Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

Diskutiere Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...

  1. Cezia

    Cezia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar dazu setzten möchte.

    Ich habe mich bereits so gut wie möglich informiert, aber so viel Info gibt es darüber leider nicht.

    Ich weiß Wellensittiche sind ein absolutes no-go und Finken, Bourke Sittiche und Nymphensittiche sollen gut zu Glanzsittichen passen. Meinungen dazu?

    Und wie sieht es mit den restluchen Grassittichen aus?
    Ich weiß Schönsittiche sollte man aufgrund der roten Brust eher vermeiden, da es zur Brustzeit sonst zu Kämpfen zwischen den Hähnen führt, aber wie sieht es mit Fein-, Singsittichen und dem Rest aus?

    Danke schon mal im Vorraus.
    Liebe Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sittichmac, 9. Oktober 2017
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    wenn die voliere groß genug ist (10m²) könnte sowas gehen, ansonsten habe ich schlechte nachrichten für dich.
    alles was die glanzsittiche akzeptieren würden ist so groß das sie nicht unbedingt mit den glanzsittichen klar kommen. mit gleich großen sittichen kann es auch ohne rote brust zu streitigkeiten kommen.
     
  4. Cezia

    Cezia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Und wie ist es wenn man eine ca 3² - 4m große Zimmer-Voliere hat, die den ganzen Tag offen ist und die Vögel den ganzen Raum für sich haben?
    Bzw. hab ich einmal gehört dass Finken gut funktionieren sollen, da sie so klein sind dass sie von den Glanzsittichen ignoriert werden. Bei einem der Züchter von dem ich einen meiner Vögel her habe, scheint das gut funktioniert zu haben. Meinung dazu?
     
  5. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    also finken würde ich lassen aber mövchen oder sowas wären denkbar.

    von solchen beispielen halte ich nicht viel. bei fast jedem halter oder züchter den ich kenne der vergesellschaftung betreibt sieht man immer irgendwelche nachteile für eine oder mehrere parteien in der voliere. auch wenn sich die arten nicht gegenseitig zerfleischen ist es möglich das sie sich gegenseitig stressen oder auch ihr natürliches verhalten nicht so ausleben können wie sie es sonst tun würden.
    ich schreibe hier auch aus eigner erfahrung. früher war ich selbst ein solcher vergesellschafter - das lag aber wie bei vielen eher daran weil ich alles mögliche haben und halten wollte ohne die passenden unterbringungsmöglichkeiten zu haben. so habe ich auch eher über das wohl des einzelnen tieres hinweg gesehen um einfach nur soviel wie möglich unter zu bekommen. irgendwann ist bei mir aber der sprichwörtliche groschen gefallen und ich habe mir mehr gedanken um die haltung meiner tiere gemacht als um den umfang menes bestandes.
    am schlimmsten sind dann aber die leute die das nicht wahr haben wollen und noch mit storrischer leidenschaft das verteidigen.
     
    Cezia gefällt das.
  6. Cezia

    Cezia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Hmm, dass ist schade, aber gut zu wissen. Danke dir!

    Oh und weil ich grad sehe dass es weiße Mövchen gibt, evtl waren das beim Züchter vielleicht doch keine Finken. Aber egal, dann werde ich mich einfach voll und ganz auf meine zwei Schätze konzentrieren.
     
  7. dominicr

    dominicr Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wir bekommen auch demnächst Glanzsittiche, die sind uns im Gartencenter aufgefallen da der eine kaum mehr Federn am Kopf hat. Wir haben nachgefragt und die sitzten dort schon seit drei Jahren :( ohne richtiges Tageslicht. Nun haben wir schon mal einen zweiten Käfig besorgt und werden die Vögel später abholen. Nun haben wir auch zwei Bourkesittiche und ich dachte vielleicht kann man die Vögel irgendwann einmal zusammen setzen? Weil wenn man beide Käfige verbinden würde hätten sie einen 2 Meter langen Käfig. Generell sind die Bourkes sowiso immer herrausen sobald wir zuhause sind.

    Wie ist das überhaupt sollten wir jetzt einen Sichtschutz zwischen beide Käfige damit sich die Vögel erstmals gar nicht sehen? Ich denke die Glanzis müssen sich erstmal erholen, 3 Jahre kein Tageslicht in einem Raum mit 1000 Wellensittichen muss man mal aushalten.

    Unsere Bourkies sind beides Hennen, das Glanzsittichpärchen ist gemischt.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Gast10

    Gast10 Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    38
    Post5
    Da kann ich dich beruhigen...Finken..damit meine ich auch Offenbrüter wie Serinusarten oder auch Prachtfinken lassen sich hervorragend mit Neophemen vergesellschaften. Ich praktiziere das seit Jahrzehnten, wobei sie auch zusammen in der gleichen Voliere brüten.
    Grassittiche stellen eine Ausnahme bei der Vergesellschaftung mit anderen Vögeln dar, wobei keine anderen Sittiche gemeint sind, oder auch Artgenossen, die in einer Voliere zu mehreren Paaren brüten sollen!!
    Besonders farbenprächtige Vögel, wie wildfarbige Glanzsittiche und z. B. wildfarbige Gouldamadinen bilden ein außergewöhnlich buntes Bild und sind eine Augenfreude.
    Vielleicht nur erst die finkenartigen Vögel etwas vorsichtig an die wesentlich größeren Glanzsittiche gewöhnen.
    Man wird seine Freude daran haben!
    Gruß
     
  10. sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    schön das du den glanzsittichen helfen möchtest.
    aber ich wäre bei der vergesellschaftung mit deinen bourkes vorsichtig. du hast keine ahnung was die beiden so schon mitgemacht haben. auch der gerupfte kopf sollte ein wenig stutzig machen. selber rupft sich ein vogel das kopfgefieder nicht aus. waren das andere vögel oder der partnervogel?
    bei der vergesellschaftung von glanzsitiichen kommt es auch immer darauf an ob das paar fest verpaart ist und wie stark das territorialverhalten ist.

    in der wohnung würde ich die beiden paare erstmal in getrennten käfigen halten und beobachten wie sie auf einander reagieren. auch wenn du sie irgentwann mal vergesellschaftestsolltest du immer auf verhaltensänderungen achten und dann schnell reagieren. besonders glanzsiitiche können recht brutal sein und andere gleich große vögel schwer verletzen. aber auch bourkes sind nicht ohne. sie können ebendfals revierverhalten zeigen. wobei das eher in federzupfen, zwicken und permanenten jagen ausartet.
     
Thema:

Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

Die Seite wird geladen...

Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften? - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  4. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  5. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...