Gemeinsam schmeckt das Essen noch viel besser

Diskutiere Gemeinsam schmeckt das Essen noch viel besser im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Gestern Nachmittag mußte ich doch lachen. Der Grund war folgender: Unsere beiden Wellis stehen bei uns neben unserem Esstisch. Sie haben viel...

  1. Hannebirt

    Hannebirt harmonieliebend

    Dabei seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Gestern Nachmittag mußte ich doch lachen.
    Der Grund war folgender:

    Unsere beiden Wellis stehen bei uns neben unserem Esstisch.
    Sie haben viel Freiflug und sobald ich anfange, den Esstisch zu decken, beobachten sie ganz genau, wann wir uns hinsetzen und essen.
    Es dauert nicht lange und sie gehen in den Käfig und fressen auch.

    Gestern war ein Tag, da kamen meine beiden Kindern sehr unterschiedlich und spät aus der Schule, sodaß ich alleine schonmal voraß. Wegen anschließendem Sport.
    Ich habe also gegen 14.Uhr gegessen - Vögel auch. :D
    Der eine Sohn kam gegen 15 Uhr, aß - die Vögel auch :D
    Der andere Sohn kam gegen 16 Uhr, aß - die Vögel auch :D

    Als ich gegen 19 Uhr den Abendbrottisch deckte, saßen die Vögel schon wieder auf der Lauer und warteten auf uns.
    Gemeinsam aßen wir unser Brot und die Wellis ihre Körner. :D

    Ist das bei euch auch so?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TheCrow

    TheCrow Guest

    Jupp hab ich auch des öfteren wenn ich mich mal mit meinem Essen an den Pc setzte, gemeinsam schmeckt halt besser :zustimm:
     
  4. #3 flaeschchen, 11. November 2004
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Ja ist bei uns auch so.. sobald der Federlose das Kauen anfängt, gehen die Tschilper in Position ;)
     
  5. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    wenn sie dann nur an ihrem eigenen napf hängen würden, wär das ja ok!
    hatte auch mal einen bruchpiloten (schnubbel) vor lauter gier mitten im heißen spinat sitzen.
    resultat waren rote füßchen, grüner geier und eine verschmierte tischdecke :D

    allerdings war mein erster welli (felix 1) auch ganz scharf auf gemeinsame esskultur :D
    er war den ganzen tag draußen, auch wenn wir gegessen haben.
    morgens gab's brötchen. der geier bekam auch brötchen...
    mittags gab's reis... der geier bekam reis ;)
    abends gab's spinat.. der geier bekam spinat (sein lieblingsgericht).

    wir haben immer gemeinsam gefuttert. konnte aber auch so manches mal nervig sein, wenn ständig ein gieriges geierle über den teller saust ;)
     
  6. TheCrow

    TheCrow Guest

    Geht das den? Habs zwar nicht unbedingt vor, aber ich hab gehört das Frische/Trockene Brötchen gefährlich für Vögel sind, würde immer unterrichtet :+klugsche das man z.B. auch Enten oder so nicht damit füttern soll.
     
  7. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    enten dürfen wegen der bakterienbildung durch futterreste im wasser nicht gefüttert werden. füttern der enten führt zur verunreinigung (meist von stillen gewässern) und kann ggf. einen see 'umkippen'.

    ob es für wellis schädlich ist, weiß ich nicht.
    mein geier bekam ja auch nicht ein ganzes brötchen sondern nur ein ganz kleines fitzelchen von den 'brötcheninnerreien' ;)
    er hat es immer sehr gierig gefuttert :D

    mache mich bzgl. der frage nochmal schlau..
     
  8. TheCrow

    TheCrow Guest

    Würd mich freuen, hab grad noch mal überlegt, es waren auch Spatzen und so bei denen es nicht so optimal wäre da sie das irgendwie aufbläht. Gegen ein Fitzelchen ist sicher nichts ein zu wenden gewesen, war halt nur neugierig :zustimm:
     
  9. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    vielleicht wegen der hefe?!
    ich mach mich mal auf die suche :0-
     
  10. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
  11. TheCrow

    TheCrow Guest

    Merci fürs nachschauen, hatte also doch nicht all zu unrecht. Hab mich oft gefragt ob ich nicht doch ein kleines trockenes Stückchen reingeben soll.

    Ich und meine Süssen bleiben lieber bei Feldsalat, und sonst gut verträglichen Köstlichkeiten :bier:
    :0-
     
  12. Dookie

    Dookie Guest

    Hallo ihr lieben,

    bei nem Welli geht das ja noch, wenn der beim Essen auch mal nen Fitzelchen will, aber stellt euch mal nen Rosellasittich vor, der solange neben einem herumhüpft, bis er auch so was leckeres wie ein Stückchen gekochte Kartoffel oder eine Nudel oder etwas Reis bekommt. Mein Mandi (siehe Avatar) musste immer von allem kosten was ich gegessen hab, nur seinem Weibi durfte ich selten was geben, die durfte ja nur er füttern.
    Besonders Bananen liebte er, wenn ich eine verspeiste, kam er und fraß soviel bis sein Kropf voll war, dann sauste er zu Weibi um sie zu füttern und kam dann nochmal.
    Wenn ich ihm nicht schnellgenug etwas abgab, stellte er sich auf ein Bein und mit dem anderen wachelte er vor seinem Schnabel herum, so als wollte er mir sagen: "Gib mir auch sowas zu futtern!" :D


    Gruß

    Dookie
     
  13. mio

    mio Guest

    Also, dass die kleinen ihr Futter im Käfi mitfuttern ist echt toll ;)
    Mein erster Wellie ist beim Essen auch immer mit in die Küche und hat immer
    Sturzflug auf meinen Teller gemacht :k
    Wenn ich ihn nicht rechtzeitig davon abgehalten habe ist er am liebsten auch
    noch vom Tellerrand auf's Essen gehüpft, und der Rest der Familie hat sich
    gekullert vor Lachen. Bei anderen musste er dann öfter mal beim Essen auf der
    Hand landen und versuchen zu probieren... war irgendwie manchmal schon etwas
    nervig, aber der Wellie war uns fast verhungert zugeflogen und hatte wohl
    eine großes nachholbedürfnis...
     
  14. Hannebirt

    Hannebirt harmonieliebend

    Dabei seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Als ich noch Kind war, hatten wir einen Einzelwelli, der ganz zahm war. Der lief uns ständig über den Esstisch, saß am Tellerrand oder auf der Tasse.

    Der Höhepunkt war allerdings, als er versucht hat, aus dem Weinglas meiner Mutter den Rotwein zu schlürfen. 8o
    Er hat mehrere kleine Schluck davon genossen, obwohl es uns nicht recht war.
    Das war schon sehr extrem und aufdringlich. Schob man ihn vorsichtig zur Seite, fing er richtig an zu kämpfen .

    Ansonsten war es schon manchmal sehr schwer, sein Essen gegenüber diesem kleinen Kerlchen zu verteidigen. Besonders Kartoffeln liebte er besonders.
    Trotz dieser etwas seltsamen Ernährung zwischendurch ist er, glaube ich, 12 Jahre alt geworden. :)
     
  15. mio

    mio Guest

    War bei uns genauso ;)
    Essen verteidigen oder allein essen war nich drin - DAS GEZETER ;)
    Unglaublich was so ein kleines Monster an Krach veranstalten kann...
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. ChaJim

    ChaJim Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fast im Schwarzwald
    Sag mal Hannebirt, wenn der Welli Rotwein getrunken hat, wie hat sich das auf sein Verahlten ausgewirkt? Ich meine, war er dann beschwipst? ;)
    Stell mir grade einen blaun, blauen Welli vor *gg*

    Grüßli
    Bine
     
  18. Hannebirt

    Hannebirt harmonieliebend

    Dabei seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    :D obwohl ich jetzt darüber schmunzeln kann, - aber damals war der Vogel wirklich ein bißchen am Balance halten. Da er aber sehr, sehr zahm war, konnten wir ihn gut und sicher in den Käfig setzen. Ansonsten ist aber glücklicherweise nichts passiert.
    Heute würde ich das natürlich mit allen Mitteln zu verhindern wissen, das aus meinen Vogeln "Schnapsdrosseln" werden. :D :D
     
Thema: Gemeinsam schmeckt das Essen noch viel besser
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. da schmeckt das essen nochmal besser