Futter nur morgens und abends?

Diskutiere Futter nur morgens und abends? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Ich habe eine Frage zum füttern : meine Wellis sind zwar nicht grade dick, aber die schlanksten sind sie auch nicht...vor allem das...

  1. #1 Steffchen, 8. Juli 2003
    Steffchen

    Steffchen Guest

    Hallo!

    Ich habe eine Frage zum füttern : meine Wellis sind zwar nicht grade dick, aber die schlanksten sind sie auch nicht...vor allem das Weibchen frisst ne menge. Kann ich es so machen, dass ich nur morgens und abends Futter in die Spender gebe? Wenn ja, wieviel müsste das sein?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Susi

    Susi Guest

    Hallo

    Such doch mal im Ernährungsforum unter dem Begriff Futtermenge. Da findest Du eine Menge nützlicher Tips.

    Bietest Du Deinen Vögeln denn auch Obst/Gemüse und Keimfutter an?
    Haben sie genügend Bewegung, also Freiflug?
    Ausreichende Spiel-, Kletter- und Nagemöglichkeiten können auch ganz gut vom futtern ablenken.
     
  4. #3 Sandybirdy, 8. Juli 2003
    Sandybirdy

    Sandybirdy Federnwegsaugerin

    Dabei seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Am Besten gibst Du ihnen mehr Bewegung. Wellensittiche haben einen schnellen Stoffwechsel, man sollte sie nicht auf Diät setzen. Hirse weglassen, und vielleicht die Näpfe tiefer hängen, da gehen meine auch nicht mehr so oft dran. Das mit dem Stoffwechsel hab ich in vielen Büchern nachgelesen, das wird da immer gesagt. Und wenn sie mehr fliegen, werden sie gut trainiert. :D

    :0- :0- :0-
     
  5. #4 Steffchen, 8. Juli 2003
    Steffchen

    Steffchen Guest

    Hirse kriegen sie eh kaum...dafür Keimfutter und auch Obst und Gemüse, da mögen sie allerdings nicht so vieles...Bewegung hätten sie schon, also sie könnten fliegen, wollen nur meistens nicht und hocken dann auf dem Käfig rum...naja, ich werde nochmal ein bischen stöbern...danke erstmal
     
  6. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Steffchen

    wenn die auf dem Käfig rumhocken, dann bastel ihnen doch eine Vogelbaum. Da gibt es sicher unter Vogelzubehör einige Tipps. Das Futter kannst du ihnen dort "servieren", dann müssen sie sich anstrengen um dran zu kommen. DAs finde ich besser, als nur morgens und abends zu füttern - da würden sie hungern und doch nicht zu mehr Bewegung motiviert.
    Bei http://www.bepposhop.de/bepposhop.html gibts tolle Bastelzutaten ;) da stöber ich auch grade...
     
  7. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo Steffchen

    wenn die auf dem Käfig rumhocken, dann bastel ihnen doch eine Vogelbaum. Da gibt es sicher unter Vogelzubehör einige Tipps. Das Futter kannst du ihnen dort "servieren", dann müssen sie sich anstrengen um dran zu kommen. DAs finde ich besser, als nur morgens und abends zu füttern - da würden sie hungern und doch nicht zu mehr Bewegung motiviert.
    Bei http://www.bepposhop.de/bepposhop.html gibts tolle Bastelzutaten ;) da stöber ich auch grade...


    oje - keine Ahnung weshalb das nun doppelt dasteht - Hilfe Moderator, bitte löschen0l
     
  8. #7 Sittichfreund, 9. Juli 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Ich finde, daß es ihnen nicht schadet, wenn sie einmal einen halben Tag nichts haben, in ihrer Heimat müssen sie damit, und vielleicht auch länger, auskommen.
    Bitte jetzt keine Panik, meine kriegen morgens die Schalen voll! Wenn sie aber zu sehr mit dem Futter herumsauen, dann gibt´s einmal auch gar nichts, dann schau ich aber spätestens Mittags wieder nach ob der Boden sauber ist. Wenn ja, dann gibt´s eine frische Ration, wenn nein, dann müssen sie sich halt noch ein wenig anstrengen. Bei mir ist noch kein Vogel verhungert.

    Das Futter am Boden anzubieten ist eine Möglichkeit, dann müssen sie herunter fliegen. Es gibt aber ein paar ganz schlaue, die kriechen am Gitter herunter. Da hilft nur eines, das Futter in "halber" Höhe, aber "unerkletterbar", anbieten.
    Es sollten dann natürlich auch alle fliegen können, also keine Renner im Schwarm sein. :)

    @Gunna: Wenn Du sie auf dem Vogelbaum fütterst, dann kriegst Du sie evtl. nicht mehr in den Käfig! Dieser Tipp ist daher ohne diesen Zusatz nicht so gut.
     
  9. #8 Steffchen, 9. Juli 2003
    Steffchen

    Steffchen Guest

    Einen Vogelbaum hab ich jetzt neu...ist auch kein Futter dran...aber sie beäugen ihn zz noch etwas misstrauisch....
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    WS müssen den ganzen Tag Körnerfutter zur verfügung haben....Da sie einen schnellen Stoffwechsel haben brauchen sie das!!


    Wenig Hirse anbieten..

    Man sagt pro WS etwa einen teelöffel Körnerfutter am tag, kommt mir immer etwas wenig vor aber nun gut......

    Liora
     
  12. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Futter

    Hallo,
    ich denke, eine vielseitige Ernährung kombiniert mit viel Bewegung ist das beste - keine restriktive Ernährung. Bei mir ist das freiwillige Zurückkehren in die Voli zum Schlafen überhaupt kein Problem, weil sie sich da sicher und geborgen fühlen und gern da rein gehen. Deshalb bekommen sie z.B. Hirse außerhalb. Wie auch immer - sie sollten sich anstrengen müssen, um ihr Futter zu erreichen, aber immer welches erreichen können. Abwechslung bieten, Eintönigkeit vermeiden. Mit Hirse könnte man ihnen z.B. den Vogelbaum schmackhaft machen und danach wieder, wenns sein muß, sowas nur im Käfig anbieten, wenn sie rein sollen. Das muß man ausprobieren, weil die Situation auch bei jedem anders ist.
     
Thema:

Futter nur morgens und abends?