Gimpelzucht

Diskutiere Gimpelzucht im Forum Cardueliden im Bereich Wildvögel - Ich habe zu Hause ein Pärchen Gimpel, finde allerdings kein Lebendfutter in der Nähe. Ich habe beobachtet, dass Holunderstäucher Läuse haben...
O

Obrist

Mitglied
Beiträge
83
Ich habe zu Hause ein Pärchen Gimpel, finde allerdings kein Lebendfutter in der Nähe. Ich habe beobachtet, dass Holunderstäucher Läuse haben. Reichen diese aus?
 
Lebendfutter kannst du auch in jedem Zoofachgeschäft oder im Futterhandel kaufen, Mehlkäferlarven (allgemein als Mehlwürmer bekannt) gibt es fast in jedem Zooladen. Blattläuse eignen sich auch. Man sollte aber maßvoll füttern, zur Aufzucht dann natürlich immer zur Verfügung stellen. Schon mal vorher Gimpel gezüchtet ?
 
Hat nicht gerade was mit dem Thema zu tun aber bei mir wurde heute
das erste Ei gelegt.
 

Anhänge

  • Dompfaff 012.jpg
    Dompfaff 012.jpg
    102,8 KB · Aufrufe: 659
  • Dompfaff 015.jpg
    Dompfaff 015.jpg
    102,6 KB · Aufrufe: 436
  • Dompfaff 016.jpg
    Dompfaff 016.jpg
    102,3 KB · Aufrufe: 489
  • Dompfaff 014.jpg
    Dompfaff 014.jpg
    85,8 KB · Aufrufe: 418
Hallo
Mische in einem Mixer gutes Insektenhaltiges Weichfutter mit Möhren Apfel hartgekochtem Ei usw.. dass klappt auch super! dann bruchste nicht so viel Lebendfutter zu Kaufen/ Besorgen!
mfg
 
... und so viel halbreife Sämereien wie möglich. Also, nicht unters Eifutter mischen, sondern so anbieten.
 
hallo,

die blattläuse vom holunder schmecken wohl nicht. keiner meiner gimpel hat sie je angenommen.

gimpel
 
Grüne werden nicht am Holunder sitzen, vertragen sie die Blausäurevorstufe im Holunder nicht. Die schwarze Holunderblattlaus würde ich nicht gerade verfüttern, wandelt diese Sambunigrin in Blausäure als Schutz vor Fressfeinden um. Dann lieber auf andere Blattlausarten umsteigen.
 
Ich habe zu Hause ein Pärchen Gimpel, finde allerdings kein Lebendfutter in der Nähe. Ich habe beobachtet, dass Holunderstäucher Läuse haben. Reichen diese aus?

Bezieht sich die Frage auf Lebendfutter allgemein oder willst Du jetzt zur Zeit Lebendfutter füttern?
 
Danke für die hilfreichen Antworten
 
Zuletzt bearbeitet:
Meine Frage bezieht sich auf die Zeit vor und während der Zucht. Auserhalb füttere ich nur Stieglitzfutter mit Sonnenblumen und Hanfsamen
 
Bei einem Pärchen gimpel würden die Versandspesen mehr ausmachen als die Wahre selbst :traurig: Ich wohne ja leider nicht in Deutschland
 
Danke für den Tipp, aber ich glaube die nehmen die Regenwürmer aus der Natur
 
Gute Idee, ich kann mir keine besseren Zwischenwirte für Wurmeier vorstellen als Würmer und Schnecken!!! :k

Mit Angelladen waren Maden und Pinkys gemeint, die solltest Du nach Möglichkeit Waschen und abkochen, da sie in Schlachtabfällen gezüchtet werden und auch weil sie nach einer Weile im Angelladen nach Ammoniak stinken, da geht dann kein Vogel mehr dran. Anschließend flach ausgebreitet einfrieren, damit Du nicht einen einzigen Klumpen hast. Viel Erfolg!
 
Hier war die rede von Pinkys und nicht von Regenwürmern,wo wohnst Du denn wen es keine Geschäfte in der Nähe gibt.
 
Ich wohne in Südtirol in der Nähe von Brixen.
 
So teuer können die Versandkosten doch gar nicht sein. Sicher nicht so teuer, das sich das stinkende Abkochen und selber Einfrieren lohnen würde. Hier gibt es seher gute Frostinsekten, hier auch!

Hier ist ein Österreicher.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema: Gimpelzucht

Ähnliche Themen

G
Antworten
4
Aufrufe
1.450
stiedom
stiedom
L
Antworten
1
Aufrufe
1.850
Tommi
T
C
Antworten
12
Aufrufe
4.346
Günni
G
W
Antworten
14
Aufrufe
5.221
woermi
W
Zurück
Oben