Geschlechtsbestimmung bei ZW

Diskutiere Geschlechtsbestimmung bei ZW im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo kann mir jemand sagen ob es sich bei dem hellen Tier um einen Hahn oder eine Henne handelt.

  1. Ibera

    Ibera Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hallo kann mir jemand sagen ob es sich bei dem hellen Tier um einen Hahn oder eine Henne handelt.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sirius123, 26. April 2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Hallo,

    nach dem was ich auf dem Foto erkenne, eine Henne!
     
  4. julian87

    julian87 Elessar

    Dabei seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.590
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Da kann ich zustimmen. Vom Aussehen her müsste es eine Henne sein.
     
  5. Ibera

    Ibera Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Kann ich da gefahrlos einen Hahn beisetzen oder gibt das Krach???:?
     
  6. #5 Sirius123, 26. April 2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Hallo,

    nun gefahrlos, das kommt ganz auf deine Henne an, ist sie dominant werden die Fetzen fliegen. Schließlich will nicht jeder seine Wohnung mit wildfremdem Federvieh teilen.
    Das Beste ist Du kaufst einen Hahn und setzt den in den Käfig der Henne, die Henne muss allerdings so lange umziehen. Am besten mit Sicht und Ruf kontakt. Vielleicht kann man die Voliere, den Käfig teilen, dann können sich die beiden durchs Gitter kennenlernen. Wenn sie dicht beisammen am Gitter sitzen lässt Du die Henne zum Hahn und es wird sicher gut gehen.
     
  7. Ibera

    Ibera Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Vielen lieben Dank für die schnellen Antworten. Werde die Ratschläge beachten und hoffe das es gut geht. :)
     
  8. Ibera

    Ibera Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Jetzt hab ich ja doch noch einmal ne Frage. In der anderen Volie habe ich einen Hahn und 2 Hennen sitzen. Beide haben Nester mit Eiern. Sie streiten sich nicht und haben auch nebeneinander die Nester und hocken auf den Eiern. Allerdings verlassen sie immer wieder die Eier. Kann daraus noch was werden????
     
  9. #8 Sirius123, 28. April 2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Hallo,

    eine Wachtelhenne muss selbst wenn sie brütet, sich ab und an zum futtern und trinken vom Nest bewegen, sonst fällt sie irgendwann verhungert oder verdurstet vom Gelege. Eine halbe Stunde schadet nicht und ist absolut normal. Bitte nicht gleich in Panik verfallen, wenn's mal länger als ne halbe Stunde dauert. Bedenklich wird es nur, wenn sie mehr als zwei Stunden nicht aufsitzt, es kommt allerdings immer darauf an wie weit die Brut voran geschritten ist und wie hoch die Außentemperaturen sind. Die Henne weiß am besten was gut für das Gelege ist.
     
  10. Ibera

    Ibera Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Gut, dann weiss ich bescheid. Ich lass sie sowieso machen, wie sie das will. Ich greif da auch nicht ein. Entweder es wird was oder nicht und länger wie ne Stunde ist sie auch nicht von den Eiern weg. Da die Temperaturen ja recht hoch sind ist das wohl ok. Vielen Dank noch einmal.
     
  11. Ibera

    Ibera Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Wollte Euch nur mal zeigen, was aus den Eiern geworden ist. Zu niedlich die winzigen Federbällchen. Alle haben unterschiedliche Farben, ganz hell gelb, mitteleres braun und dunkelbraun. Die Hennen kümmern sich gemeinsam um die Küken und hudern auch gemeinsam. Leider sind die Bilder nicht gut und unscharf, aber man kann sehen, was ich meine. :+party:
     

    Anhänge:

  12. #11 arneburg, 9. Mai 2007
    arneburg

    arneburg Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39596 - Arneburg
    Da hast du aber wirklich Glück. Meine 2 Hennen töten sich gegenseitig die Jungen. Nun hab ich sie endgültig getrennt. So verstehen sie sich augenscheinlich gut, aber dieser Schein war äußerst trügerisch. Schade, wären 7 Küken gewesen, aber das Zuchtjahr ist ja noch nicht um.

    Gruß, Silvio .
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Sirius123, 9. Mai 2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Hallo,

    das freut mich sehr für Dich und die Wachteln.
    Meine Wachteln hatte dieses Jahr zum ersten mal ein Gelege aus 17 Eiern. 10 sind geschlüpft, wachsen und gedeihen prima. Insgesamt sind jetzt (Feb.-Mai) 26 Küken von zwei Paaren geschlüpft und ohne Probleme in Naturbrut groß geworden.
     
  15. Ibera

    Ibera Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Tja leider habe ich die anderen Eier zu spät untersucht. So das die restlichen Küken im Ei abgestorben sind. :traurig: Die anderen wachsen und gedeihen aber prima.
     
Thema:

Geschlechtsbestimmung bei ZW

Die Seite wird geladen...

Geschlechtsbestimmung bei ZW - Ähnliche Themen

  1. Glanzsittichküken - Geschlechtsbestimmung

    Glanzsittichküken - Geschlechtsbestimmung: [ATTACH] [ATTACH] Hallo, kann ich bei einem Glanzsittichküken vor der Jugendmauser das Geschlecht erkennen? Wenn ja, an welchen Merkmalen?
  2. Brauche Hilfe zum Einfangen meiner Nymphies / DNA Test in 69190

    Brauche Hilfe zum Einfangen meiner Nymphies / DNA Test in 69190: Hallo, ich bringe es leider nicht übers Herz meine zwei Flauschies einzufangen und ihnen eine Feder zu rupfen. Kann mir bitte jemand helfen :)...
  3. Expeti. ins Tierreich. Wildnis zw. Lübeck u. Elbe

    Expeti. ins Tierreich. Wildnis zw. Lübeck u. Elbe: Hallo, wieder eine Empfehlung auf NDR. Der Filmbericht wurde von den Tierfilmern Christoph und Almut Hauschild gemacht. Einen Teil der gezeigten...
  4. Geschlechtsbestimmung

    Geschlechtsbestimmung: Hallo Zusammen, kann man an dem Bild das Geschlecht erkennen? [ATTACH] Danke und Gruß Simon
  5. Geschlechtsbestimmung bei Bourkesittichen

    Geschlechtsbestimmung bei Bourkesittichen: Hallo liebe Forenmitglieder, haben vor ein paar Wochen ein, zumindest vermutliches, Bourkesittich-Päärchen bei einem Züchter gekauft, welche wir...