesen, dass Laufsittiche in der Natur viel Insekten und auch Schnecken fressen. Da ich...

  1. Camilla

    Camilla Guest

    Halli-hallo,

    in einigen Büchern und Artikeln habe ich gelesen, dass Laufsittiche in der Natur viel Insekten und auch Schnecken fressen. Da ich meine beiden richtig ernähren möchte, wüßte ich nun gerne, ob Ihr Mehlwürmer und Ameisenpuppen füttert? Wenn ja, wieviel?

    Freue mich auf die Antworten,

    Gruß,
    Camilla
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Camilla!

    Ich habe meinen Springern keine zusätzliche
    tierische Nahrung gegeben. Ihre Gartenvoliere hatte allerdings auch einen
    Naturboden, so daß sie ab und an Insekten etc. finden konnten.
    Auch ich habe u.a. bei Kolar/Spitzer, Großsittiche, und Robiller, Papageien Bd.2, gelesen, daß Laufsittiche Insekten und Maden im Freileben fressen und vor allem während der Brutperiode Mehlwürmer angeboten werden sollten. Robiller erwähnt daneben Weichfutter aus gekochten Hühnerbrei und gekochtem, durchgedrehten Fleisch, Haferflocken und Mineralstoffen für die Jungenaufzucht.
    Ansonsten sollen Rasenstücke angeboten werden, die auch Insekten und Würmer enthalten.
    Die Ansicht, daß auch Papageien und Sittiche im Freileben tierische Nahrung zu sich nehmen und auch in Menschenhand ihr Bedarf an tierischen Eiweiß gedeckt werden muß, breitet sich zunehmend aus.
    Für meine Großsittiche nehme ich dazu ein handelsübliches Weichfutter mit Insekten, welches ich einmal in der Woche anbiete.
    Aber auch Mehlwürmer und Ameisenpuppen sind sicher nicht schlecht, vor allem, wenn man diese bspw. in einem kleinen Rasensoden oder in Löchern in einem dickeren Ast versteckt, so daß die Tiere sie selbst finden müssen.
    Auch hier sollte einmal in der Woche ausreichend sein und ich schätze, das fünf Mehlwürmer pro Tier ausreichend sind.
    Ein Übermaß an Mehlwürmer kann, soweit ich weiß, leicht zum verfetten führen, zumindest bei Insektenfressern.

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  4. Camilla

    Camilla Guest

    Hallo Rüdiger,

    vielen Dank für Deine Antwort, ich werde demnächst mal versuchen, ein paar Mehlwürmer unter die Kresse zu mischen. [​IMG] Mal gucken, wie das ankommt.

    Gruß,
    Camilla
     
  5. Chris

    Chris Guest

    Hi Leute!

    Ich züchte auch Ziegensittiche und kann euch sagen, dass sie sehr gerne Mehlwürmer fressen. (vor allem während der Zucht) Wenn ihr Mehlwürmer füttert, dann aber nur sehr wenig, weil die Vögel durch das tierische Eiweiß sehr brutlustig werden. Die Gefahr der Verfettung ist sehr gering, da die Tiere einen regen Stoffwechsel haben und den ganzen Tag in Bewegung sind.

    Ich hoffe, ich kann euch mit meinem Beitrag helfen.
    Falls noch jemand Fragen hat; Ihr könnt mir auch eine E-Mail schreiben.

    Tschüss

    Chris
     
  6. Silke

    Silke Guest

    Ich würde Rüdiger zustimmen, daß Mehlwürmer allein erstens zu einseitig sind und zweitens die Eiweiß- und Fettaufnahme bei unbegrenzter Fütterung zu hoch werden könnte (nicht jede Ziege hat unbegrenzt Freiflug..:-()

    Und man sollte dabei auch nicht die Gefahr einer späteren Nierengicht vergessen...

    Deshalb Insekten (möglichst vielseitig) sind sicherlich gut, mit Mehlwürmern sollte man dabei sparsam umgehen...

    Gruß, Silke.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Alex

    Alex Guest

    Hallöle Leute!
    Viellericht lest ja noch jemand meine Frage, ich wollte zu dem "alten" Thema kein neues Dings aufmachen, bin aber erst neu dabei.
    Meine Fragen :
    Wo krieg ich Mehlwürmer her?
    Muss ich sie noch häuten oder Kleinschneiden, weil ich glaub, das könnt ich nicht, weil mir das Würmle doch etwas leid tut!
    Wie pflege ich die Mehlwürmer eigentlich, also möglichst artgerecht, aber ohne Angst zu haben, das ich in meinem Müsli zu den Futtermotten, die ich gezwungenermaßen beherberge, noch Mehlkäfer krieg?
    Bei Wildwürmern, vor allem aus dem Erdreich, > könnten diese nicht Zwischenwirte für diverse Parasiten sein ?
    Kann ich auch Spinnlein und Käferchen füttern?
    Gibt es auch giftige Maden?
    Sorry, aber an Lebendfutter hab ich bisher nur früher diese grünen Räupchen, die es im Frühling in den Büschen gibt, an meine Kanaries gefüttert!
    Danke für jede Antwort, Tschühüs
    Alex
     
  9. #7 Vogelfreund, 13. Oktober 2000
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Im Zoofachhandel.

    Bei den anderen Fragen muß ich passen.
     
Thema: Füttert Ihr Mehlwürmer?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei mehlwürmer

    ,
  2. Papageien Mehlwürmer

    ,
  3. kann mann papageien wurmer futtern

    ,
  4. was fressen springsittiche mehlwürmer,
  5. mehlwürmer ameisenpuppen,
  6. Mehlwürmer giftig für gebirgslori ,
  7. mehlwürmer kaufen für papagei,
  8. mehlwürmer für papageien,
  9. fressen papageien mehlwürmer,
  10. papagei würmer füttern,
  11. wie viele mehlwürmer papagei ,
  12. dürfen ziegensittiche mehlwürmer essen,
  13. dürfen Papageien Mehlwürmer fressen,
  14. springsittich frisst mehlwurm nicht
Die Seite wird geladen...

Füttert Ihr Mehlwürmer? - Ähnliche Themen

  1. Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?

    Meisenweibchen während Brut gestorben. Füttert das Männchen weiter bis die Küken flügge sind?: Bei uns im Garten brütet ein Meisenpärchen. Die Küken sind geschlüpft. Vor knapp einer Woche wurde das Weibchen von einer Katze getötet. Das...
  2. Hahn füttert Henne bei Zebrafinken?

    Hahn füttert Henne bei Zebrafinken?: Ich mache einen neuen Thread hierfür, obwohl eigentlich die beiden auch zusammen unter "kurioses" laufen könnten. Ein Bekannter, der ebenfalls...
  3. Schwarzer "Mehlwurm"?!

    Schwarzer "Mehlwurm"?!: Hallo, Ich habe heute beim saubermachen recht große Krabbler gefunden die ähnlich wie Mehlwürmer aussehen, nur eher dunkelbraun bis schwarz,...
  4. Wer füttert hier?

    Wer füttert hier?: Ein Bluthänfling?
  5. Stockentenkücken aufziehen

    Stockentenkücken aufziehen: Hallo ihr Lieben hier im Forum, vor 4 Wochen hat eine Stockente 4 von 12 Küken in meinem Garten gelassen, nach zweistündiger erfolgloser Suche...