Geschlecht Blasskopfrosella

Diskutiere Geschlecht Blasskopfrosella im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, ich bin neu hier. Ich hab heute völlig unerwartet einen Pflegefall aufgenommen. Der Besitzer ist leider unerwartet verstorben...

  1. #1 Steffelchen, 11. Februar 2012
    Steffelchen

    Steffelchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier. Ich hab heute völlig unerwartet einen Pflegefall aufgenommen. Der Besitzer ist leider unerwartet verstorben und es wusste keiner wohin mit dem Vogel.
    Ich bin nicht ganz unerfahren was Sittiche angeht. Allerdings sind Plattschweifsittiche Neuland für mich.

    Was ich nun auf die schnelle im Internet recherchieren konnte müsste es sich um eine Henne handeln. Wäre schön wenn von euch mal einer nen Blick darauf werfen könnte. (ich hoff ich krieg das gebacken mit dem Fotos anhängen) Ich hab den Kleinen jetzt einfach mal "Coco" getauft, das ist geschlechtsneutral :zwinker:

    Dass der Käfig viel zu klein ist, ist mir klar. Und auch an der Einzelhaltung möchte ich schnellstmöglich was ändern. Ich hab gelesen, dass die Vergesellschaftung mit Prachtrosellas generell möglich wäre. Eine Bekannt von mir hat nämlich so einen Geier bei sich zu Hause sitzen und kümmert sich da nicht wirklich darum. Ich hab die Hoffnung, dass ich ihr den eventuell abschwatzen könnte. Dafür müsste ich aber sicher sein, dass das Flugferkel hier neben mir eine Henne ist.

    Was muss ich noch beachten?

    Hier mal die ersten Bilder, die Fotos sind recht ähnlich aber ich wusste nicht wie gut die Qualität sind weil die Bilder mit dem Handy gemacht wurden:


    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe

    LG Steffi
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Geschlecht Blasskopfrosella
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blasskopfrosella geschlechtsbestimmung