Gänsegeier in Hessen

Diskutiere Gänsegeier in Hessen im Greifvögel und Eulen Forum im Bereich Wildvögel; FFH meldete heute morgen, daß bei Oberursel in Hessen einige Gänsegeier gesichtet worden seien. Mich würde als Laie interessieren, ob das so...

  1. #1 Cyano - 1987, 10.08.2010
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    35... Oberhessen
    FFH meldete heute morgen, daß bei Oberursel in Hessen einige Gänsegeier gesichtet worden seien.
    Mich würde als Laie interessieren, ob das so ungewöhnlich ist und was dies wirklich bedeutet.
     
  2. eric

    eric Guest

    So etwas wird immer normaler. Immer häufiger streifen Gänsegeiertrupps aus Richtung Spanien in ganz Europa umher. Dies auch weil dir Futterversorgung in den Herkunftsgebieten schlechter geworden ist. Kadaver dürfen nicht mehr liegengelassen werden, und so.
    Also mit solchen Einflügen darf man immer häufiger rechnen. Oft werden dann aber auch geschwächte Geier aufgegriffen, weil alles für sie immer mehr zu sauber und clean ist.
     
  3. #3 Peregrinus, 11.08.2010
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.641
    Zustimmungen:
    812
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Meines Wissens ist das Problem in Spanien bereits wieder teilweise behoben. Letztes Jahr gab es kaum Sichtungen von Gänsegeiern in Deutschland. Ich würde daraus eher schließen, daß das eher wieder seltener als häufiger werden dürfte.

    Weiß jemand Näheres über die Nahrungssituation in Spanien?

    VG
    Pere ;)
     
  4. #4 Cyano - 1987, 11.08.2010
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    35... Oberhessen
    Heute sind die Gänsegeier (wahrscheinlich) sehr hoch fliegend bei Borken (Nordost-Hessen) gemeldet worden.
    Das wäre eine Flugroute ca über Rügen nach Schweden. Passt das?
    Danke für die Antworten!
     
  5. eric

    eric Guest

    Also hier ( Schweiz) tauchen nach wie vor mehr Gänsegeier jährlich auf als in den letzten hundertfünfzig Jahren zusammengerechnet.
    Auch dieses Jahr !
     
  6. Silke

    Silke Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    3
    In der aktuellen Ausgabe des "Falken" steht ein kurzer Artikel zu Gänsegeier-Beobachtungen. Da steht unter anderem auch, das sie immer noch vom Hunger noch Norden getrieben werden, wegen der Hygieneverordnung der EU.
    Gänsegeier-Beobachtungen kann man gern melden unter:info@allgaeuer-hochalpen.de oder unter Tel.:08321/619036

    Weitere Informationen auch unter: www.lbv.de/artenschutz/voegel/gaensegeier-moenchsgeier-schmutzgeier-bartgeier.html


    LG Silke
     
  7. eric

    eric Guest

    Also für die, die es interessiert, auf : www.ornitho.ch kann man von allen in der Schweiz beobachteten Arten Listen, Karten etc mit Ort und Zeitraumauswählung etc ansehen. Melden kann jedermann natürlich auch, und jeder kann alle Aktuellen Meldungen auch sofort von jedermann abrufen. Da sind eine ganze Menge Gänsegeier mit drin.

    94 Meldungen mit 243 Geier sind es bereits dieses Jahr die gemeldet wurden. Der letzte am Montag.
     
  8. #8 Peregrinus, 11.08.2010
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    9.641
    Zustimmungen:
    812
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das ist erstaunlich! In Deutschland allerdings - zumindest in Süddeutschland - waren die Einflüge vor 3-4 Jahren ungleich größer.

    VG
    Pere ;)
     
  9. #9 Kanadagans, 11.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2010
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Birkenbeul
    Hy!

    Wie klänge denn die Theorie, dass die Bestände wachsen, und die jungen Geier oder Nichtbrüter so weit umher vagabundieren?

    Gerade in diesem Jahr sind ja südwestliche Luftströmungen, welche Geier aus Spanien herpusten könnten, äusserst rar, und es liegt immer noch ganz Frankreich dazwischen, wo sich, insbesondere im Süden, sicherlich mehr Aas fände als hierzulande. So sehe ich es, auch wegen der dies jahr eher fehlenden günstigen Winde, beinahe als aktive Ausbreitungsflüge/Sommergasttum an (ähnlich den Silberreihern, die hier ja Herbst- und Wintergäste sind, und sich bestimmt nicht mehr lange mit den ersten Bruten lumpen lassen, da sie hier gute Bedingungen vorfinden), denn als hungerbedingtes Verhalten, denn den Hunger könnten sie in Frankreich bestimmt besser an Schlachthäusern, in den Bergländern stillen, als bei uns.

    Grüße, Andreas
     
  10. #10 eric, 11.08.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.08.2010
    eric

    eric Guest

    Bei uns sind die meisten Beobachtungen im französich sprachigen Teil der Schweiz.
    Einige mehr sind es dann noch in den französischen Alpen.
    Unsere Zahlen:

    2006: 39 Meldungen, total 77 Geier
    2007 108 Meldungen total 468 Geier
    2008 49 Meldungen total 105 Geier
    2009 97 Meldungen total 369 Geier
    2010 94 Meldungen total 243 Geier bis 10. August.

    Also die Tendenz hier schwankend aber sicher nicht sinkend.

    Im Vergleich: 1812 bis 1885, 11 Gänsegeier
    1912 bis 1998, 22 Gänsegeier
     
Thema:

Gänsegeier in Hessen

Die Seite wird geladen...

Gänsegeier in Hessen - Ähnliche Themen

  1. Bestätigung Gänsegeier

    Bestätigung Gänsegeier: Hallo zusammen, bitte um eine kurze Bestätigung des Gänsegeiers:...
  2. Gänsegeier angeschossen

    Gänsegeier angeschossen: Manchmal mag man es kaum glauben. Ich hoffe sehr das der Täter gefunden und seiner gerechten Strafe zugeführt wird....
  3. Horst größe vom Gänsegeier

    Horst größe vom Gänsegeier: Hallo alle zusammen, habe eine Frage über die Größe von Gänsegeier Horsten, arbeite im Zoo als Tierpflegerin und betreue dort die Greifvögel...
  4. Zoo Duisburg - brütender Gänsegeier

    Zoo Duisburg - brütender Gänsegeier: Hallo. Ich weiß ja nicht ob das wen interessiert, aber ich finde es sehr toll - jedenfalls brütet derzeit eines der im Zoo Duisburg lebenden...
  5. Gänsegeier?

    Gänsegeier?: Hab ich da einen Gänsegeier photografiert? (vergangene Woche, Frankreich, Grand Canyon du Verdon) Danke!