Gans mit dicker Backe! Bitte um dringende Hilfe!!!

Diskutiere Gans mit dicker Backe! Bitte um dringende Hilfe!!! im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, Meine Gans, Maggie (5 Wochen alt), ist mein Ein und Alles. Wir verbringen jede Sekunde zusammen obwohl sie auch andere Gänsefreunde hat,...

  1. Lily53

    Lily53 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Meine Gans, Maggie (5 Wochen alt), ist mein Ein und Alles. Wir verbringen jede Sekunde zusammen obwohl sie auch andere Gänsefreunde hat, ist sie lieber bei mir als in ihrer Gruppe. Wenn ich sie rufe kommt sie flügelschlagend zu mir gelaufen. Wenn ich mich im Garten zum sonnen in die Wiese lege kommt sie zu mir und legt sich neben mich. Wenn ich in der Schule bin oder schlichtweg gerade keine Zeit hab oder wohin muss wo sie nicht mit mir kommen kann ruft sie mich bis ich wieder bei ihr bin. Wir sind einfach unzertrennlich...

    Vor ein paar Tagen habe ich bemerkt, dass sie einen Schnupfen bekommen hat und dazu noch eine Bindehautentzündung. Ihre Bindehautentzündung ist mittlerweile so gut wie weg, doch die kleine Rotznase ist nach wie vor sehr stark. Heute ist mir eine Schwellung der Backe vom Schnabelansatz bis unter ihr Ohr aufgefallen. Zuerst dachte ich, dass sie vielleicht gestochen wurde, doch um sicherzugehen schaute ich mir ihre Schwellung genauer an. Ich tastete sie ab wogegen sie sich nicht wehrte. Die Schwellung ist sehr weich und gibt sehr nach. Ich schaute ihr in den Schnabel und versuchte ihre Backe von innen abzutasten. Das gefiel ihr ganz und gar nicht und durch ihre Zunge konnte ich leider nichts erkennen. Ich versuchte ihr in die Ohren zu sehen sie machte Anzeichen von Juckreiz. Sie schubberte sich an meine Hand bei der kleinsten Berührung auf beiden Seiten. Ich drückte sie an mich und nervte sie so lange bis ich in ihr Ohr blicken konnte auf der Seite mit der schwellung war Gelb grauer schmutz zu sehen auf der anderen nicht geschwollenen Seite nur leichte gelbliche Verschmutzungen um das Ohr herum. Als ich sanft unter dem Ohr der ungeschwollen Seite druck ausübte (wirklich nur ganz leicht) drehte sie den kopf zur seite und riss ihren Schnabel auf. Ich denke das sie große Schmerzen hat...

    Gleich morgen werde ich mit ihr zum Tierarzt fahren.

    Ich habe mir bereits im Internet einige Forum Seiten durchgelesen von Gänsen mit der selben Schwellung. Dort stand überall, dass diese Gänse eine Nasennebenhöhlenentzündung haben. Diese wurden über Wochen und Monate mit Kordison und Antibiotika behandelt und mehrmals wurde der Eiter in kleinen Op's entfernt. Doch alle diese Gänse wurden letztendlich eingeschläfert, da innerhalb von ein paar wenigen stdn der gesamte Kopf zuschwoll und sie ihren Schnabel nicht mehr aufbekamen...


    Ich hoffe einer von euch weiß vllt etwas mit dem ich ihr noch zusätzlich helfen kann. Irgendwas was sie rettet... ich kann sie wirklich nicht verlieren. Für mich ist sie nicht nur eine Gans. Sie gehört zur Familie wir lieben sie alle so sehr und Ich sie am Meisten. Sie ist soetwas für uns wie für andere ein Familienhund. Sie ist wirklich lieb sie wird sogar mitterweile Stubenrein (jaaaa wirklich) Bitte Bitte Leute helft mir ich kann sie nicht verlieren ich hab solche Angst

    Ps.: In der Zeit am Anfang von Schnupfen und Bindehautentzündung hat sie Trockenfutter in der Nacht gegessen (was ich nun nicht mehr füttere) ich denke sie hat es zu hastig gefressen, denn sie hat danach getrunken und Wasser lief ihr aus dem Schnabel. Sie schüttelte ihren Kopf und Fressen kam mitsamt dem Wasser aus dem Schnabel und spritzte alles voll. Die machte sie bis zum nächsten Morgen immer wieder. Bis sie Gras bekam, dann hörte es auf. Seitdem füttere ich nichts anderes mehr. Bis auf die ganz kleinen die bekommen noch ihren Kükenstarter danach ist Schluss und es gibt nur noch gras entweder frisch von der wiese direkt in den Schnabel oder mit der Schere kleingehäxelt aus einem Kübel (Nachts und bei sehr schlechtem, stürmischen Wetter).
    Kann diese "Verstopfung" vom Trockenfutter nun immernoch da sein und diese Schwellung ausgelöst haben. Bitte sehr um Rat

    Lg
     
  2. #2 Sammyspapa, 24.06.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.762
    Zustimmungen:
    892
    Ort:
    Idstein
    Hallihallo :)
    Ich hab keine Ahnung von Wassergeflügel, aber ich kann dir ans Herz legen zu einem Tierarzt aus dieser Liste zu gehen:
    Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tierheilpraktiker
    Normale Kleintierärzte sind nicht ausgebildet in der Behandlung von Vögeln, da sie im Studium kaum vorkommen. Ein richtiger, vogelkundiger Tierarzt muss ein Zusatzstudium ablegen. Bei Kleintierärzten kommt es nicht selten dazu, dass die Vögel an der falschen Behandlung oder Medikation sterben.
    Alles gute für dein Gänschen :)
     
  3. #3 Hoppelpoppel006, 25.06.2019
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    herzlich willkommen hier. Das klingt gar nicht gut. Du hättest schon bei dem Anzeichen, das Deine Gans sich unnatürlich verhält, bzw. Schnupfen hat, gleich zum Tierarzt fahren sollen. Ganz wichtig jetzt, immer frisches Wasser für sie zur Verfügung stellen! Junge Gänse sind sehr sehr empfindlich und die Sterblichkeit in der ersten Zeit ist sehr hoch! Nachts sollten kleine Gänse gar kein Futter und auch kein Wasser bekommen! Was hat sie zu Anfang für Trockenfutter bekommen, Kükenstarter für Gänse- und Enten? Dieses Kopfschütteln und rauswürgen ist normal, wenn die Gänse sich an etwas verschluckt haben! Es können zu große Körner sein oder etwas anderes zu fressen. Gänse sind von Natur aus neugierig, vor allem junge Gänse und knabbern überall dran herum. Was ihnen auch zum Verhängnis werden kann, woran sie sterben können. Wir haben Enten und Gänse. Im Laufe der Jahre habe ich da schon viel mit Erkrankungen erlebt. Besonders anfällig sind sie meist für Augensachen, entzündete oder eitrige Augen, Wespenstich usw. Jetzt ist wirklich höchste Zeit zum Tierarzt zu fahren. Selbst eine Diagnose aus dem Internet und Behandlungen machen, ist wenig sinnvoll, es könnte den Tod Deines geliebten Tieres bedeuten. Hoffentlich kann ihm noch geholfen werden! Berichte doch bitte, was der Tierarzt festgestellt und an Medikamenten gegeben hat.

    Schönen Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
  4. Lily53

    Lily53 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Hoppelpoppel006,
    Meine Mutter arbeitet seit geraumer Zeit mit Geflügel auf einem Bio hof. Sie kriegt dort sehr viel mit und hat auch schon mit sehr viel Krankheiten und Fehlbildungen zu tun gehabt. So ein Schnupfen kommt und geht und wenn sich maggie verschluckt bin ich die erste die sagen würde: ,,mama schnell zum Tierarzt!!!". Aber meine Schwester is genau wie ich und sie hatte ein kleines Häschen aus schlechter Haltung zu sich genommen. Dieser Hase hatte viele Wehwehchen (bauchweh, Verdauungsstörungen, schnupfen etc.) Und mit jedem kleinen ding was dieser Hase hatte und wenn es nur ein Niesen mehr war als sonst ist sie zum Tierarzt gerannt. Ihr Hase wurde durch den Stress andauernd beim Arzt zu sein wirklich Krank und starb zum Schluss. Deswegen fahre ich mit keinem Tier was bei mir lebt sofort zum Arzt. Stress macht alles schlimmer! Der Hase meiner Schwester ist da kein Einzelfall. Nur wenn sowas ist wie jetzt diese Schwellung gehe ich selbstverständlich so schnell wie möglich zum Arzt. Selbstständige Behandlungen aus dem Internet führe ich patu nicht durch. Ich drücke oder fummel nirgends rum, wenn ich mich nicht auskenne nicht das du mich falsch verstehst. Ich hab das hier nur ins forum reingeschrieben um nachzufragen ob es noch was anderes sein kann oder ich ihr zusätzlich zu den Medikamenten vom Arzt irgendwas füttern kann was ihre Heilung zusätzlich unterstützt. Sie bekommt immer frisches Wasser, sogar wenn ich nachts wach werde nutze ich das um nach ihr zu sehen. (Solang sie noch jung ist schläft sie in meinem Zimmer) und ja es war Kükenstarter für Wassergeflügel, den bekommt jetzt nurnoch die ganz Kleine (Frieda) 1 Woche noch. Die 2 Anderen (Maggie & Maja) bekommen nurnoch klein gehäxeltes Gras und Wasser als Nahrung.

    Heute um 16:00 uhr habe ich den TA Termin.
    Ich schreibe danach rein was er gesagt hat.

    Lg
     
  5. Lily53

    Lily53 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Sammyspapa,
    Leider fährt mich niemand zu dem nächstgelegenen Vogelkundigen TA, denn dieser ist fast 100km (!!) Entfernt und ich selbst habe kein anderes Fahrzeug als mein Fahrrad. Doch ich lebe zum Glück sehr weit draußen auf dem Land und der TA bei dem ich bin hat seeeeeeehr viel Erfahrung mit Nutztiergeflügel (Enten, Gänse, Hühner, Puten, etc...) wäre es anders würde ich ihm meine geliebten Vögel gar nicht anvertrauen:zwinker: Vielen Dank für deine Antwort und die Sendung dieses Links

    Lg:roll:
     
  6. #6 Sammyspapa, 25.06.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    2.762
    Zustimmungen:
    892
    Ort:
    Idstein
    Mit Nutzgeflügel hat man da etwas bessere Karten, das stimmt schon. Nutzgeflügel wird im Tierarztstudium glaube ich auch kurz durchgenommen. Dementsprechend haben richtige Landtierärzte da zumindest oft etwas Ahnung. Mit Papageien usw sieht es da ganz anders aus, manche von uns fahren 200km zu einem Papageienspezialisten.
    Alles gute weiterhin :)
     
  7. Lily53

    Lily53 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Sammyspapa,

    Ja da habe ich Glück. 200km ist eine sehr weite Strecke und wenn ich selbst ein Fahrzeug habe werde ich auch die 100 km fahren, mir ist Maggie jeder Kilometer wert. Doch derzeit muss ich noch nach den Regeln von den Fahrzeugbesitzern spielen. Solange meiner Kleinen jedoch gut geholfen wird bei meinem TA hab ich keinen Grund zu meckern:grin2:

    Lg
     
  8. Lily53

    Lily53 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Ich war heute um 16:00 uhr beim Tierarzt.

    Er weiß auch nicht genau was es ist, aber es ist davon auszugehen, dass es einen Bakteriellen Ursprung hat. Es wurde wahrscheinlich durch die Entzündung am Auge und den Schnupfen verursacht. Die Entzündung ist so wie es aussieht nur "gewandert".

    Die gute Nachricht ist, dass in ihren Schwellungen kein Eiter ist, sondern anscheinend nur Luft.

    Sie bekommt jetzt von heute bis mindestens Donnerstag ein Antibiotika gespritzt. Danach sollten die Entzündungen und Schwellungen weggehen.

    Lg
     
Thema:

Gans mit dicker Backe! Bitte um dringende Hilfe!!!

Die Seite wird geladen...

Gans mit dicker Backe! Bitte um dringende Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  1. Limikolen und Enten - Bitte um Hilfe

    Limikolen und Enten - Bitte um Hilfe: Hallo zusammen, heute am NSG Binnensee südlicher Ammersee gesichtet... Bild 1: ???? vage Idee hätte ich Bild 2: keine Ahnung Bild 3:...
  2. NOTFALL!!! SPATZ GEFUNDEN!!!

    NOTFALL!!! SPATZ GEFUNDEN!!!: Hallo. Ich habe mich hier heute zum ersten mal angemeldet. Ich habe einen DRINGENDEN NOTFALL!!!!! Ich habe gestern eine kleine Spatzendame auf dem...
  3. Dringende Frage zum Thema Nestkorb im Käfig

    Dringende Frage zum Thema Nestkorb im Käfig: Hallo in die Runde, vor kurzem ist mir ein Kanarienvogel zugeflogen, von dem ich dachte, es sei ein Hahn ( singt wunderschön). Ich habe u.a....
  4. Neuer Vogel im Garten bitte um Hilfe, Wem gehört diese Stimme?

    Neuer Vogel im Garten bitte um Hilfe, Wem gehört diese Stimme?: Seit ein paar Tagen höre ich diesen, für mich ungewöhnlichen, Vogelruf aus dem Garten. Hauptsächlich Nachts, bzw. sehr früh Morgens. Zuvor hatte...
  5. Könnte wieder einmal Hilfe gebrauchen...

    Könnte wieder einmal Hilfe gebrauchen...: ...bei der Bestimmung dieser Vögel. Hoffe die Qualität einiger Bilder reicht zur Bestimmung aus :) Vielen Dank! Achja, alle Bilder wurden heute...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden