Graupapagei aus Käfighaltung

Diskutiere Graupapagei aus Käfighaltung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Vor 3 Wochen bekamen wir endlich (nach langer Suche) einen "Grauen", er ist ca. 1/2 Jahr alt und lebte bisher in einem kleinen Käfig. Wir...

  1. #1 conny1970, 23. Juni 2008
    conny1970

    conny1970 Guest

    Vor 3 Wochen bekamen wir endlich (nach langer Suche) einen "Grauen", er ist ca. 1/2 Jahr alt und lebte bisher in einem kleinen Käfig.
    Wir brachten ihn in sein neues zu hause, wo wir ihn erstmal in Ruhe ließen, das er sich umgucken konnte, wo er denn nun ist.
    Da es eine Naturbrut war, wie uns gesagt wurde, hatten wir nicht viel Hoffnung, ihn bald Handzahm zu bekommen.
    Doch schon nach 14 Tagen fängt er an zu plappern und pfeift sogar unser eigenes Pfeifen nach.
    Gestern, nach 3 Wochen!!!!!, kommt er zu uns auf die Couch geflogen, knabbert bei meinem mann an der Hose rum, da dachte ich mir ihn mal zu kraulen, erst bekam er es garnicht mit, doch kurze Zeit später erschrak er etwas. Beim zweiten Mal genoss er es aber so sehr, das ich garnicht mehr aufhören sollte.
    Wir haben uns sehr über die Entwicklung unseres "Jakob`s" gefreut und hoffen sehr, das es weiter so geht.
    Jetzt wo ich diese Zeilen schreibe, kommt er ständig auf meinen Kopf geflogen, so das ich selber schon aussehe wie ein gerupftes Huhn.:beifall:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Und??? Gibt es was schöneres??? :D :zustimm:
     
  4. #3 selinamulle, 23. Juni 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Wenn Jacob bald einen Partner bekommt...

    Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs...

    Gruß
    Sabine
     
  5. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Sie haben ihn ja erst drei Wochen!! Da wird bestimmt noch ein Partner kommen! :zustimm:
     
  6. #5 Tierfreak, 23. Juni 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo conny1970,

    herzlich Willkommen hier im Forum und Glückwunsch zu grauen Familienzuwachs :bier:.

    Dies ist wiedemal ein schönes Beispiel, dass auch junge Naturbruten recht schnell Vertrauen fassen können, wenn man sich entsprechend mit ihnen beschäftigt :zustimm:.

    Wäre echt toll, wenn du uns Jakob auch mal im Bild vorstellen könntest, wenn möglich :zwinker:.
    Wir sind doch hier fast alle bildersüchtig musst du wissen :D.

    Wenn du irgendwelche Fragen hast, einfach immer her damit :).
     
  7. #6 conny1970, 23. Juni 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Juni 2008
    conny1970

    conny1970 Guest

    Ist ja schön, wie nett man hier aufgenommen wird. :prima:
    Für unseren Schatz finden wir bestimmt bald ein feines Gegenstück.
    ich hatte versucht ein Foto von ihm hoch zuladen, doch es ging wohl nicht so richtig, werde es nun aber noch einmal versuchen.
     

    Anhänge:

  8. #7 selinamulle, 23. Juni 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Conny,

    also ein schöner Jacob.. Mensch toll dass er so zutraulich ist.. Die Erfahrung hab ich mit unseren NB aber auch gemacht bzw. die neuen Besitzer mit ihnen...

    Ich drück die Daumen für die Partnersuche, damit Jacob nicht zuviel Heimvorteil hat...

    Gruß
    Sabine
     
  9. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Conny,

    erst einmal herzlich willkommen bei den Grauenverrückten !

    Süß, euer Jakob - der Schnabel ist ja größer als der Kopf !
    Ist es denn definitiv ein Jakob und keine Jakobine ? Ist er DNA getestet ?
    Ihr habt ihn ja offensichtlich nicht direkt vom Züchter gekauft.
    An eurer Stelle würde ich mit dem Züchter mal Kontakt aufnehmen, ob es wirklich eine Naturbrut ist.

    Du wirst bald feststellen, daß die meisten hier für Naturbruten sind - ganz einfach, weil diese Vögel besser sozialisiert sind.
    Aber viele wollen partout eine Handaufzucht kaufen, weil die ja so super zahm sind. Die Probleme kommen dann später...

    Deshalb ist es toll, wenn die "Vernünftigen" hier mal berichten, daß auch Naturbruten schnell Vertrauen fassen können, wenn man sie richtig behandelt.
    Also : Halte uns auf dem Laufenden und zeige uns viiieeele Fotos !!!
     
  10. #9 Tierfreak, 24. Juni 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Jakob ist wirklich ein total Süßer :zwinker:.
    Bei dem mächtigen Schnabel würde ich auch auf Hahn tippen ;).
    Bitte noch mehr Bilderchen von eurem süßen Fratz :+klugsche :).

    Ich finde es echt super, dass ihr euch auch schon über eine Partnerin Gedanken macht :prima:.
    Je früher Jakob verkuppelt wird, um so einfacher wird es sicher. Achtet dann bitte darauf, dass der Zweitvogel vom Gegengeschlecht und etwa ähnlich jung ist. Einige weitere Tipps zum Thema Verkuppeln findest du
    auch hier :zwinker:.
     
  11. #10 conny1970, 24. Juni 2008
    conny1970

    conny1970 Guest

    Sehr vielen Dank

    für die vielen Komplimente.:zustimm:
    Soweit wir wissen und uns gesagt wurde, handelt es sich um einen Hahn, wir warten nur noch auf die Papiere, welche uns eigentlich schon lange zugeschickt werden sollten.:?
    Wir haben "Jakob" von einem Züchter bekommen, welcher seine Zucht jedoch aus Krankeitsgründen augeben muß.
    Da wir viel Erfahrung mit "fliegenden Geschöpfen" haben ( Welli`s, Pennantsittich und Alexandersittich), wollten wir uns einen größeren Piepmatz ins Haus holen und sind zufällig auf ihn gestoßen.
    Oh, da hatten wir aber Glück.
    Bei einem weiteren Züchter haben wir uns vorab auch schon informiert und würden "Jakob" mit ein paar Mädels von dort bekannt machen.
    Bin sehr gespannt wie er reagiert, da er bis jetzt nur in Einzelhaltung war.:(
    Noch einmal zum Thema "Naturbrut": Ja, er ist eine und ich kann nur sagen, ein toller Vogel, mit dem wir wahnsinnig viel Glück haben und mit Sicherheit auch weiterhin haben werden. :freude:
     
  12. #11 Jako-Spanien, 24. Juni 2008
    Jako-Spanien

    Jako-Spanien Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    "kommt ständig auf meinen Kopf geflogen :beifall:"

    Willkommen Conny 1970,

    Ich hatte mich seinerzeit auch darüber gefreut, dass unser bis dahin scheuer Jako begann, auf meinen Kopf zu fliegen/landen. Ich habe mich über diese Annäherung erstmal sehr gefreut. Ich konnte ihn so auch überall hin herumtragen. Nur konnte ich nie sehen, was er als nächstes macht.

    Die Freude dauerte nicht allzu lange. Kurze Zeit, nachdem er das erste Mal auf meinem Kopf gelandet war, hackte er mir auf den Kopf und das tat sehr weh. Nachdem er dies wiederholt getan hattte, begann ich, eine Mütze zu tragen, später zwei übereinander. Inzwischen habe ich auf den Mützen noch alles mögliche befestigt, wovor er eigentlich Angst hat. Ohne Mützen etc. kann ich auch nach 2 jahren nicht herumlaufen, wenn Jako draussen ist.

    Im Forum habe ich inzwischen gelesen, dass Papas bereits früh Dominanzstreben zeigen. Wer an höchster Stelle sitzt, beherrscht den unter ihm.

    Ich wünschte inzwischen, ich hätte ihn nie auf meinem Kopf landen lassen.

    Jako und Judy/Charlie aus Spanien
     
  13. #12 conny1970, 24. Juni 2008
    conny1970

    conny1970 Guest

    Hallo Jako-Spanien,

    danke für deine Schilderung.
    Dann passen wir lieber mal auf wo wir Jakob hin fliegen lassen.
    Auf ausgesuchte Pflanzen darf er auch nicht, da klappt es auch mit dem Kopf.:idee:
     
  14. #13 DerGeier20, 24. Juni 2008
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Meine Luna zwickt mich auch gerne mal in den Kopf, dein Grauer ist ja noch jung aber irgendwann wird er versuchen seine Grenzen auszutesten.
    Für unsere Vögel ist der Kopf zum sitzen total tabu!
    Ist aber ein total süßer den du da hast:zwinker:
     
  15. shirley1

    shirley1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44359 Dortmund
    Hallo

    wirklich ein sehr schöner Grauer :)aber bist du sicher das er ca. einhalbes Jahr alt ist?
    Er oder sie hat schon weiße Augenringe das deutet eigentlich auf ein über 1 Jahr alten Vogel hin aber egal wirklich ein schöner Vogel Glückwunsch.:freude:

    Lg
    Marion
     
  16. #15 selinamulle, 26. Juni 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    ,

    Hallo Marion,

    genau das selbe hab ich erst auch gedacht.. aber für mich sieht es aus als ob er den Augenring gerade bekommt...

    Gruß
    Sabine

    P.S. was hat Deine Geschichte jetzt eigentlich ergeben???
     
  17. #16 conny1970, 26. Juni 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Juni 2008
    conny1970

    conny1970 Guest

    Hm, ich kann gern noch mal ein Foto von ihm machen, uns wurde jedenfalls gesagt das er im Dezember 2007 geboren ist, Papiere sind immer noch nicht da, werde dem Verkäufer mal auf die Füße treten.:traurig:
     

    Anhänge:

  18. SyS

    SyS Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hallo,

    würde auch darauf tippen, dass er die Augenringe nun gerade bekommt.
    Vielleicht kannste ein Foto ohne Blitz machen, aber mit heller Umgebungsbeleuchtung.
    Für einen halbjährigen Vogel wäre er schon recht "frühreif" ;)

    Dem Verkäufer würd´ ich was husten, wenn die Papiere nach der Zeit noch immer nicht da sind :?
    Aber Papier ist bekanntlich geduldig, kann ja im Prinzip reinschreiben, was er will, was das Geb.-Datum anbelangt, kann eh niemand nachweisen ... :(



    Viele Grüsse SyS
     
  19. shirley1

    shirley1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44359 Dortmund
    Hallo Sabine

    nachdem der Gerichtstermin nun zum drittenmal verlegt worden ist denke ich das der Termin 20.8.08 nun endlich statt finden wird.
    Ja das unabhänige Gutachten sagt das die Täztin eine mangelhafte Diagnose gestellt hat und das ganz klar in der Fachliteratur geschrieben steht das Intrafungol von Grauen nicht vertragen wird und zum Tode führt.
    Sie die immer abgestritten hat das sie eine Aspergilose diagnostiziert hat " Intrafungol " wird aber nur bei dieser Krankheit verabreicht .
    Und das hat der Gutachter auch so gesehen.
    Ich warte sie wird ihre gerechte Strafe bekommen. Denn immerhin hat sie einem gesunden Vogel der noch etliche Jahre vor sich hatte das Leben genommen.
    Wenn ich den Gerichtstermin hatte melde ich mich umgehend um euch alles zu erzählen.
    LG
    Marion
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 conny1970, 26. Juni 2008
    conny1970

    conny1970 Guest

    Na dann versuch ich es noch einmal mit nem Foto. Hab mal gelesen das man das Alter von den " Grauen" an der Iris erkennt, wenn sie richtig gelb ist (so wie bei unserem Jakob) dann ist er schon älter .?.:?.
    Erkennt man es auch an den Augenringen?????
    Werden heut mal wieder beim Verkäufer anrufen, ansonsten reiten wir mal dort ein, ist Gott sei Dank nicht weit weg von uns.
     

    Anhänge:

  22. SyS

    SyS Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hi,

    es ist von Vogel zu Vogel recht unterschiedlich.
    Hatte schon Nachzuchten, die mit etwa 1 Jahr gelbliche Augen bekamen, jedoch auch welche, die mit erst etwa 2 1/2 Jahren noch leicht graue Augen hatten.
    Die durchschnittliche Umfärbung der grauen- in gelbliche Augen liegt meines Erachtens in einem Zeitraum zwischen 12 und 18 Lebensmonaten.
    Bei Eintritt der Geschlechtsreife haben jedoch alle gelbliche Augen.



    Grüssle SyS
     
Thema: Graupapagei aus Käfighaltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei käfighaltung