Gedächtnis!

Diskutiere Gedächtnis! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Graupapageinhalter! Ich habe heute eine Interessante Beobachtung gemacht und würde gerne eure Meinungen und Erfahrungswerte dazu haben!...

  1. Utena

    Utena Guest

    Hallo
    Graupapageinhalter!
    Ich habe heute eine Interessante Beobachtung gemacht und würde gerne eure Meinungen und Erfahrungswerte dazu haben!
    Heute war eine Familie zu uns besuch von der wir 3 Graue übernommen haben.
    Alle 3 waren Rupfer,Shila hörte sofort zum rupfen bei uns auf und Lea und Crisu rupfen leider noch immer.
    Muß dazu sagen das Lea nach 3 Jahren nun endlich aufgehört hat,fast alle Schungfedern nachgewachsen sind und auch der Bauch und die Brust am zuwaschen sind,allerdings kann ich noch nicht sagen ob das auf dauer ist!
    Crisu ist leider nicht gerade mit Gesundheit gesegnet,schwerer Nierenschaden,Leber und Gallensäurewert nicht in Ordnung und Gasblasen im Darmbereich.
    Aber zum eigentlichen!
    Diede 3 Grauen die ihre Kindheit und Jugend (außer Crisu)bei dieser Familie verbracht haben und extrem auf die Frau fixiert waren (sie trug sie die meiste Zeit auf der Schulter mit sich rum und bemutterte sie)legten ein Verhalten an den Tag was ich nur kenne wenn absulut Fremde das Vogelzimmer betreten!
    Sie waren sehr ruhig,schauten nur,weigerten sich auf die Hand zu kommen oder bissen zu,bzw. Crisu kam erst gar nicht wie sonst nach vorne!
    Nun frag ich mich natürlich ob sie nach 3 Jahren völlig vergessen haben wer diese Personen sind oder ob sie einfach nur "Angst" haben wieder zurückzumüssen oder in diese "Abhängigkeit" zurückzuwandern!
    Was denkt ihr darüber?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dagmar & Co., 30. März 2003
    Dagmar & Co.

    Dagmar & Co. Guest

    Moin Sandra,
    also,ich glaube auf keinem Fall das die Geier vergessen haben.
    Ich meine, sie wissen genau was Trumpf ist.
    Sie haben bestimmt nur zeigen wollen das sie zu Dir gehören.
    Vonwegen auf die Hand kommen und mitnehmen - ist nicht.

    Ich hab schon immer gesagt das die Geier schlau sind.
    Und vergessen - Nene Flori jedenfalls nie.
    Ich hab natürlich nicht die Erfahrung wie andere hier im Forum und kann nur von unserem Geier sprechen - aber ich stehe bestimmt nicht allein da mit meiner Meinung.

    Liebe Grüsse

    Dagmar & Flori :0- :0-
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Sandra,

    hmmm, gute Frage, die ich mir auch schon stellte...

    Das Züchterehepaar meiner 4 Geier kommt mich auch immer mal besuchen. Alle 4 (Graue & Amazonen) sind Hand- bzw. Teilhandaufzuchten von ihnen.
    Die Amazonen lieben ja eh Fremde jeglicher Art und sind denen gegenüber aufgeschlossen, da kann ich keine Vergleiche anstellen.
    Aaaaaber die beiden Grauen.... Sowohl Furby als auch Baby verhalten sich dem Ehepaar gegenüber wie Fremden, d.h. sie verkriechen sich in die äußerste Ecke, stellen das Gefieder auf und verstummen (können sonst den Schnabel nie halten:D ).
    Bei Baby konnte ich das sogar schon nach kurzer Zeit beobachten: Ich fuhr 3 Wochen nach dem Einzug von Baby bei mir zu dem Ehepaar, damit Baby Benji (die Amazone) kennen lernt. Ich konnte nicht feststellen, dass Baby sich in irgendeiner Weise an die Wohnung oder das Ehepaar erinnerte. Baby fremdelte dort total...

    Ich weiß nun nicht, ob man das so deuten soll, dass sie ihre Zieheltern aus dem Gedächtnis gestrichen haben? An schlechten Erfahrungen kann es bei meinen z.B. nicht liegen, denn die hingen an dem Ehepaar.
    Könnte es vielleicht sein, dass das Langzeitgedächtnis nicht so gut ausgeprägt ist?

    Bin gespannt auf Erfahrungen der anderen Grautierbesitzer.;)
     
  5. krywalda

    krywalda Guest

    Hallo,

    ich kann eine Geschichte dazu beitragen.
    Ein Grauer ist abgegeben worden,weil der Besitzer in Ausland gegangen ist. der Graue konnte gut sprechen und hat auch den Namen des Besitzers immer gesagt. Nach der Abgabe sprach der Vogel nicht mehr die alten Worte, sondern lernte Neue und wendete sie auch an. Nach Jahren kam der Vorbesitzer zu Besuch und siehe da, der Vogel sagte sofort den Namen des Mannes und sprach alle alten Worte.Das hat mir die Besitzerin erzählt.Der Vogel ist auch sofort zu dem Mann hingeflogen. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, das die ersten beiden Babys sich nicht mehr viel aus mir machten, als ich sie besuchte. Sie waren zwar nicht scheu , haben sich aber für mich nicht wirklich interessiert.
    Quax war ja auch schon 4 Tage weg und als er wieder kam, erinnerte er sich ganz genau an alles, hat aber ein paar Tage gebraucht bis er wieder zu mir auf die Hand kam.das ist aber auch keine wirklich lange Zeit.
    Doch denke ich das die Vögel ein Langzeitgedächnis haben, da sie frühere Erfahrungen nie vergessen und immer darauf reagieren. Das ist bei Hunden ja nicht anderes und ich behaupte das papageien intelligenter sind als hunde;)

    Liebe Grüsse
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Ich finde eure bisherigen Antworten sehr Interessant!
    Allerdings muß ich noch dazu sagen das ich einen weitern Fall bei mir habe wo ich auch nicht so schlau daraus werd was das Gedächtnis ausmacht!
    Wir haben auch eine ca.20 jährige Graupapageiendame mausi bei uns aufgenommen.
    Sie ist leider noch ein Wildfang,die Vorbesitzer kauften sie aus der Zoohandlung und hielten sie 16 jahre alleine bei sich zuhause.
    Mausi war der absulute Kinderersatz für sie und wurde mit allem erdenklichem versorgt was man sich nur vorstellen konnte,sie kuschelte 16 Jahre lang mit dem Herrchen täglich unter der Decke wo sie auch zusammen mit ihm das Mittagsschläfchen machte.
    Als sie uns mausi brachten (sie wollten dem Grauen die Möglichkeit bieten unter Artgenossen zu leben) war sie ein echt verwöhntes "Einzelkind"
    Aber inzwischen wenn die Vorbesitzer kommen würdigt die Graue Dame sie keines Bilkes,kommt nicht auf zuruf was sie 16 jahre lang machte,kommt nicht auf den Finger,kneift , und verhält sich als hätte sie die herschaften noch nie gesehen!
    Muß dazu sagen das sie inzwischen verpaart ist und schon 2x Eier gelegt hat!
    Kann es sein das Graue so schnell vergessen ?
    Die Vorbesitzer von mausi allerdings haben dem Tier noch nie etwas zu leide getan bzw. was schlimmes an das sie sich errinern könnte!
     
  7. #6 zora-cora, 30. März 2003
    zora-cora

    zora-cora Guest

    können oder wollen??

    hallo sandra

    ich selbst kann da ja noch nicht mit erfahrungen aufwarten ;)
    in deinem letzten fall glaube ich allerdings eher an "nicht-erinnern-wollen".
    bei den babys von sybille denke ich, hat sich ja noch gar kein langzeitgedächtnis "bilden" können in der kurzen lebenszeit bei den vorbesitzern.
    die geschichte von krywalda erinnert mich an eine kleine geschichte aus einem buch von Lorenz (dem "tierverhaltensforscher") der schrieb von (glaube) einer dohle, die eine längere zeit neben/bei einem artfremden vogel lebte, dessen name die dohle sprechen konnte.
    der andere vogel verstarb oder war irgendwann auf jeden fall weg... die dohle sagte jahrelang den namen nicht mehr. bis sie nach vielen jahren eben wieder einen solchen vogel sah und daraufhin sofort wieder den namen des "alten" vogels trällerte.
    also ich glaube schon, dass einige vögel(-arten) ein enormes langzeitgedächtnis haben. es kommt wohl darauf an, ob sie sich auch erinnern WOLLEN, bzw. ob sie es "zeigen" dass sie sich erninnern.
    ich lese derzeit an einem anderen (neueren) buch von diesem lorenz, in dem er auch wieder viele beobachtungen und erfahrungen mit vögeln wiedergibt. wenn etwas diesbezüglich darin vorkommt werde ich dir berichten ;)
    (sind im übrigen sehr interressant, die bücher von dem)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Sandra :)

    ich bin nicht der Meinung dass die Vögel ihr früheres Leben bzw. die Personen vergessen haben - sondern sie verhalten sich so weil sie nicht mehr zurück wollen. Sie zeigen ganz klar wo sie hingehören, sie sich wohlfühlen.

    (Ich meine Papageien welche bereits mehrere Jahre alt sind, nicht Jungtiere welche mit 3-4 Monaten abgegeben werden).

    Zwei Beispiele (zwar von den Kakadus aber egal, oder?)

    GHK Buzzi''s Besitzer kamen nach 2 Wochen zu Besuch, beim eintreten ins Vogelzimmer kommt sie zwei, drei Schritte entgegen, dann dreht sich Buzzi um und lief irgenwie "demonstrativ" nach hinten ins Zimmer, weg von der Türe, hoch auf eine Schaukel. Sie lies ich zwar kraulen, aber das wars. Nichts von wegen ich will mit oder ähnlich.

    GWK Luzie's Besitzer waren nach ca. 3-4 Monaten damals zu Besuch, sie sass bei ihm und liess sich kraulen, erschrak aus irgendeinem Grunde und flog dann sofort zu mir.

    Ich sehe diese Reaktion so, dass die Tiere Dir sagen wollen wo sie hingehören. Ich glaube nicht dass sie vergessen haben, egal ob Graue, Amazonen, Kakadus oder andere Arten.
     
  10. Mary

    Mary Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Hallo Sandra,
    kann auch nur von Kakadu berichten.
    Also der Vorbesitzen von Hannbal kam auch nach ca.3 Monaten zu Besuch.Ich dachte schon,hoffentlich trauert er nicht anschließend.Aber dann die Überaschung,Hannibal kam gaaaaaaanz langsam aus dem Käfig(ist sonst der erste und blitzschnell)und blieb erst mal auf dem Käfig sitzen anstatt ne Runde zu drehen,flog dann auf die Tür und beobachtete von weitem,ließ sich auch von ihm nicht anfassen.
    Nachdem Nicki ihn dann gefilzt hatte:D fasste er sich doch ein Herz und er ließ sich eine Zeit lang schmusen,aber er war doch etwas misstrauisch.
     
Thema:

Gedächtnis!

Die Seite wird geladen...

Gedächtnis! - Ähnliche Themen

  1. Gedächtnis-Künstler

    Gedächtnis-Künstler: Hallo! Angenommen, jemand würde Euch 500 Bilder zeigen und sie dabei nach dem Zufallsprinzip je zur Hälfte Gruppe A und Gruppe B zuteilen. Dann...