Grüner Kongogpapagei

Diskutiere Grüner Kongogpapagei im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Kann mir einer sagen was der unterschied zwischen einem Kongo Graupapagei und einem grünen Kongopapagei ist. Sprechen beide die selbe Sprache ,...

  1. #1 nudelapache, 17. August 2004
    nudelapache

    nudelapache Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Kann mir einer sagen was der unterschied zwischen einem Kongo Graupapagei und einem grünen Kongopapagei ist.
    Sprechen beide die selbe Sprache , könnte man sie zusammenhalten.
    Danke für eure Antworten und euer Wissen.


    Gruß Astrid
     
  2. Earl Grey

    Earl Grey Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Speyer
    Also so wie ich das sehe, sind das zwei komplett verschiedene (Unter-?)Arten. Ich habe hier einen Link, wo Du Dir mal Grüne Kongopapageien anschauen kannst: http://www.papageien-treff.de/kongopapageien_1.htm . Wie ein Kongo Graupapagei aussieht, kannst Du im Forum nachschauen. Ich wusste den Unterschied auch nicht, bin aber so lange im Web rumgesurft, bis ich auf die Bilder gestossen bin. Ich denke, dass die beiden wohl eher nicht die selbe Sprache sprechen werden.
    Gruß,
    Earl Grey
     
  3. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Astrid.

    Ich denke auch dass sie sich nicht verstehen werden.
    Außer dass es beides Papageien sind die aus dem Kongo (also Afrika) kommen haben sie glaube ich nichts gemeinsam.

    Es ist immer schwierig 2 verschiede Arten zu halten. Das heißt, man kann sie schon gemeinsam halten, aber ob sie wirklich etwas mit einander anfangen können weiß ich nicht.
    Ich weiß nicht mal ob Kongos und Timnehs miteinander was anfangen können.

    Vielleich tkönnen sich ja noch andere zu Wort melden. Ich lasse mich auch gerne eines Besseren belehren.

    Lg Heike
     
  4. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Alsogrüne Kongos habe ich bisher noch nicht persönlich kennenlernen
    können.

    Grundsätzlich würde ich sagen: GEMEINSAM halten (d.H.von jeder Sorte
    Papageien sind mehrere vorhanden und bilden eine Gruppe, und diese
    Gruppen haben Kontakt zueinander) kann klappen, wenn keiner besonders
    Aggressiv ist, und das VZ groß genug ist, daß es keine Reibereien um
    besonders bevorzugte Plätze gibt.
    Schlecht ist es aber, wenn versucht wird, ungleiche Arten als "Pärchen"
    zu halten - das geht zumeist schief...
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Körpersprache ja, sie liegen Gattungstechnisch nicht sehr weit auseinander, das eine ist ein Langflügelpapagei , das andere eben ein Graupapagei.

    Zusammenhalten in einer riesen Voliere ja, aber nur artgleich verpaart.

    Infos zu Kongos sind auch hier oder auch im Lexikon des Forums zu finden, ebenso hier und auch hier im Langflügelforum findet man Infos.
     
  6. #6 nudelapache, 17. August 2004
    nudelapache

    nudelapache Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Danke für die Anworten, habe mich selber auch noch schlau gemacht und gemerkt das die beiden nicht zusammen passen.
    Ich werde jetzt bei unserem Charlie ( 14 Wochen ) einen DNA Test machen lassen und ihm dann einen Grauen Partner dazuholen.
    Sobald ich das hin bekomme werde ich mal ein Bild von meinem / meiner Süßen einsetzen.
    Kann aber noch dauer ich bin nämlich andscheinend zu blöd dafür.

    Gruß Astrid
     
  7. Gonzotier

    Gonzotier Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ennepetal
    Grüne Kongos...

    Hallo Astrid

    Wir haben vor ungefähr 4 Wochen einen grünen Kongo bekommen, der auch die nächsten 2 Monate einen Partner dazu bekommt!
    Unsere beiden Gräulinge haben wir nun seit einem guten Jahr!

    Es ist vollkommen richtig, daß die Grünen Kongos eine völlig andere Sprache sprechen wie unsere Gräulinge - d. h. auch hier sollte man die Süßen immer nur paarweise halten, damit sie sich nicht alleine fühlen!
    Vom Wesen her gleichen sich die beiden Arten sehr!
    Auch die Grünlinge sind sehr empfindlich und lieben es meistens eher ein wenig ruhiger.

    Wir halten unseren Grünling von den Gräulingen getrennt, d. h. beide verfügen über große Volieren. Beim Freiflug befinden sie sich allerdings den ganzen Tag zusammen! Nach meinen Beobachtungen klappt das "Zusammenleben" auch sehr gut! Sie respektieren sich soweit und es hat bisher keinerlei Streit gegeben, was aber wahrscheinlich von Vogel zu Vogel auch wieder unterschiedlich sein kann.

    Man sollte also jedem Kongo immer einen Partner von der selben Art geben, dann kann das zusammen Leben der Grün- und Gräulinge sehr harmonisch verlaufen, auf alle Fälle nach meinen bisherigen Erfahrungen!

    Als Anlage setze ich mal ein paar Fotos von unserer Grünen Maus hier rein!

    Ganz lieben Gruß
    Kati
     

    Anhänge:

  8. Gonzotier

    Gonzotier Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ennepetal
    Und wenn wir grün haben - auch mal ein wenig grau...

    Hier zum Vergleich auch noch Mal unsere Gräulinge!
    Wie man sieht unterscheiden sich die beiden Arten auch äußerlich sehr von einander!
    Der Grünling ist viel kleiner und gedrungener wie der Gräuling!
    Der Grünling ist ja auch ein Langflügelpapagei!

    Ganz lieben Gruß
    Kati :0-
     

    Anhänge:

  9. #9 nudelapache, 19. August 2004
    nudelapache

    nudelapache Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Kati,

    die Grünen sind wirklich sehr schön, aber unseren Charlie wüde ich für nichts mehr hergeben.
    Hätte nicht gedacht daß ich nach knapp drei Wochen so an ihm hängen würde. er ist aber auch etwas ganz besonderes ( sitzt jetzt mit am Computer und hindert mich am schreiben ).
    Habe schon ein schlechtes Gewissen wenn ich ihn beim Kochen in den Käfig setzen muß.
    Bald kann er in die Voliere, wir warten nur noch auf den Draht , dann kann er Tagsüber rein. Am Freitag habe ich einen Termin beim TA zum Federrupfen ( wills mir bei ihm nicht verscheißen ) dann können wir bald auf die Suche nach einem Partner gehen. Freu mich schon drauf. Dann hat mein Mann sein Ohr mal wieder nur für sich.


    Gruß Astrid
     
  10. #10 kelly_bundy, 20. August 2004
    kelly_bundy

    kelly_bundy Guest

    Schauen supa aus die grünen........


    Wußte garnicht das es sowas gibt !!!!!!!!!!!!!!

    Sehe das aber genaus ..... würde meine ´grauen nicht weggeben dafür....
    Gerade der kleine hat sich so supa entwickelt in den letzten 3 Wochen....

    Wenn man die mal mit dem Löffelgefüttert hat, und so so richtig aufgezogen, hat... ich würde die nie hergeben....
     
Thema:

Grüner Kongogpapagei

Die Seite wird geladen...

Grüner Kongogpapagei - Ähnliche Themen

  1. Kleiner Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon Haltungserfahrungen?

    Kleiner Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon Haltungserfahrungen?: Hallo, habe gerade einen Kleinen Grüner Blattvogel Chloropsis cyanopogon erworben. Hat jemand Tips/Erfahrungen mit der Haltung. Halte mich an die...
  2. Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden

    Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden: Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden 8. Oktober 2017, 11:38 Forscher identifizierten ein einzelnes Gen, das über die Gefiederfarbe...
  3. Es grünt so grün im Vogelkäfig

    Es grünt so grün im Vogelkäfig: Hallo alle zusammen, ich habe überlegt meinen Käfig etwas umzugestalten. Irgendwie wirkt er (gerade von der Seite her) doch recht öde. Zwar habe...
  4. grün/gelber Vogel

    grün/gelber Vogel: Hallo, diesen, etwa amselgrosser Vogel [ATTACH] habe ich heute vor meinem Fenster gefunden und habe keine Ahnung was das für einer sein könnte....
  5. Welcher Vogel ist das ?

    Welcher Vogel ist das ?: Habe in Costa Rica einen Vogel gefilmt, von dem ich nicht weis, wie er heißt? Wer kann mir helfen? Danke guemome [ATTACH]