Gans Pieps - Schicksal schlägt erneut hart zu

Diskutiere Gans Pieps - Schicksal schlägt erneut hart zu im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, ich brauchte erst eine Zeit um wieder schreiben zu können..:traurig: Dienstag war bei uns hier ein verdammt heißer Tag. Bis 18.00 Uhr war...

  1. #1 Hoppelpoppel006, 28.06.2019
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    ich brauchte erst eine Zeit um wieder schreiben zu können..:traurig: Dienstag war bei uns hier ein verdammt heißer Tag. Bis 18.00 Uhr war bei unserem Geflügel alles noch ok. Ich war bei den großen Gänsen und PIeps kam wie immer auf mich zu begrüßte mich und holte sich ihr Leckerli (Körnerfutter) ab. Sie kommt immer gleich auf mich zu, sie war eine Handaufzucht und daher sehr geprägt auf mich. Sie humpelte immer noch etwas. Der Ganter tritt sie mehr als unsere Bertha, ihr Kopf ist hinten schon sehr kahl. Als wir dann so gegen 22.00 Uhr die Tiere einsperrten, waren nur der Ganter und Bertha draußen, PIeps, die mich immer begrüßt, fehlte. Ich schaute im Stall nach, da ich meinte, evtl. ist sie auf dem Nest. Da traf mich der Schlag! Da lag meine PIeps, vorm Nest, tot. 8o:traurig: Sie hatte keine äußeren Verletzungen, war schon steif! Das ist echt zuviel für mich. Erst Auguste und jetzt auch noch meine Lieblingsgans PIeps, sie war nur 10 Jahre. Sie hörte auf ihren Namen, begrüßte mich immer und sie war so wunderschön. Sie war die letzte unserer weißen Gänse. Da meint man immer der Winter ist die schlimmste Zeit, nein. Ich habe jetzt in kurzer Zeit 2 unserer lieben Gänse verloren. Auguste hatte ja schon ein stolzes Alter und war nicht mehr ganz gesund. Aber bei PIeps war bis auf das leichte humpeln nichts. Ich kann es immer noch nicht fassen und bin total fertig.

    Traurige Grüße
    Hoppel und die wilden Racker
     
  2. #2 anjasony, 28.06.2019
    anjasony

    anjasony Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    42
    Hallo Carmen,
    das ist ja eine sooo traurige Nachricht. Und das schlimme, dass es so ohne vorherige Anzeichen passierte. Du konntest ja gar nicht richtig Abschied nehmen! Kleiner Trost, es ging für Pieps bestimmt schnell und ohne langes Leiden.
    Ganz klar aber, dass du dich immer wieder fragen wirst, wieso. Das ist bei einer vorherigen Krankheit ja auch klarer.
    Ich drücke dir die Daumen, dass die Trauer nicht gar zu schlimm andauert und du bald Abstand bekoomst.
    Kopf hoch, Pieps ist bei Auguste im Regenbogenland und hat es gut!
    Tröstende Grüße
    von Anja
     
  3. #3 aramama, 28.06.2019
    aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    66424 homburg
    Das tut mir so Leid. Im Moment hast du nur Pech...
     
  4. #4 Karin G., 28.06.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.609
    Zustimmungen:
    687
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ach Carmen..... schon wieder eine so traurige Nachricht von Dir :trost:
     
  5. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    561
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Ach Mensch, tut mir so leid, was Du durchmachst :traurig: :trost:
     
  6. #6 Hoppelpoppel006, 04.07.2019
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.949
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    vielen lieben Dank für Eure mitfühlenden Worte. Die Zeit ist immer noch sehr schwer. Unser Ganter Cäsar leidet sehr unter dem Verlust von seiner Gans Pieps! Bertha versucht ihn zu ermuntern und zum Teich zu locken, nein er mach nicht. Auch am Wassereimer verbeißt er sie, möchte nichts von ihr wissen. Seine Trauer ist noch immer sehr groß! :traurig: Wenigstens fißt er noch ganz gut. Aber er entfernt sich nicht mehr weit vom Stall; geht auch tagsüber oft in den Stall und schaut zu der Stelle wo Pieps ihr Nest hatte und wo sie gelegen hat. Es ist, als ob er es auch nicht verstehen kann, so wie ich, warum sei so plötzlich verstarb. Sie waren beide gleich alt und seit 9 Jahren ein Paar. Hoffentlich ist sein Leid nicht so groß, das er die Lust am Leben ganz verliert..... :nene::traurig: Sie fehlt mir auch sehr; ihr liebes freundliches Wesen. Immer wenn ich jetzt zu den großen Gänsen gehe, denke ich, sie muß ja gleich um die Ecke kommen und wird mich stürmisch begrüßen... Es braucht auch bei mir Zeit um das alles zu verarbeiten. :traurig: Cäsar soll seine Zeit der Trauer haben und hoffentlich übersteht er sie. Ich habe daher beschlossen, für ihn eine neue weiße Gans zu suchen, das allerdings wird nicht einfach und jetzt werde ich wohl auch keine finden. Ich hoffe, daß ich ab August/September eine schöne weiße Gans (sie sollte so um 1 bis 2 Jahre alt sein) finde. Wenn ich dann hoffentlich eine gefunden habe, ist das nächste, was klappen muß, daß sie ihm auch gefällt. Gänse sind da ganz anders als Enten! :traurig: Man kann ihnen nicht einfach so einen neuen Partner vor den Schnabel setzen. Bitte feste die Daumen Drücken für unseren Ganter Cäsar, daß er die Zeit der Trauer gut übersteht und ich für ihn eine schöne neue weiße Gänsefrau noch dieses Jahr finde.

    Traurige Grüße
    Hoppel und die wilden Racker :traurig:
    (verzeiht, wegen der Schreibfehler, meine Gedanken sind immer bei ihr und werden es auch immer bleiben, sie lebt in meinen Erinnerungen und Herzen weiter).
     
Thema:

Gans Pieps - Schicksal schlägt erneut hart zu

Die Seite wird geladen...

Gans Pieps - Schicksal schlägt erneut hart zu - Ähnliche Themen

  1. Weiße Gans - hängender Flügel---

    Weiße Gans - hängender Flügel---: Hallo, bei uns keine erfreulichen Nachrichten. Unsere junge weiße Emdener Gans Baby (13 Monate alt), hat dieses Jahr ihr 1. Gelege gehabt. Unsere...
  2. Ganter ist Aggressiv

    Ganter ist Aggressiv: Hallo ich bin neu hier Ich habe ein Problem mit einem meiner Gänse. Wir halten uns seit vielen Jahren jedes Jahr zwei Weihnachtsgänse, welche wir...
  3. Wer kennt diese Gans oder Halbgans ? (= Nilgänse)

    Wer kennt diese Gans oder Halbgans ? (= Nilgänse): Habe eine kleine Gruppe Gänse auf dem Neckar entdeckt und würde gerne wissen was das für eine Art ist. Also ich schätze schon daß es Gänse oder...
  4. Kippflügel behandeln

    Kippflügel behandeln: Hallo, ich habe 6 russische Gänse (7 Wochen alt) und 3 haben sogenannte Kippflügel/Sperrflügel/Säbelflügel. Sprich die Flugfedern wachsen schräg...
  5. Gänse-Pflegekinder

    Gänse-Pflegekinder: Hallo, da ich selbst aus einer TA-Praxis komme, weiß ich natürlich um das Belassen der Küken in der Natur. Wie dem aber auch sei, gestern sind...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden