Geschlechtsmerkmale bei jungen Tigerfinken?

Diskutiere Geschlechtsmerkmale bei jungen Tigerfinken? im Asiatische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo an Alle! Gibt es Geschlechtsmerkmale bei jungen Tigerfinken? Ich habe drei 3 Wochen alte Jungvögel, bei zweien befinden sich an den...

  1. #1 moose † 2011, 19.11.2000
    moose † 2011

    moose † 2011 verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    01.07.2000
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo an Alle!

    Gibt es Geschlechtsmerkmale bei jungen Tigerfinken?

    Ich habe drei 3 Wochen alte Jungvögel, bei zweien befinden sich an den Flügeln weiße Federn, bei einem nicht. Ist das eine ohne weiße Flügelfedern eine Laune der Natur, oder kann das ein Hinweis auf das Geschlecht des Vogels sein?

    Liebe Grüße,
    Marina
     
  2. #2 ortolan, 19.11.2000
    ortolan

    ortolan Guest

    Halloechen Marina,

    die weiße Feder ist eine Laune der Natur und kein geschlechtsspezifisches Merkmal. Es gibt kein Unterscheidungsmerkmal bei jungen Tigerfinken. Was Männchen und Weibchen sind, kannst Du erst nach der 1. Mauser feststellen, wenn die Vögel ihr adultes Federkleid besitzen.

    In eigener Sache:
    Ich suche Tigerfinken, denkst Du eventuell daran, die Jungvögel abzugeben ? - Nehme alle, egal wieviele :D !

    Herzlichst
     
  3. #3 Joachim, 19.11.2000
    Joachim

    Joachim Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2000
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    D 29646 Bispingen
    Hallo Marina,

    Ortolan hat Recht, oftmals kommt es vor, dass Jungvögel, die in Gefangenschaft gezüchtet werden, weiße Federn am Flügel bekommen. Das kann sowohl das Klein- wie auch das Großgefieder betreffen. Ich habe das schon oft bei Bandamadinen und Senegalamaranten erlebt. Oftmals verschwinden diese weiße Federn nach der Jugendmauser. Es ist also keine Mutation sondern eine Modifikation.

    MfG
    Joachim
     
  4. #4 moose † 2011, 19.11.2000
    moose † 2011

    moose † 2011 verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    01.07.2000
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Joachim und Ortolan,

    vielen Dank fuer die schnellen Antworten.

    Ortolan, ich habe schon fast befuerchtet, dass entweder Du oder Patrick mir diese Frage stellst. Mein Mann und ich sind uns leider einig, die drei zu behalten, da es unsere allerallerersten Jungvoegel sind. Ich habe keinen Zweifel daran, dass die Kleinen es bei Dir oder Patrick gut haben wuerden, aber wir wuerden sie wirklich gerne behalten. Ich hoffe, Du bist mir deshalb nicht boese und ich kann trotzdem noch mit Deinem Rat rechnen? Im Beitrag "Tigger und Hobbes sind stolze Eltern" kannst Du die Geschichte nachlesen, wenn Du willst.

    Liebe Gruesse,
    Marina
     
  5. #5 ortolan, 19.11.2000
    ortolan

    ortolan Guest

    Aber Hallo!

    warum sollte man da böse sein :? Ich freue mich, zwei "neue" Tigerfinkenzüchter begrüßen zu können. Damit wachsen die Chancen, zwecks Blutauffrischung 'mal ein bißchen tauschen zu können ;)
    Habe übrigens meine "tigers" jetzt auch bekommen - der Kollege aus Mannheim, Du erinnerst Dich? Sie kommen diese Woche... :D

    Herzlichst
     
  6. #6 moose † 2011, 19.11.2000
    moose † 2011

    moose † 2011 verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    01.07.2000
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Ortolan!

    Prima, daß Du doch noch Erfolg hattest auf Deiner Tigerfinkensuche! Viel Spaß mit den kleinen Perlen.

    Übrigens: Ich muß mal ganz indiskret fragen: Ist Ortolan Dein richtiger Name? Wenn ja, dann kann man ja nur dazu gratulieren, finde ich richtig toll. Wenn die Frage zu indiskret war, vergiß sie einfach.

    Liebe Grüße,
    Marina
    [Geändert von moose am 19-11-2000 um 19:37]
     
  7. #7 Gerhard Hofmann, 20.11.2000
    Gerhard Hofmann

    Gerhard Hofmann Guest

    weiße Federn

    Hallo Marina,

    junge Tigerfinken fliegen leider nicht dimorph aus aber nach dem Umfärben ins erste Alterskleid (Ruhekleid bei Männchen) lassen sich anhand des Zügels (Augenstreif) auch bei Jungvögeln die Geschlechter einigermaßen sicher bestimmen. Männchen: Stärker ausgeprägt und meist bis hinter das Auge reichend.
    Weiße Federn (zumeist Schwungfedern) sind im Prinzip Superhungerstreifen (so nennt man Federn die streifenartig einen Pigmentmangel aufweisen und an Hand denen man Störungen in der Jugendentwicklung erkennen kann).
    Sie kommen in Gefangenschaft vor allem bei Jungvögeln von Arten vor die im Freiland einen relativ hohen Anteil von Insekten verfüttern, können aber auch ein Anzeichen für einen zeitweißen Parasitenbefall, Stress,... sein. Die Jungvögel entwickeln sich meist normal, auch wenn sie meist keine ausgesprochenen Riesen (Tarsus, und Flügellänge) werden.
    Weiterhin viel Spaß mit deinen Tigerfinken und viele Grüße
    Gerhard (der für Partnerwahlversuche bei Goulds noch dringend schwarzköpfige Männchen (nur Jungvögel) sucht. Habe doch tatsächlich 5,32 Jungvögel gezogen – das erstemal ein ausgesprochener Männermangel. Falls jemand welche hat bitte melden per mail oder Post an:
    Dr.Claudia Mettke-Hofmann * Max Planck Institut für Ornithologie* Von der Tann Straße 7*
    82346 Erling Andechs)



    [​IMG]
     
  8. #8 moose † 2011, 20.11.2000
    moose † 2011

    moose † 2011 verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    01.07.2000
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Gerhard!

    Vielen Dank fuer die Infos, werden mir sicher weiterhelfen.

    Liebe Gruesse,
    Marina
     
  9. #9 ortolan, 20.11.2000
    ortolan

    ortolan Guest

    Hi Marina,

    ganz kurz: ist er nicht 8) !

    Der von G. Hofmann beschriebene Unterschied mag vorhanden sein, aber ich bezweifle, ob das ein 100%iges Merkmal sein kann, wenn man kein einwandfrei identifiziertes Vergleichstier hat???
    Und: Um der Wahrheit die Ehre zu geben - dieser Unterschied war mir auch nicht bekannt. Man lernt eben nie aus :p

    Herzlichst

    [Geändert von ortolan am 20-11-2000 um 17:50]
     
  10. #10 moose † 2011, 20.11.2000
    moose † 2011

    moose † 2011 verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    01.07.2000
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    So ist es, man lernt nie aus. Und daher ist es um so besser, dass es dieses Forum gibt! ;-)

    Liebe Gruesse,
    Marina
     
  11. #11 Gerhard Hofmann, 20.11.2000
    Gerhard Hofmann

    Gerhard Hofmann Guest

    Ortolan hat recht,
    100% ist diese Merkmal tatsächlich nicht weil es für jemand der unerfahren ist recht schwierig zu sehen ist ob das Gefieder am Kopf schon vermausert ist.
    Aber wenn man das Alter und den Mauserzustand seiner Vögel kennt, kommt man damit sgt zurecht. Wir hatten 1996 bei 94 Jungvögeln nicht einen Ausreißer. Ich glaube Prof. Nicolai erwähnte diese Merkmal erstmals im Steinbacher/Wolters. Er weißt ferner auf den etwas gelblicheren Bauch bei Männchen im Ruhekleid hin, diese Merkmal funktioniert allerdings ebenso wie der intensiv roter gefärbte Bürzel und die größere Anzahl an Tupfen auf den Flügeln (alles bei Männchen) erst bei Vögeln die schon einmal ein Brutkleid angelegt hatten und dann wieder ins Ruhekleid zurückmauserten.
    Noch ein kleiner Hinweis, Tigerfinkenmännchen können sehr unangenehm zu ihrem Nachwuchs werden wenn dieser ins Erwachsenenalter wechselt unter den Männchen kommt es nicht selten zu heftigen Kämpfen.
    Wir hatten 96 eine kleine Kolonie (9,6) in einer dicht bepflanzten 15x5x5m Voliere dort verlief alles recht friedlich- in der 3x4m Voliere bei drei Paaren kam es regelmäßig zu Streitigkeiten unter den Paaren. In der Ruhezeit gibt es aber in der Regel keine Probleme.

    Viele Grüße Gerhard
     
Thema:

Geschlechtsmerkmale bei jungen Tigerfinken?

Die Seite wird geladen...

Geschlechtsmerkmale bei jungen Tigerfinken? - Ähnliche Themen

  1. Geschlechtsmerkmale bei „mauvefalbe“

    Geschlechtsmerkmale bei „mauvefalbe“: Hallo zusammen, Ich hab eine Henne, die laut Züchter „mauve-falbe“ ist. Vorweg: ich kenn mich mit den Farben nicht sonderlich gut aus. Nun...
  2. Geschlechtsmerkmale

    Geschlechtsmerkmale: Hallo, wer kann mir bitte mal auf die Sprünge helfen? Wie unterscheiden sich die Geschlechter bei Legewachteln naturfarbig. Danke und Gruß aus...
  3. Geschlechtsmerkmale!? Mutationen?

    Geschlechtsmerkmale!? Mutationen?: Hallo, welche halbwegs genauen "Methoden" gibt es, um bei Agas das Geschlecht zu bestimmen?! Außer DNA und Endoskopie :zwinker: Gibt es eine...
  4. Geschlechtsmerkmale Rotstrichbarbe?

    Geschlechtsmerkmale Rotstrichbarbe?: Hallo, folgende Frage an Euch: Wie unterscheidet man die Geschlechtsunterschiede GU bei der Rotstrichbarbe? Stichwort: Flecken an der...
  5. Geschlechtsmerkmale?

    Geschlechtsmerkmale?: Hallöchen wollte mal fragen ob ihr mir sagen könnt welches Geschlecht meine Coco hat. Bin immer davon ausgegangen das sie weiblich ist, weil...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden