Graupapageien und Fleisch?

Diskutiere Graupapageien und Fleisch? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr Lieben, heute hat mir ein Graupapageibesitzer gesagt, dass die Grauen auch Fleisch, Wurst und Hähnchenknochen haben müssen. Das die...

  1. Heike75

    Heike75 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Oktober 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hillesheim
    Hallo Ihr Lieben,

    heute hat mir ein Graupapageibesitzer gesagt, dass die Grauen auch Fleisch, Wurst und Hähnchenknochen haben müssen.
    Das die Grauen auch Insekten fressen das habe ich gelesen wg. dem Eiweis.
    Was mein Ihr dazu?

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    wenn man in Kürze haben möchte. dass ein Papagei an der Niere erkrankt und frühzeitig stirbt, dann ja.

    Fleisch und Wurst gehören absolut nicht in den Ernährungsplan eines Papageis.

    Hähnchenknochen dagegen kann man ihnen geben, da das Knochenmark für die Papageien gut ist. Nur sollte man das nicht übertreiben.

    Prinzipiell gehören gewürzte Lebensmittel nicht zur Ernährung eines Papageis. Man darf ihnen zwar gekochte Nudeln, Reis oder Kartoffeln geben, aber diese Sachen dürfen nicht in Salzwasser gekocht werden.

    Manu (Tierfreak) hat die in deinem anderen Thread eine Futterliste eingestellt, diese du dir mal durchlesen solltest, um zu wissen, was ist gut und was geht in keinem Fall (Avocados sind absolut nicht geeignet und ebenfalls blähendes Gemüse).
     
  4. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Tierisches Eiweiss benötigen sie während der Brutzeit, das dürfte ja bei den meisten Haltern nicht der Fall sein. Das kann aber aus Quark oder gekochtem Ei kommen.
     
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    ein stuckchen huhnerfleisch konnen sie schon bekommen, idem fur huhnerknochen...nach der menschenmahlzeit, koche ich die knochen noch ab um sicher zu gehen und weil der menschenmund drann war.
    Wurst ist unsinn wenn man weiss wie sie fett, gesalzen, mit nitriten oder anderen konservierungsstoffen voll ist.

    Rotfleisch wurde ich auch nicht geben obwohl ein kleines stuckchen ein mal im jahr nicht schadet..
    Fisch ist ok...

    Alles hangt vom guten sinne ab (bon sens) also wieviel und wann man davon gibt.
    Der rest wurde schon

    Meine vogel bekommen als basis pellets die noch reicher in eiweiss sind als korner denke ich...nach vielen jahren fur viel vogel, hat kein einziger probleme mit nieren...nur, le bon sens ist wichtig...
    fleisch sollte man nicht so wie fur hunde geben...nicht regular...1-2 mal im monat genugt.

    P.s.
    habe beobachtet wie junge, ungefahr 8 wochen alt, auf huhnerfleisch fliegen...das war ein totaler hit mit flash in den augen und grosser gier.
     
  6. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Meine Grauen bekommen 1 mal im Monat 1Ei,das Ei wird für 3Graue aufgeteilt.
    Und wie. schon berichtet wurde gibt es auch Reis,Nudeln und Kartoffeln,natürlich ungesalzen.
    Hühnerknochen wollen meine nicht,und Fleisch würde ich auch nicht geben.
     
  7. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Alle 14 Tage ein hartgekochtes Frühstücksei (aus Freilauf und XXL; sitze ja an der Quelle und weiß, wo unsere Eier herkommen). Wird auf beide Vögel aufgeteilt. Püppi liebt es sehr, Pedro dagegen frißt eh nur 1/3 davon.

    Hühnerknochen vom Schenkel mit bisschen Fleisch dran, gibt es momentan 1x monatlich. Ungewürzt und nicht von uns abgeknabbert (schön das andere Fleisch mit Messer und Gabel entfernen). Auch da habe ich besondere Hühner die garantiert ohne Medikamente und Mastverstärker, freilaufend und natürlich aufwachsend gewesen sind. Wir verkaufen sie in unserer Fleischerei und haben uns vor Ort die Betriebe angeschaut.

    Dazu ca 2x im Monat etwas Fisch (Eßlöffel voll), wenn wir den essen bekommen sie auch etwas vom Filetteil. Essen sie sehr gerne. Joghurt ist bäääh, wollen beide überhaupt nicht.
    Ansonsten gibt es kein anderes Fleisch, lt. Tierärztin belastet es die Nieren. War gestern gerade wieder zum Jahrescheck mit den beiden. Frau Dr. war begeistert, sind optimal ernährt .
    MfG
    Marion L.
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    Alles "weises tun " und jeder in seinem stiel...ist wirklich gut das zu lesen.

    Nur eine anekdote...
    als mein WHK Victor, noch jung war...(weiss nicht mehr ob er 1,2, oder 3 jahre alt war), und ich das pfund butter aus dem kuhlschrank holte, (ja, damals hatte ich noch butter :)) aber schon sehr lange her), sprang der vogel, den grossen schwarzen schnabel weit geoffnet, auf das carre von butter um biss direkt da rein...

    woher er das kannte, keine ahnung, denn butter hat er nie bekommen...war aber richtig besessen darauf genauso wie auf fleisch, fisch, eier. :))



    .
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Unser Monochromgeflügel (Graugeier) bekommt seltenst mal eine Lammrippe. :+schimpf
    Wir haben ja selbst Schafe und wenn wir schlachten, kochen wir immer einen Rippenbogen in reinem Wasser
    ab und frieren ihn ein. So können wir bei Bedarf immer ein einzelnes Rippchen pro Geier abbrechen, nochmal
    in die Mikrowelle hauen und lauwarm geben. Das wird SEHR geliebt und meist komplett zerkaut. :lekar:
    Obwohl es zugegebenermaßen schon recht martialisch aussieht... :D
     
  11. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day mates.
    Ich habe ja über 4o Jahre sehr viele Vögel gehalten und auch gezüchtet. Meine ganzen Vögel angefangen von Wellensittiche habe die Reste vom Suppenhuhn bekommen. Nach dem kochen wurde das Fleisch von den Knochen abgetrennt und die Knochen mit den Knorbeln und Restfleisch an den Knochen habe ich so in die Volieren verbracht. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie gierig die Vögel alles gefressen haben samt Knochen. Has Huhn sollte aber richtig durchgekocht sein , with kind regards ( Gerd)
     

    Anhänge:

Thema: Graupapageien und Fleisch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapagei salami

    ,
  2. fressen papageien fleisch

    ,
  3. dürfen papageien fleisch essen

    ,
  4. essen papageien fleisch,
  5. graupapagei frisst wurst und fleisch,
  6. darf papagei hühnerknochen,
  7. Knochen von einem Papagei,
  8. graupapagei knochen fressen,
  9. graupapagei hähnchenfleisch,
  10. durfen graupapagein wurst essn,
  11. insekten für graupapagei ,
  12. darf papagei Wurst essen,
  13. darf papagei Würstchen essen,
  14. darf papagei fleisch essen,
  15. hähnchenfleisch graupapagei,
  16. kann ein graupapagei salami essen oder nicht ,
  17. darf ein graupapagei salami essen ,
  18. darf graupapagei salami essen,
  19. hähnchenknochen für papagei,
  20. graupapagei hühnerknochen
Die Seite wird geladen...

Graupapageien und Fleisch? - Ähnliche Themen

  1. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  2. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Transport Graupapagei

    Transport Graupapagei: Von Neuss 41460 nach München, Oberschleißheim. Dringend, da mein Papagei operiert werden muss, in München ist der Spezialist dafür.
  5. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...