Futter

Diskutiere Futter im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo alle miteinander! Unsere Nymphies Kiki und Fred sortieren ihre Futter richiggehend aus. Die kleinen Körner fressen sie und die großen wie...

  1. Rebekka

    Rebekka Guest

    Hallo alle miteinander!

    Unsere Nymphies Kiki und Fred sortieren ihre Futter richiggehend aus. Die kleinen Körner fressen sie und die großen wie z.B. Sonnenblumenkerne schmeißen sie zum größten Teil auf den Boden oder mit Vorliebe aus dem Käfig.

    Ich habe mir überlegt, das Großsittichfutter mit Wellensittichfutter zu mischen, damit weniger große Kerne enthalten sind. Hat einer von Euch Erfahrung damit? Ist das möglich?

    Liebe Grüße,
    Rebekka
    :s
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi Rebekka,

    so wie es sich anhört, verwendest Du Vitakraft oder ähnliches.
    Da sind tatsächlich sehr viele Sonnenblumenkerne drin. In diesem Falle würde ich das Futter 1:1 mit Wellifutter mischen. Das schadet garnix, im Gegenteil.
    Im Forum "Ernährung" findest Du übrigens eine Menge anderer nützlicher Tipps. Was Vitakraft etc. angeht, da scheiden sich die Geister. Hier wurde viel von Schimmelbefall usw. berichtet. Ich selbst habe dieses Futter früher auch verwendet, konnte aber diesbezüglich nichts negatives feststellen. Trotzdem würde ich raten, darauf zu achten, dass das Futter mindestens 1 Jahr haltbar ist. Das Haltbarkeitsdatum steht auf der Verpackung drauf. Hin und wieder auch mal nach Schimmel etc. absuchen.
    Speziell Erdnüsse und Sonnenblumenkerne (mal ein Körnchen aufknacken und an der Innenschale kontrollieren) sollen für Pilz/Schimmelbefall prädestiniert sein. Wie schon erwähnt, ich persönlich hatte damit früher keine schlechten Erfahrungen gemacht.
    Noch ein Tipp: Futter, gleich welcher Art, würde ich persönlich nur in Läden kaufen, die klimatisiert sind. Im Sommer steht die Luft in manchen Läden dermasssen (heiss, feucht), dass sich da schon mal etwas im Futter entwickeln kann, das da nicht hineingehört.

    Liebe Grüsse
    Wolfram
     
  4. Antje

    Antje Guest

    Hallo Rebekka,

    das finde ich ja witzig, daß Deine die Sonnenblumenkerne nach draußen schmeißen. Normalerweise ist das das 1. was gefressen wird.

    Vielleicht gibst Du Deinen Vögeln auch zu viel Futter auf einmal? Dann suchen sie sich nämlich nur die Körner raus, die ihnen am besten schmecken und das müssen nicht immer die gesündesten sein.

    Ich habe die Futtermenge inzwischen so im Griff, daß am nächsten MOrgen wirklich fast nur noch leere Hülsen in den Näpfen sind. Dann landet auch nciht so viel im Müll.

    Wenn Deine keine Sonnenblumenkerne mögen, ist das allerdings nicht schlimm, da diese sowieso sehr fetthaltig sind und nur sehr sparsam verfüttert werden sollen.
     
  5. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    also ich gebe meinen schon lange das Großsittichfutter
    von Rico`s ohne Sonnenblumenkerne und das Agaporniden
    spezial, da sind auch meistens nur kleinere Sämerein
    drinne.

    Was sie als auch als Tip geben wenn man so Nahrungs-
    spezialisten hat ist Futter einfach nicht so viel geben,
    damit sie auch die weniger geliebten Körnchen fressen
    in der Theorie klingt das ja schön aber in der Praxis
    habe ich bei meinen Feinschmeckern sehr schlechte
    Erfahrung damit gemacht.

    Die würden lieber verhungern als ungeliebte Körnchen
    spachteln.

    Liebe Grüße

    Nymphie (Petra)
     
  6. Rebekka

    Rebekka Guest

    Vielen Dank für eure Antworten, ihr habt mir wirklich weitergeholfen.

    Tja, Sonnenblumenkerne ziehen bei unseren beiden Feinschmeckern nicht, dafür zerlegen sie ein Karotte genüsslich in Einzelteile, und das innerhalb kurzer Zeit. Aber ich ja froh, dass sie überhaupt Obst und Gemüse anrühren.

    Ciao

    :s
     
  7. Antje

    Antje Guest

    Hallo Petra,

    also meine sind bisher noch nicht verhungert. Im Gegenteil, sie stehen wirklich sehr gut im Futter. ;)

    Ich gebe ihnen ja auch nicht irgendein Futter das unbedingt weg muß, ich "verlange" von ihnen nur, daß sie sich nicht nur die Sonnenblumenkerne aus den Näpfen picken und den REst liegen lassen, sondern auch die restlichen Körner beachten.

    Genau das würden sie nämlich machen, wenn man ihnen Futter ohne Begrenzung anbietet (meine jedenfalls). Außerdem fördert diese Art der Überfütterung auch die Brutigkeit der Vögel, was bei einer meiner Hennen fast schon mal zum Tod durch Legenot geführt hätte. :k

    Wenn Du bisher noch keine schlechten ERfahrungen in dieser HInsicht gemacht hast, siehst Du das ganze vielleicht etwas anders.

    @Rebekka: Sei froh, daß sich die beiden so gesund ernähren. Viele hier würden viel dafür geben, wenn ihre Geier überhaupt Möhren anrühren würden. Sonnenblumenkerne sind wirklich nicht nötig.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Futter

Die Seite wird geladen...

Futter - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...