geht kaminfeuer wenn vögel solange in der voliere sind?

Diskutiere geht kaminfeuer wenn vögel solange in der voliere sind? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo da wir umgezogen sind und nun einen kamin im wohnzimmer haben, stellen wir uns die frage, können wir diesen anzünden oder nicht. der...

  1. #1 blacky/motte, 17. November 2011
    blacky/motte

    blacky/motte Melanie

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Porta Westfalica
    hallo
    da wir umgezogen sind und nun einen kamin im wohnzimmer haben, stellen wir uns die frage, können wir diesen anzünden oder nicht.

    der stornsteinfeger hat schonmal gesagt der abzug funktioniert und man den kamin selbst mit glasscheiben zumachen,so das praktisch nur die wärme ins wohnzimmer käme, und nur zum holz nachlegen "eventueller qualm " kurzfristig ins wohnzimmer gelangen würde.

    ebenso haben wir ein 350 l aquarium , was denke ich für den befeuchtung der luft ausreichend ist?

    ich würde natürlich noch, wenn es nicht ausreichen sollte, wassertöpfe aufstellen.

    der kamin würde auch natürlich nur angemacht werden wenn die 2ziegen- und 2nymphen in der voliere sind (und nein sie haben nicht zusammen freiflug und werden nicht zusammen in einer voliere gehalten ,bevor das losgeht das die nymphen eher es ruhig brauchen und die ziegen zu quierlig sind;-) )


    freue mich auf eure antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Bei einem ordentlich ziehenden Kamin gelangt kein Qualm ins Zimmer! Wir halten unsere Vögel im Wohnzimmer und der KaminOfen brennt im Winter jeden Tag. Man riecht gar nix wenn man von draußen reinkommt. Ein Ofen der ins Zimmer qualmt schadet ja nicht nur Tieren sondern auch den Menschen. Du mußt aber richtig trockenes Holz verwenden und möglichst kein Nadelholz weil dann der Abzug zusetzen kann.
     
  4. #3 blacky/motte, 17. November 2011
    blacky/motte

    blacky/motte Melanie

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Porta Westfalica
    danke für die schnelle antwort, da wird sich meinmann freuen, da er sich sofort freute als er bei der besichtigung den kamin entdeckte ,und mich fragte na ob das geht?

    und der vorbesitzer hat sehr viel normales unbeschichtetes holz auch noch übrig gelassen, ich denke das wird gehen?
    kein funiertes-, beschichtetes- und kein nadelholz, das war uns bekannt, müssen wir auf noch etwas achten?
    was denkst du wegen der raumbefeuchtung?
    was nehmt ihr da?
     
  5. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab nen venta. Allerdings weniger wegen der Luftbefeuchtung (das ist ein angenehmer Nebeneffekt) als vielmehr wegen des Vogelstaubs. Nymphensittiche kommen aus einer trockenen Region, da ist die Luftbefeuchtung meines Wissens nach zu vernachlässigen. Der Gefiederstaub wird durch den venta ganz gut minimiert.... und man wundert sich was alles gefiltert wurde wenn man das Wasser wechselt.....
    Wenn das nun Euere eigenes Haus ist, würde ich überlegen, einen geschlossenen dänischen Kaminofen an die Stelle des offenen Kamins zu setzen - die Wärmeausbeute ist viel besser und bei uns bleibt in der gesamten Übergangszeit die Heizung komplett ausgeschaltet.
     
  6. #5 blacky/motte, 17. November 2011
    blacky/motte

    blacky/motte Melanie

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Porta Westfalica
    ui okay
    ja ist unser eigentum
    und im wohnzimmer gibt es nur eine fußbodenheizung , und es gibt keine tür zum arbeitszimmer und flur ist ebenfalls offen und da gehen noch 3zimmer ab,ja hatten auch überlegt dadurch öl zu sparen;-)
     
  7. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Puh, das klingt aber teuer was heizen betrifft. Wir haben in der kalten Zeit alle Türen zu. Im Wohnzimmer/Küche (das ist offen) ist es knackig warm, der Rest des Hauses ist kühl - aber da brauchen wir es auch nicht warm zu haben weil wir uns fast ausschließlich hier aufhalten.
     
  8. #7 blacky/motte, 17. November 2011
    blacky/motte

    blacky/motte Melanie

    Dabei seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Porta Westfalica
    wir halten uns oft überall auf...... und zum einem zimmer habe ich ein vorhang hingemacht der ist auch meistens zu .....
     
  9. SusiS

    SusiS Geiersturzflug

    Dabei seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    5
    Ich halte einen Kamin schon für gefährlich für Nymphensittiche. Die Atmungsorgane sind sehr viel empfindlicher als die des Menschen. Und natürlich kommt auch Russ ins die Wohnung. Früher oder später sieht man das auch. Mag sein, dass das nicht passiert, wenn man alles richig macht, doch gerade wenn man sich noch nicht auskennt ist das doch vorprogrammiert. Ich nutze meinen seit der Vögel vielleicht noch 3 mal im jahr und das obwohl wir einen venta und einen Daikin (Luftreiniger) haben.

    Saubere Luft ist für alle Vögel essentiell. Klar, man kann den Kamin für einen gemütlichen Abend schon mal anmachen, aber nicht, um permamant über den Winter damit zu heizen. Das finde ich auch aus anderen Gründen nicht gut, denn es machen ja immer mehr Leute und wenn man dann lüftet holt man sich de Qualm in die Bude. Ich finde das echt ätzend ind mute es auch anderen nicht gerne zu.

    Was die Luftfeuchtigkeit angeht, so stimmt es zwar, dass Nymphensittiche keine Tropenvögel sind und mit weniger auskommen als Vögel aus solchen Regionen, doch Fußbodenheizung plus Kamin, da bleibt nix an Feuchtigkeit mehr in der Wohnung. Ihr solltet euch schon für eure eigene Gesundheit einen Luftbefeuchter anschaffen und schauen, dass die relative Luftfeuichtigkeit nicht unter 40 % fällt (besser sind 50 - 60 %). Sonst könnt ihr davon ausgehen ständig rumzukränkeln. Von euren Vögeln rede ich da mal gar nicht.

    Geht es um Staub ist ein Venta nicht das Gerät der Wahl. Klar sammelt er auch etwas Staub, aber er dient vornehmlich der Luftbefeuchtung. Das sagt auch der Hersteller. Gegen den Staub eignen sind anderen Geräte viel besser. Ansonsten hat man auch im Sommer möglicherweise ein Problem, da dann die Luftfeuchtigkeit hoch genug ist und man ihn abschalten muss. Der Staub ist dann aber auch nicht weniger.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Offenbar befeuerst Du Deinen Kamin anders als ich.
    Wir benutzen nur ganz trockenes Holz und haben kein bißchen Ruß in der Wohnung..... und nein, wir betreiben den Kaminofen nicht erst seit 8 Monaten sondern seit 13 Jahren.... man müßte also schon lange was sehen!! Der Schornsteinfeger holt auch nicht besonders viel Ruß aus dem Schlot - und es qualmt auch nicht....weder im Zimmer noch draußen. Übrigens bleibt auch der Kamininnenraum sauber. Kein Ruß, auch nicht mit gutem Willen. Ich kenne aber viele Kaminbesitzer, die regelmäßig die Scheiben säubern müssen - das ist immer ein Zeichen von unsachgemäßer Verbrennung. Meine Nymphen waren tatsächlich noch nie krank (auf Holz klopf), unsere älteste ist jetzt 12 Jahre alt, hat also ihr ganzes Leben mit Kamin verbracht.
    Der venta muß übrigens im Sommer NICHT ausgeschaltet werden weil er kalt verdunstet. Es wird also nur Feuchtigkeit abgegeben wenn ein Defizit besteht. Und wenn er passend zur Zimmergröße ausgewählt wird, reinigt er ziemlich effektiv - ich sehe jedenfalls einen sehr deutlichen Unterschied, wenn er mal nicht läuft.... Informiere Dich doch einfach nochmal, ich glaube es besteht echt Bedarf!
     
  12. SusiS

    SusiS Geiersturzflug

    Dabei seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    5
    Des Pudels Kern liegt aber hier:

    Bei mir ist auch die Scheibe schwarz und wenn du Tipps hast, wie man es richtig macht, nur her damit, aber so zu tun als könnte man das Beginn an ist doch reine Utopie. Ich habs Erfahrungen sammeln aufgehört, weil mir die Gesundheit meiner Nymphies wichtiger war. Mag ja sein, dass du das schon konntest bevor du sie hattest.

    Was den Venta angeht, so kann ich dir aus Erfahrung sagen, dass man die Wohnung damit überfeuchten kann. Im Sommer, wo die Temperaturen steigen, ist die Raumluft in der Lage mehr Wasser aufzunehmen, was sich bei wieder absinkenden Temperaturen wieder niederschlägt, also nachts. Im Winter setzt sich überschüssiges Wasser zum Beispiel an den Fenstern (und anderen Kälte - bzw. Wärmebrücken) ab und wenn die nicht vollständig frei sind, kann sich da auch Schimmel bilden.

    Eine Überfeuchtung ist mit einem Venta entgegen der Aussagen des Herstellers schon in gewisser Hinsicht möglich. Ich hatte mal eine Weile 2 LW44 im Einsatz, weil eine Überfeuchtung ja eben nicht möglich sein sollte. Das gilt aber nur, wenn der Venta der Raumgröße angepasst ist oder es nicht sehr heiß in der Wohnung wird. Denn nur dann kann die Luft irgendwann nicht mehr Feuchtigkeit aufnehmen als gut tut. Mag ja sein, dass es bei dir im Sommer nicht so warm wird, aber bei mir wird es auch in der Wohnung schonmal über 27 °C. Und die Wassermenge, die da aufgenommen werden kann brauche weder ich, noch die Häubchen. Im Gegenteil, das ist dann einfach zu viel und nur noch unangenehm für alle und deshalb ist er hier im Sommer ausgeschaltet.

    Wer etwas gegen den Staub sucht, dem kann ich jedenfalls nur empfehlen etwas anderes zu nehmen als den Venta. Der ist ja schon seinerzeit bei Ökotest in Bezug auf Staub durchgefallen und hat die Note mangelhaft bekommen. Wenn man ihn unter Luftreinigern vergleicht, dann ist das einfach Fakt. Es besteht überhaupt kein Grund ihn gegen Staub zu empfehlen, wenn es schon der Hersteller selbst nicht tut. Aber natürlich ist er besser als nichts. Ich sehe ja selbst, das er Staub einsammelt. An sich dient er aber hauptsächlich der Luftbefeuchtung und dafür finde ich ihn auch sehr geeignet und würde ihn uneingeschränkt empfehlen.
     
Thema: geht kaminfeuer wenn vögel solange in der voliere sind?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich kamin

    ,
  2. http:www.vogelforen.denymphensittiche229419-geht-kaminfeuer-voegel-solange-voliere.html

    ,
  3. wellensittich offener kamin

    ,
  4. kamin und wellensittiche,
  5. nymphensittich fußbodenheizung ,
  6. nymphensittich temperaturen kamin,
  7. kamin mit wellensittkch,
  8. wellensittiche Kaminfeuer ,
  9. Kaminofen wellensittich
Die Seite wird geladen...

geht kaminfeuer wenn vögel solange in der voliere sind? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)