Große Biotop-Voliere

Diskutiere Große Biotop-Voliere im sonstige Weichfresser Forum im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende; Hallo Freunde Ihr wisst doch sicher noch von meiner Großen Biotop-Voliere die ich bauen will, nur das "große Bauen" hat begonnen. Getsern war...

  1. #1 Carduelieden54, 13. Mai 2007
    Carduelieden54

    Carduelieden54 Guest

    Hallo Freunde

    Ihr wisst doch sicher noch von meiner Großen Biotop-Voliere die ich bauen will, nur das "große Bauen" hat begonnen. Getsern war ein Züchterkollege aus der Umgebung da und hat mit seinen Arbeitern mir mal das Fundament und nächten Freitag wird die Beton-Platte für das Schutzhaus gegossen. Alles schon gegraben und aufgestellt. Jetzt fehlt nur mehr der Zimmermann und der kommt nach dem Urlaub. Ich denke das sie ende Mai "stehen wird"

    Anbei mal ein Paar Bilder

    Maße der "Aussenvoliere" Länge 12 m Breite 6 m und Höhe von 3 m aufsteigend bis 6 m (wegen dem Gefälle und der hohen Bäume die ich in der Voliere belassen will bez nur in der Höhe kürzen werde)

    Maße des "Schutzhauses" Breite 3m länge 6 m höhe 3 m
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mario aus kiel, 13. Mai 2007
    mario aus kiel

    mario aus kiel Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    kiel - suchsdorf am kanale grande
    das sieht doch schon gut aus.bin schon gespannt auf die bilder wenn sie fertig ist.
     
  4. #3 Holger Günther, 14. Mai 2007
    Holger Günther

    Holger Günther Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch mal so was vor.Was für ein Netz nimmst Du bei 6m höhe und was für Stangen oder Masten für das Netz ?Holger
     
  5. #4 Nordherr, 14. Mai 2007
    Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    kiel
    wie willst du eigentlich bei 6m höhe mal einen vogel rausfangen, wenn man das muß ?

    stell ich mir doch sehr schwer vor
     
  6. #5 Afrikaner, 14. Mai 2007
    Afrikaner

    Afrikaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Na die Höhe ist im Schutzhaus 3m oder? Des geht dann eventuell mit nem Netz, dass man runterlassen kann? Oder Futterfallen sind auch möglich. Ansonsten freu ich mich auf die Fotots.
     
  7. #6 Carduelieden54, 16. Mai 2007
    Carduelieden54

    Carduelieden54 Guest

    Hallo

    die Vögel die die Voliere beziehen werden sind an einen Schutzraum gewöhnt und es wird nur dirinen gefüttert, die einflug öffnung in die Voliere wird mit einer Falltüre versehen damit ich sie mit einem seilzug schlißen kann wenn sie die richtigen Vögel im Schtzraum befinden. Und im Schutzraum kann ich sie mit einem herkömlichen Vogelkescher einfangen.

    Das Netzt kommt aus Holland Firma A....(wer Interesse hat dem Schicke ich die adresser per PN)

    mfg lukas
     
  8. #7 Erdsänger, 17. Mai 2007
    Erdsänger

    Erdsänger Europäer und Cardueliden

    Dabei seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    netze

    Hallo,

    die Netze gibt es bei:

    http://www.afcon.nl/

    Gruß

    Thomas
     
  9. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.410
    Zustimmungen:
    18
    hallo lukas

    hier mal bilder von meinen a.v.
    das 1.bild,zeigt die frühere großvoli. von vorne,in der zwischen zeit,ist sie in 5 abteile geteilt,sie mist 8m x 9m incl. schutzhaus
    bild 2.hier sieht mann die einzelvoli. diese sind 5m lang u. 1m breit,die alte voli steht noch 3m vor.
    bild 3 die gesamte anlage,bis auf 3 volis sind alle mit aussenfütterung,heut bin ich froh,das ich mir die arbeit gemacht hab.
    natürlich sind alle meine volieren dicht bepflantzt.
    mfg willi
     

    Anhänge:

    • lu1.jpg
      Dateigröße:
      26,5 KB
      Aufrufe:
      306
    • lu3.jpg
      Dateigröße:
      26 KB
      Aufrufe:
      205
    • lu2.jpg
      Dateigröße:
      27,5 KB
      Aufrufe:
      248
  10. #9 Carduelieden54, 17. Mai 2007
    Carduelieden54

    Carduelieden54 Guest

    Hallo Willi

    ja das sind wunderschöne Volieren

    Ja sicher Züchten die meisten Arten in einzelhaltung besser, besondern wenn die Volieren so schön sind wie deine:bier:


    Ich denke mir so eine Große Biotop Voliere wie ich sie baue kann ja nie schaden, ich mein wenn man den Platz zur verfügung hat dan sollte man das ja auch ausnützen :freude:

    ich werde mit 100%iger sicherheit im Herbst auch so eine Anlage bauen wie du. Meinst du reicht die breite von 1m ich dachte mir ich mache jede Voliere 3m breit und 5 m lang, oder reicht 1 m auch.?? Dan würde ich so ca. 10 Boxen dort hin bekommen :~

    Ich denke mir wenn ich mir in den kommenden Jahren eine Gute und Stabile Volieren-Anlage baue dan hab ich wenn ich alt bin keine Arbeit mehr........:D

    Naja bis Bald ich bin ab morgen in für eine Woche in der Türkei auf Urlaub mal sehn ob es dort ein Paar Vögel gibt :D

    Schöne Grüße Lukas

    PS:@ Erdsänger ich beziehe mein Netz eh überdiese Firma, wollte den Namen nicht gleich preis geben vl hätte es jemand wieder gelöscht... kennst sie ja die nützlichen Links werden nimmer rausgeköscht ;)
     
  11. #10 Carduelieden54, 17. Mai 2007
    Carduelieden54

    Carduelieden54 Guest

    @ Willi

    mal ne frege du hast ja alle Volieren ganz überdacht oder?? wegen der Aussenfütterung frage ich.

    Das würde für meine zukünftigen Volieren ja eh weg fallen, da ich sie mit einem Futtergang und einem Kleinen Schutzabteil in jeder Voliere bauen werde wo gefüttert und gewässert wird

    Das heist du musst jeden Tag die Pflanzen in der Voliere gießen oder hat du da wieder eine Neue erfindung von dir eingebaut:zwinker:

    Schöne Grüße Lukas
     
  12. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.410
    Zustimmungen:
    18
    hallo lukas

    meine einzelvolieren,sind alle ein meter breit u. 5m lang,wobei das schutzhaus 1,5 meter in der tiefe hat,das schutzhaus ist 2,5 meter hoch,also 50cm höher als die voli,meine erfahrung hat mir gezeigt,das alle vögel immer am höchsten punkt schlafen,auch ist der bereich im prinzip 4 fach geschlossen,das heist die vögel fliegen von unten nach oben in den geschützten bereich.
    die volis ,sind hinten,beim schutzhaus überdacht,ca 2m u. vorne im futterbereich ca 1,2 m,in der mitte ist nur draht,hier können die vögel u. die pflanzen,die sonne u. den regen voll geniessen ,wenn mann nur 1 paar pro voli hält,glaub ich ist der platz ausreichend,natürlich ist mehr platz besser.
    so eine große biotoben voli ist natürlich herrlich anzuschauen,nur ich hatte mit meinen weichfressern,obwohl ich nur 3 paare untergebracht hatte zu viele verlusste an jungvögeln,durch den bewuchs u.die größe war sie einfach nicht gut überschaubar,als übergang für jungvögel oder nach der zucht,ist es natürlich herrlich die vögel dort zu beobachten,wenn mann die vögel der art nach zusammen stellt u. vögel hält die sich vertragen.
    mfg willi
    p.s. einen schönen urlaub.
     
  13. #12 Daniel Buschle, 27. Mai 2007
    Daniel Buschle

    Daniel Buschle Guest

    Und gibts was neues?
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Sabby

    Sabby Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Bielefeld NRW
    Hallo Lukas,
    Vorsichtig bei den Netzen! Habe einmal im Winter bei dem Eisregen meinen ganzen Vogelbestand verloren, da das Netz durch die Schneelast gerissen ist!
    Habe heute die ganze Voliere (60 qm) mit Aluträgern und Viereckdraht überspannt, was aber eine schwierige Arbeit war, doch sich über Jahre auch gelohnt hat. Im Winter stütze ich die Aluträger bei Schnee zusätzlich ab, denn es bleibt auch nasser Schnee auf dem Draht wie eine Decke liegen mit einem unheimlichen Gewicht.

    Viele Grüße Sabby
     
  16. raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    6. Januar 2000
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    München
    @ Carduelieden54, ich glaub dir ist langweilig? :D
    Vergiss net die pix deiner fertig eingerichteten Anlage reinzustellen ja?:dance:
     
Thema: Große Biotop-Voliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Biotopvoliere

    ,
  2. netz voliere

    ,
  3. biotopvolieren

    ,
  4. Suche Pflanzen für Biotop Voliere,
  5. Volieren für weichfresser
Die Seite wird geladen...

Große Biotop-Voliere - Ähnliche Themen

  1. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  2. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  3. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  4. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  5. Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere

    Rosellas wollen nicht zurück in die Voliere: Hallo. Ich habe ein kleines Problem. Heute hatten meine Rosselas das erste mal Freiflug im Wohnzimmer. Wir haben es so gemacht wie der Händler es...