hab ein bisschen Angst vor Stress wegen der Lautstärke...

Diskutiere hab ein bisschen Angst vor Stress wegen der Lautstärke... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo :0- im Großen und Ganzen sind meine Nymphies eher ruhig, aber sie haben eben ihre Phasen, in denen sie einfach zeigen wollen, wie laut...

  1. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo :0-

    im Großen und Ganzen sind meine Nymphies eher ruhig, aber sie haben eben ihre Phasen, in denen sie einfach zeigen wollen, wie laut sie sein können :k :+screams: :p . Ich komm damit klar, weil ich ja weiß, dass sie auch wieder aufhören, aber ich mach mir manchmal Sorgen, dass meine Mitbewohner doch mal meckern.

    Ich hab sie vorgewarnt und sie haben ganz cool reagiert, schließlich bellt der Westie ja auch mal.

    Nur, was ist, wenn es sie doch mal annervt? Was mach ich denn dann? Momentan kann ich ja immer noch sagen, sie müssen sich erst eingewöhnen, sie hätten gerne wieder einen größeren Käfig...
    was sagt Ihr denn so?

    Was mich wundert ist, dass Mephisto mir gegenüber wieder ziemlich scheu geworden ist. Das Blöde daran ist, dass er furchtbar anfängt zu schreien, wenn Lilly bei mir landet- was sie öfters tut.
    Jetzt versuche ich, ihn wieder etwas zahmer zu bekommen.
    Ich weiß nicht, woher das kommt- vielleicht durch die zwei Wochen, die sie vorher in einer Außenvoliere waren?
    Und mir ist aufgefallen, dass die beiden sich mehr streiten als früher. Meistens geht es nach dem Schema: Lilly hält Kopf zum Kraulen hin, Mephisto krault, Lilly beißt Mephisto in die Füße, sie kloppen sich.
    Sind Eure auch so drauf?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo Marie Sue:),

    also wenn Du bei den Mitbewohnern/Komillitonen schon nachgefragt und sie "vorgewarnt" hast und sie cool reagiert haben, dann denke ich nicht, dass sie im Normalfall, wenn sie auch das Gebell tolerieren, was sagen werden.

    Klar, im Nachhinein kann es ihnen immer zu viel werden, das kann man nie vorher sagen, aber Studenten sind da eigentlich lockerer als z.B. Nachbarn im Mietshaus;)(ich geh mal davon aus, dass Du in einer Art Studentenwohnheim wohnst?).

    Dass sie etwas "scheuer" geworden sind, denke ich, kommt durchaus daher, dass sie in der AV waren. Dadurch sind sie halt etwas "verwildert".

    Du kannst nur versuchen, sie durch viel Geduld wieder an Dich zu gewöhnen.

    Ja, meine beiden zanken auch öfters mal. Kommt in den besten Beziehungen mal vor, nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Tieren;).
     
  4. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    DAnke für die aufmunternden Worte.

    Du hast Recht, ich glaube nicht, dass ich Probleme bekommen werde. Jetzt ist ja fast eine Woche rum, und wenn, dann hätten sie längst was gesagt.
    Ne, ich wohne nicht in nem Studentenwohnheim; ich wohne in einem typischen britischen Reihenhaus zusammen mit einem anderen Studenten und dem Vermieter selbst.
    Ist aber echt alles easy going, ich glaub, da hab ich mir schon das Richtige ausgesucht ;)

    Es gibt eben Leute, die machen sich immer Sorgen... dabei wollt ich mir das doch abgewöhnen :jaaa: :achja:
     
  5. solairemar

    solairemar Guest

    Hey Marie Sue---

    Und wie läuft es im Moment? Haben sich deinen Süssen schon etwas beruhigt???

    Wann dürfen sie denn jetzt raus??? Fällt dir bestimmt schwer die beiden eingesperrt zu lassen??

    Wir grüssen dich auf jeden Fall ganz lieb und wünschen dir einen tollen Start Great Britain....

    Liebe Grüsse
    Bianca, Nemo und Nieve
     
  6. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Tach!

    Nein, keine Sorge, die beiden können raus :jaaa: . Ich hab sie nur die ersten 1 einhalb Tage eingesperrt gelassen, damit sie sich erstmal die Umgebung angucken konnten.
    Heute habe ich sie sogar unbeaufsichtigt rausgelassen- und wie es aussieht, ist nichts passiert.
    Das habe ich früher nie gemacht, und ich hab auch kein so tolles Gefühl dabei, aber ich werde es wohl weiterhin machen, damit sie genug Freiflug bekommen. Ist ja jetzt besonders wichtig, da ich noch keinen größeren Käfig für sie hab :( .
    Aber in diesem Zimmer kann ihnen nicht viel passieren und sie können auch nicht allzu viel anstellen (glaube ich )

    Vorhin erst bin ich mit Ade an einem Tierladen vorbeigefahren, der Käfige hatte :) , und wie es aussah, wurden darin keine Tiere verkauft. Ich darf ja momentan wegen der Quarantäne in keine Tierläden, in denen auch Vögel verkauft werden...
    Wenn ich bloß mal Zeit hätte *seufz*.

    Momentan gibt es einfach noch so viel in der Uni zu tun, man muss sich für so Vieles eintragen, anstellen...etc :k
    Aber ich denke mal, ab nächster Woche kommt langsam Routine rein, dann wird alles besser. Habe schon ein schlechtes Gewissen, dass ich so wenig Zeit für die Nymphies hab :( , aber sie haben ja sich untereinander :)
     
  7. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Auch wenns unsensiben klingt;), aber am wenigsten leiden die Vögel. Solange Du Futter bringst und sie raus dürfen, sind sie im Wesentlichen zufrieden.

    Klar, wenn man ihnen etwas vorpfeift, mit ihnen redet oder so, das gehört auch dazu, aber solang sie sich untereinander haben und harmonieren, ist der Mensch nur Nebensache und so musst Du auch denken und kein schlechtes Gewissen haben :+smiley:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Ich & die Vögel, 23. September 2004
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    Hallo Marie Sue,

    ich habe deine England Beiträge-glaube ich-alle gelesen.

    Ich finde es echt toll, dass du deine Nymphen mitgenommen hast! Hut ab. Ein anderer hätte sie vermutlich weggegeben für immer.

    Es ist auch echt bewunderswert, dass du diese England Sache für dich entschieden hast. Beziehung beendet usw und an dich gedacht hast.
    Die Entscheidung war bestimmt nicht ganz einfach.

    Ich bewundere dich und würde auf eine Art gerne auch so spontan sein. Daumen hoch.
     
  10. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo Stefan,

    ja, da hast Du wahrscheinlich Recht. Bin ja auch sooo froh, dass Lilly Mephisto als Partner angenommen hat. Das macht alles viel leichter.
    Was mir auch noch fehlt, ist sowas wie ein Kletterbaum oder Sitzplatz für die beiden. Ich glaube allerdings fast, dass ich sonen Freisitz für Papageien käuflich erwerben werde... denn ich weiß nicht, wie die Engländer das so finden, wenn man bei Nacht und Nebel halbe Bäume absägt :D und dann erwischt wird :~ , möglicherweise ist das verboten.

    So haben sie eben nur den Käfig zum Drauflanden und die Tür, auf der Gardinenstange haben sie zum Glück noch kaum gesessen.

    Was die Lautstärke angeht, mach ich mir mittlerweile gar keine Sorgen mehr. Ade ist neulich beim Fernsehen eingeschlafen- bei einem Film, in dem sehr laut geschossen wurde- und er hat nichtmal mit der Wimper gezuckt. Da kann ihn ein Nymphenschrei wohl nicht vom Hocker reißen ;)

    @Ich und die Vögel:
    Danke für die Komplimente *rotwerd*.
    Ganz so ist es allerdings nicht. Die Englandsache war lange, lange geplant. Also, so richtig spontan war das nicht. Und ich wusste bis kurz vorher nicht, ob auch alles klappt.
    Die Nymphies zu importieren war wirklich noch die einfachste Sache dabei. Das hätte ich gar nicht gedacht. Im Prinzip hätte ich sie völlig unbemerkt einschmuggeln können- was ich natürlich nie getan hätte und ich rate auch jedem davon ab, weil es ganz schon was auf die Hucke gibt, wenn man erwischt wird 8o - diese ganze Formularwirtschaft war im Prinzip fürn A****
    Die Beziehung hab ich nicht wegen England beendet, ich hatte anfangs echt vorgehabt, sie weiterzuführen. Aber das ging aus verschiedenen anderen Gründen nicht mehr.

    Bis bald- take care
     
Thema:

hab ein bisschen Angst vor Stress wegen der Lautstärke...

Die Seite wird geladen...

hab ein bisschen Angst vor Stress wegen der Lautstärke... - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  3. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...
  4. Bin ratlos, Vögel haben Angst?

    Bin ratlos, Vögel haben Angst?: Hallo Vogelfreunde auf der Suche nach Infos zu meinem "Problem" bin ich hier gelandet, Mal sehen ob Ihr mir helfen könnt. Folgendes Problem: Seit...
  5. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...