Futter?

Diskutiere Futter? im Forum Rassetauben im Bereich Tauben - OR-Michi hat mit seinem Thread über "Futter für Kunst- und Hochflugtauben" bei mir folgende Fragen hervorgerufen: - Mit welchen...
Matzematze

Matzematze

Züchter aus Leidenschaft
Beiträge
3.543
OR-Michi hat mit seinem Thread über "Futter für Kunst- und Hochflugtauben" bei mir folgende Fragen hervorgerufen:

- Mit welchen Futtermischungen füttert ihr welche Tauben während der verschiedenen Jahreszeiten
- welche Erfahrungen habt ihr mit Pellets/pelletierte Körnern gemacht
- Grünfutter? welches?
- Wie hoch ist in eurer Mischung der Hülsenfrüchteanteil
 
OR-Michi hat mit seinem Thread über "Futter für Kunst- und Hochflugtauben" bei mir folgende Fragen hervorgerufen:

- Mit welchen Futtermischungen füttert ihr welche Tauben während der verschiedenen Jahreszeiten
Meine Mischung konntest du ja erkennen-
Während der Flugsaison,wie beschrieben(mittlere Passage)
im Winter 30% Gerste+20 % Weizen+ 50% Mischfutter
14 Tage vor dem anpaaren 100% "meine Mischung"
dies auch während der gesamten Brutzeit-2 x in der Woche Keimfutter!


welche Erfahrungen habt ihr mit Pellets/pelletierte Körnern gemacht
Keine--

- Grünfutter? welches?
Im Garten wird über das ganze Jahr(Ausnahme Winter) das Mischfutter ausgesät-bei einer Höhe von 10 bis 15 cm Pflanzenstand--wird 1 x in der Woche dies verfüttert.
Sonst kenerlei anderes Grünfutter !


- Wie hoch ist in eurer Mischung der Hülsenfrüchteanteil
> siehe meine Futtermischung<
Mit Gruß
Michael
 
Also was das Grünfutter angeht leg ich großen Wertdarauf . z.b Apfel,Karotten,Zwiebel,Grünkohl,Löwenzahn,Vogelmiere und vorallem bekommen sie ein oder zweimal in der Woche Petersilie die ich im Topf sähe und wenn sie groß genug ist stelle ich sie mit Topf in den Taubenschlag und jede Taube kann sich bedienen.

Jetzt habe ich aber noch eine Frage. Wie stellt ihr euer Keimfutter her.
Wielang lasst ihr es im Wasser und so weiter?

Gruß Maxi
 
Also was das Grünfutter angeht leg ich großen Wertdarauf . z.b Apfel,Karotten,Zwiebel,Grünkohl,Löwenzahn,Vogelmiere und vorallem bekommen sie ein oder zweimal in der Woche Petersilie die ich im Topf sähe und wenn sie groß genug ist stelle ich sie mit Topf in den Taubenschlag und jede Taube kann sich bedienen.

Jetzt habe ich aber noch eine Frage. Wie stellt ihr euer Keimfutter her.
Wielang lasst ihr es im Wasser und so weiter?

Gruß Maxi

Hallo Maxi,
einfach bei Goolgle >Keimfutter< eingeben
da werden dir alle Fragen bestens beantwortet !
Michael
 
Hallo,
ich fütter übrigens schon seit Jahren, keine Pellets, aber
Volwertkorn, Aktivkorn und Immun Korn von Ovator. Alles sind ummantelte Körner, also um ein Korn werden künstlich bestimmte Zusatzstoffe "angeklebt". Da ist alles drin was Tauben brauchen. ich bin damit top zufrieden und die Tauben fressen es sehr gern.
gruß Uli
 
Ich möchte nächstes Jahr eine Futtermischung aus dem Rassetaubenrepertoire von Betz ausprobieren! Bis jetzt hatte ich eine Mischung von Muskator/Ovator mit Vollwertkorn.

Mit Keimfutter habe ich schlechte Erfahrungen gesammelt, obwohl ich mich genau an die Zubereitungsanleitungen gehalten habe, sauber gearbeitet habe und aus sauberen Gefäßen gefüttert habe! Die Tiere haben gewürgt und sich teilweise übergeben!

Neben Grünfutter (hauptsächlich Rosenkohl und Möhren) gebe ich auch in unregelmäßigen Abständen frischen Humus an die Tiere die keinen Freiflug haben!
 
Ja z.b gib ich auch einmal in der Woche Honig mit unters Futter und auch Knoblauchöl! Ich nehme auch gern die Erde von frischen Maulwurfhügeln.

Gruß maxi
 
Thema: Futter?

Ähnliche Themen

Samwilken
Antworten
2
Aufrufe
315
Samwilken
Samwilken
S
Antworten
18
Aufrufe
420
steven02
S
Z
Antworten
15
Aufrufe
602
Karin G.
Karin G.
Zurück
Oben