Gestaltung Schauvoliere welche Pflanzen sind giftig ?

Diskutiere Gestaltung Schauvoliere welche Pflanzen sind giftig ? im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Ich würde gerne in nächster Zeit auf einer Vogelschau eine Voliere mit Grünwangenrotschwanzsittichen besetzen, und dachte mir...

  1. Mandarin

    Mandarin Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    Ich würde gerne in nächster Zeit auf einer Vogelschau eine Voliere mit Grünwangenrotschwanzsittichen
    besetzen,
    und dachte mir Orchideen und Bromelien würden sehr gut in eine Regenwaldlandschaft passen
    allerdings habe ich den Verdacht das diese giftig für die Vögel sein könnten.
    Ich hatte auch vor Moos auf einen schönen Ast mit Heißkleber aufzukleben was letztes Jahr bei meinen Springsittichen sehr gut funktioniert hat.
    Ich habe nun Bedenken ob meine Ideen auch gut für die Vögel sind.
    Vielleicht hat jemand auch noch eine Idee zur Gestaltung einer sochen Voliere,
    Ich wäre für zahlreiche Antworten dankbar.

    MFG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Des Weiteren stellt sich auch die Frage, wie lange die Pflanzen überleben ;)

    Was die Frage nach der Giftigkeit angeht, ist die Giftpfanzen-Datenbank der Uni Zürich meine erste Adresse. Für einen ersten Überblick schau mal HIER.

    Orchideen und Bromelien scheinen unbedenklich zu sein, aber ich fürchte, die Geier werden die in Null Komma Nix zerlegen.

    PS: Gestaltungsanregungen findet man nirgends besser als auf der Ornithea ;)
     
  4. big001

    big001 mit ZG

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verden
    Ich denke ebenfalls und weiß es aus eigenen erfahrungen, dass bromelien und orchideen nicht lange halten.. Wir haben eine 2x3voliere mit südamerikanischen pflanzen bestückt und unser nicht knabberndes ZP Rotmaskensittiche mit jungtieren ausgestellt... die Jungtiere fanden die Idee so lecker, dass sie innerhalb 2 std einiges zerfressen haben und aus der Voliere genommen werden mussten um den Pflanzlichen schaden gering zu halten ;)
     
  5. #4 AratingaMitrata, 22. Oktober 2012
    AratingaMitrata

    AratingaMitrata Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Walsrode
    Wie Big001 schon schreibt waren die Rotmasken fleißig am schreddern. Wenn du die Voliere naturnah gestalten willst müsstest du die Bromelien, da sie epiphytisch wachsen, auf Äste und Baumstämme aufbinden. Big 001 und ich haben das letztes Jahr gemacht. Die Voliere wurde mit ca. 100 Tillandsien und Bromelien bestückt. Wir waren den ganzen Tag am ausschmücken, es ist eine Arbeit die ich nicht noch mal machen werde. Ich denke das es mit Bromelien und Orchideen zu bunt wird. Du solltest ein paar farbliche Akzente in der Voliere haben, aber am farbenprächtigsten sollten die Vögel sein. Was meiner Meinung nach gut aussieht sind bereits verblühte Bromelien die aber bereits Kindel/Seitentriebe schieben. Diese haben i.d.R. unterschieldiche Größen und sehen natürlicher aus als "nur" blühende Pflanzen.
    Ich hatte unsere Südamerika-Voliere ein Jahr geplant. Hatte das ganze Jahr Tillandsien und Bromelien gekauft.
     
  6. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Sind Orchideen nicht giftig?

    Tillandsien sehen toll aus, insb. die hängende Variante, auch "spanisches Moos" genannt. Wird zwar auch gerne geschreddert, aber man kann sie quasi überall befestigen, verbreitet eine tolle urige Atmosphäre und klaut den Vögeln dabei nicht die Schau, weil sie unauffällig grau-grün gefärbt ist.

    Sonst schau doch auch mal nach Bananenstauden, verschiedenen Palmen (Bergpalme sähe sicher auch toll aus) und Grünlilien (mit Ablegern an den Stielen).
     
  7. Mandarin

    Mandarin Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die bisherigen Anrworten.
    Ich habe einen schönen Eichenast mit Moos beklebt daran werde ich dann die Bromelien anbringen.
    Eine meiner Volieren würde ich gerne europäisch gestalten und habe im Wald wunderschönen Rippenfarn entdeckt.
    Mann kann leider wenig über die Giftigkeit dieses Farns finden vielleicht weis jemand mehr.
    Bilder von der südamerika Voliere würden mich auch interessieren.
    Bei mir im Wald wachsen auch tolle Pilze allerdings denke ich nicht das diese für Vögel geeignet sind.
    Warscheinlich frisst aber ein Vogel einen Pilz nicht an, oder?
    Ich dachte an essbare Arten wie zb. Steinpilze

    Freue mich über jede Antwort
    MFG
     
  8. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Ein Botaniker hat mir mal gesagt, dass die meisten Farnarten giftig seien. Es gibt wohl einige Ausahmen, aber deren Namen kenne ich leider nicht. Abgesehen davon ist der Farn in deutschen Wäldern doch geschützt?!

    Am besten fragst du mal in einer Gärtnerei deines Vertrauens nach, die können so einen Farn vielleicht auch mit dem nächsten Einkauf besorgen.

    Pilze fressen meine Vögel alle nicht, weder Agaporniden noch Prachtfinken. Trotzdem würde ich nur essbare Pilze nehmen, denn man steckt nie drin auf welche Ideen einer der Kobolde dann doch mal kommt. Die Idee find ich jedenfalls auch klasse!
     
  9. #8 AratingaMitrata, 24. Oktober 2012
    AratingaMitrata

    AratingaMitrata Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Walsrode
    Du meinst sicherlich T. usneoides (den Bart). Es gibt aber auch noch andere Tillandsien die nach unten wachsen, z.B. Funckiana, Aeranthos, usw. Letztendlich kann man alle grauen und weißen Tillandsien kopfüber aufbinden, sie wachsen alle in Richtung Sonne, nach oben. Das Tillandsien nur grau oder grün sind ist so nicht ganz richtig. Arten wie z.B. Brachycaulos, Capitata, Ionantha und Hondurensis bekommen bei intensiver Sonneneinstrahlung leuchtend rote Blätter.
    Ein Bild von unserer Voliere sucht meine Freundin, ich werde es posten.
    Lade ein Bild von unserer neuen Volierenanlage hoch, vor dem Schleusengang habe ich meine Tillandsien, Aechmeen etc. an Ästen befestigt.
     

    Anhänge:

  10. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das ist ein tolles Foto!

    Mit grün/grau meinte ich auch ausschließlich das spanische Moos (Tillandsia usneoides), die ich selbst im Vogelzimmer hatte und mehrmals geblüht hat, bevor die Tarantas sie vernichteten. Trotz ihrer Schlichtheit war sie wunderschön und eindrucksvoll (an die 2m lang). Sie hat eine tolle Atmosphäre gezaubert. Die anderen Tillandsia-Arten kenne ich noch nicht genauer.
     
  11. #10 AratingaMitrata, 25. Oktober 2012
    AratingaMitrata

    AratingaMitrata Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Walsrode
    Tillandsia usneoides kommt in allen möglichen Formen vor. Von Dicken weißen, bis grünen dünnen Blättern ist alles dabei. Ich selbst hatte mal drei Arten. Grün, grau und weiß. T. usneoides sind aus meiner Sicht die am schwersten zu kultivierenden Tillandsien da sie enorme Luftbewegung und Luftfeuchtigkeit benötigen. In den Volieren habe ich bis jetzt noch keine Tillandsien, werde aber, sobald die Voliere für meine Stare fertig ist, einige Tillandsien in die Voliere hängen. Für jemanden der südamerikanische Sittiche in Aussenvolieren hält kann ich sämtliche Bromelienarten (zu denen auch die Tillandsien gehören) nur empfehlen. Wenn sie vor der Voliere hängen kommt ein Südamerika-Feeling auf und die Vögel fühlen sich dadurch auch etwas wohler weil die Pflanzen doch etwas Sichtschutz bringen. :)
     
  12. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Laut Giftpflanzendatenbank gibt es auf jeden Fall ein paar giftige Arten. Der oben genannte Rippenfarn ist aber nicht dabei. Einfach mal dort nach "Farn" suchen.

    PS: Übrigens eine echt interessante Diskussion. Ein paar mehr Fotos als Anregung wären schön.

    PPS: Übrigens ... ist jetzt zwar keine südamerikanisch anmutende Deko, aber meine Aymaras fahren voll auf Nordmann-Tanne ab ... die Saison hat begonnen :D
     
  13. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Dem stimme ich zu! :bier:
     
  14. #13 AratingaMitrata, 27. Oktober 2012
    AratingaMitrata

    AratingaMitrata Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Walsrode
    Habe von der Tillandsien-Voliere leider nur ein Foto gefunden und davon nur einen Ausschnitt. Lade es mal hoch. Ich lade außerdem noch ein Foto von meiner Gouldamadinen-Vitrine hoch. Hatte sie letztes Wochenende auf der Landesvogelschau Niedersachsen/Bremen eingerichtet. Sollte eigentlich (wieder) eine Australien-Vitrine werden, konnte aber nicht die Finger von Tillandsia tectorum lassen. :)
     

    Anhänge:

  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Begrünte Volieren sehen ja einfach toll aus ... und ich wette die Geier fühlen sich auch viel wohler.

    Der "Nachteil" ist halt, dass es meist nicht lange hält, da es für die Geier ja auch Beschäftigungstherapie ist, alles zu zerlegen :D

    Wenn man ihnen aber auch Grünzeug anbietet, wo sie die Rinde schreddern können, dient das auch noch der Vitamin- und Mineralstoff-Versorgung.
     
  17. Mandarin

    Mandarin Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ich und meine Vögel haben nun die Vogelschau hinter uns gelassen und können nun von den Erfahrungen berichten,
    In meiner südamerika-Voliere habe ich Äste mit Bromelien, Orchideen und Moos angebracht
    meine Vögel haben sich nicht im geringsten für die Blumen interesiert und ich konnte alles heil nach hause nehmen.
    Ich denke die Vögel kamen trotz der üppigen Bepflanzung gut zur geltung.
     
Thema: Gestaltung Schauvoliere welche Pflanzen sind giftig ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche pflanze für gouldamadinen

    ,
  2. anything

    ,
  3. gouldamadinen pflanzen

    ,
  4. ungiftige pflanzen für wellensittiche,
  5. mandelbaum zebrafinken,
  6. ausschmücken vogelvolieren,
  7. fotos zur gestaltung von volieren,
  8. www.vogelforen.de,
  9. ideen zur volieren gestaltung,
  10. rippenfarn luftreiniger,
  11. graupapagei gestaltung aussenvoliere,
  12. gouldamadinen aussenvoliere,
  13. orchideen aufbinden,
  14. südamerikanische pflanzen bilder,
  15. bananenstauden in aussenvoliere,
  16. palmen für die vogelvoliere,
  17. ungiftige pflanzen für vögel außenvoliere,
  18. Volieren für Stare,
  19. pflanzen ungiftig für wellensittiche,
  20. tillandsien gestaltung,
  21. naturnahe voliere,
  22. tillandsien giftig für vögel
Die Seite wird geladen...

Gestaltung Schauvoliere welche Pflanzen sind giftig ? - Ähnliche Themen

  1. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  2. Schachtelhalmextrakt

    Schachtelhalmextrakt: Hallo, unser Kupfer-Felsenbirne im Garten leidet in diesem Jahr sehr stark unter Mehltau. Wir möchten sie nun mit verdünntem Schachtelhalmextrakt...
  3. Brauche Hilfe von Leuten die sich damit auskennen

    Brauche Hilfe von Leuten die sich damit auskennen: Hallo Habe mich jetzt mal hier angemeldet weil ich eine Frage Habe. Ich habe einen balkon mit einem Futterhaus und in diesem Futterhaus sieht es...
  4. Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?

    Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?: Hallo Ihr Lieben, ich habe gerade eine Mikrowelle geschenkt bekommen, die zusätzlich eine Heißluft-, Grill-, Crisp-Funktion hat und bin sehr...
  5. größere Pflanzen für Außenvoliere

    größere Pflanzen für Außenvoliere: das das thema Volierenbepflanzung ja sehr kontrovers diskutiert wird, hätte ich interesse an eurer Meinung: ich möchte etwas Grün in die Voliere...