Futter

Diskutiere Futter im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich hab da noch eine Frage. In vielen Berichten habe ich gelesen, daß die Ziegen auf Vogelmiere voll abfahren. Wie komme ich daran? Im...

  1. #1 Natalie, 20.03.2001
    Natalie

    Natalie Guest

    Hallo!
    Ich hab da noch eine Frage. In vielen Berichten habe ich gelesen, daß die Ziegen auf Vogelmiere voll abfahren. Wie komme ich daran? Im GartenCenter hat man mich fast ausgelacht, als ich danach fragte, von wegen Unkraut und so.
    Dann hab ich noch das Problem, daß in vielen Berichten steht,daß die Ziegen tierisches Eiweiß in Form von Käfern und so brauchen. Wir hatten dann Mehlwürmer geholt, aber vor diesem Gekrabbel sind die Ziegen weggelaufen.
    Außerdem geht der Kleine nur an Äpfel, alles andere Frischobst oder Gemüse nimmt er nicht.
    Was kann ich tun?
     
  2. Kati

    Kati Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2000
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-01609 Gröditz
    Frischobst / Gemüse

    Hallo Natalie,

    auch wenn der Kleine zur Zeit nur an Äpfel geht, solltest Du ihm hin und wieder auch anderes Frischobst und Gemüse anbieten. Bei den Ziegen ist es oft so, daß sie von heute auf morgen z. B. keine Äpfel mehr fressen, sondern nur noch Möhren. Sie änderen ihren Geschmack sehr schnell mal. Meine Ziegen lieben neben Äpfeln und Möhren vor allem Chicoree, Löwenzahn und Vogelmiere . Bei uns gibt's Vogelmiere im Garten ..., vielleicht hast Du in kleinen Gärtnereien mehr Glück als im Gartencenter. Ich habe zwar auch schon Vogelmiere an Straßenrändern gesehen, aber die würde ich nicht unbedingt verfüttern (Schadstoffbelastung).

    Daß man Ziegen tierische Nahrung geben soll, habe ich ehrlich gesagt noch nicht gehört. Meine Ziegen laufen vor Insekten jedenfalls auch davon :D

    Gruß
     
  3. #3 Rüdiger, 23.03.2001
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Ein Bild und weitere Infos zur Vogelmiere finden sich hier:
    http://zosterops.de/futterpflanzen001.html

    Vogelmiere findet man eigentlich in jedem Garten, es gilt als Unkraut, von daher ist es unwahrscheinlich, das man sie in Gartencentern oder Gärtnereien kaufen kann. Möglicherweise lassen sie einen dort aber Vogelmiere pflücken, nur sollte man sich dann genau nach dem Einsatz von Pestiziden, Fungiziden etc. und Dünger erkundigen.
    Vogelmiere läßt sich auch in Töpfen und Schalen ziehen, indem man sie mit Wurzeln ausgröbt und einsetzt.

    nun, in der Lieteratur finden sich verschiedentlich Angaben, nach denen gerade während der Brut das Zufüttern
    von tierischer Nahrung/Insekten empfohlen wird. Der Bedarf an Protein ist in der Brutzeit besonders hioch. Auch wird oft davon ausgegangen, das Laufsittiche, da sie viel Nahrung am Boden suchen, dort auch Insekten aufnehmen. Statt Lebendfutter kann man aber auch Weichfutter mit Insekten anbieten. Will man aber seine Sittiche nicht brüten lassen, würde ich auf dieses Futter lieber verzichten, da es zusätzlich den Bruttrieb fördern könnte.
     
Thema:

Futter

Die Seite wird geladen...

Futter - Ähnliche Themen

  1. Wilde Karde, beliebtes Futter des Distelfink

    Wilde Karde, beliebtes Futter des Distelfink: Wilde Karde in der Blühphase. Später eine beliebte Nahrungsquelle des Distelfink :
  2. Bitte um Hilfe bei Bestimmung von potenziellem Vogelfutter :)

    Bitte um Hilfe bei Bestimmung von potenziellem Vogelfutter :): Hallo zusammen, ich möchte für eine kurze Zeit aus "vogelforen.de" ein "alles-was-fliegt-foren.de" machen und bitte um Verständnis ;) Ich...
  3. Beobachtungen an der Futterstelle

    Beobachtungen an der Futterstelle: Den ganzen Winter über waren die Nüsse Ladenhüter. Die meisten davon bekam die Maus Seit ca einer Woche (Ende Juni) sind sie plötzlich heiß...
  4. Futter hat neue Verpackung

    Futter hat neue Verpackung: Hallo liebe ZF-Freunde, ich möchte Euch was berichten......das ist zu unglaublich: Jahrelang habe ich meinen ZF das Exotenfutter von Panto...
  5. Eiweißgehalt von frischen Gräsern und Grünfutter

    Eiweißgehalt von frischen Gräsern und Grünfutter: Hallo Zusammen, da momentan ja wieder Gräserzeit ist, wir aber zwei Nierenpatienten haben wollte ich mal wissen ob in den frischen Gräsern viel...