habe heute seit langem mal wieder einen Kuckuck gehört

Diskutiere habe heute seit langem mal wieder einen Kuckuck gehört im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, habe heute seit langem mal wieder einen kuckuck gehört. Kuckucke sollen ja wegen des Klimawandels Probleme haben. Wenn sie aus dem Süden...

  1. #1 Susanne Wrona, 29. Mai 2016
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    2.043
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    habe heute seit langem mal wieder einen kuckuck gehört.
    Kuckucke sollen ja wegen des Klimawandels Probleme haben. Wenn sie aus dem Süden zurückkommen sind die einheimischen Vögel schon dabei ihre Küken großzuziehenn unnd der Kuckuck hat keine Gelegenheit mehr seine eier in ein fremdes Nest zu legen.
    Schade, meine beiden Nymphis würden biestimmt mal einen kuckuck großziehen, wenn er nur ein Ei in ihr Nest legen könnte.
    Viele Grüße
    Susanne
     
  2. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.100
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Groß-Gerau
    Hm...bei uns gibts reichlich und ich höre jeden Tag welche. Nicht nur einen.
     
  3. #3 Blacky04, 29. Mai 2016
    Blacky04

    Blacky04 Guest

    Super, Ingo

    Ich habe letztes Jahr ebenfalls seit langem früh morgens mal wieder einen Kuckuck auf die Ohren bekommen.
     
  4. #4 Munia maja, 30. Mai 2016
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.645
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    bei uns ist es ähnlich wie bei Ingo - man hört eigentlich jeden Tag mind. einen Kuckuck. Das mit dem Sehen ist was anderes: ganz eindeutig habe ich schon seit Jahren keinen mehr gesehen. Den letzten auf einem Hausdach in einer winzigen Ortschaft. Vor einigen Wochen meinte ich, einen Kuckuck auf einer Überlandleitung zu sehen - er war aber zu weit weg, um ihn eindeutig zu identifizieren und mein Fernglas lag zuhause im Schrank... :traurig:

    MfG,
    Steffi
     
  5. NuNu30

    NuNu30 NuNu30

    Dabei seit:
    14. Mai 2016
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Niedersachsen
    Hoffentlich kehren die Kuckus wieder in ihre ursprüngliche Heimat und alte Zahl an Tieren zurück, das wäre sowohl ökologisch als auch äthisch sehr schön :) Ich finde es sehr nett von dir, dass du ein Kucku Junges deinen beiden Papis anvertrauen würdest, damit das Kleine überlebt. Allerdings denke ich, dass das vielleicht nicht ganz in dem Interresse deiner Vögel wäre. Kuckuk Jungen haben nämlich in den ersten 3-4 Tagen nach dem Schlüpfen einen Instinkt, der sie zwingt, die anderen Eier und Küken die zu dem Nest gehören, zu töten und runter zu werfen. Nach 4 Tagen wird das Küken friedlich. Außerdem neigen Sittiche stark dazu, sich nicht um ihre Jungen zu kümmern bzw sie oft abzuweisen. Naja, war zumindest bei uns so, villeicht trifft das ja auch nur auf eine kleine Zahl der Pappis zu. Ich gehe trotzdem stark davon aus, dass das ironisch gemeint war, von dir...hihi, merke sowas nicht immer, besonders nicht in Form einer schriftlichen Nachricht :grin2:. Trotzdem viele Grüße an deine Nymphen, wohne an der Nordsee, hab noch nie einen Kuckuk gesehen oder gehört, eigentlich sehr Schade. Bei uns gibt es dafür in letzter Zeit sehr viele Spatzen, da quatscht mein kleines Rosella-Weibchen oft mit, wenn die anfangen zu singen und das Fenster offen ist :+pfeif:.
    LG
     
  6. #6 finchNoa@Barbie, 11. Juni 2016
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2014
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    121
    Gestern auf dem Weg nach Hause, auch seit Ewigkeiten wieder mal einen Kuckuck gehört. (bei uns leider sehr selten geworden)
     
  7. Svanhvit

    Svanhvit Mitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35781
    Also bei uns gibt es scheinbar keine mehr, seit Jahren warte ich auf sein rufen, aber rein gar nichts, obwohl wir sehr Natur nah wohnen und es eigentlich bei uns fast Alles gibt.
    Dann wurde mir erklärt das läge an den veränderten Umweltbedingungen, zeitiges Frühjahr, dementsprechend zeitiger Brutbeginn aller Vögel die der Kuckuck gerne nutzt als Brut und Aufzieher und der Kuckuck käme zu spät aus seinem Winterquartier, er kann es nicht mehr nutzen. Ob da was dran ist kann ich nicht sagen, aber es wurde mir von Vogelfreunden/Schützern so erzählt.
     
  8. Bretscha

    Bretscha Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich höre bei uns recht oft einen oder zwei, ich bin mir nicht so sicher, wenn ich laufen gehe, ist er in einem Baum und irgendwann ist er wieder in einem anderen, also, ja, kA, ob es einer ist, der weiterfliegt, oder zwei. Aber vorher habe ich auch viele Jahre gar keinen mehr gehört, daher habe ich mich jetzt immer sehr darüber gefreut. :)
     
  9. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Norddeutschland
    Bestimmte Kuckucke sind auf bestimmte "Wirte" spezialisiert, z.B. in feuchter Landschaft auf Rohrsänger, in der Feldmark Spötter etc. Diese Anpassung heißt, dass z.B. das Muster der Kuckuckseier dem der Wirtsvögel angepasst wird, damit es sicher nicht erkannt wird, und so gibt es verschiedene Kuckuckstypen, die bestimmte Landschaften und Wirte vorziehen.

    Diese Wirte sind meist selbst Zugvögel mit Winterziel in Afrika, sodass der Klimawandel da nicht so eine Rolle spielen sollte. Ich bin mir da viel sicherer, dass es an der intensiven Landwirtschaft liegt, da ich Kuckucke nur da rufen höre, wo z.B. Feldwege mit Hecken und kleinen Bäumen, Wildwiesen oder gemischte Schilf-Baum-Bestände sind.

    Bei meinem Elternhaus um die Ecke ist ein wunderbares Gebiet - keine Ahnung, wer da die Finger drin hatte, dass das kein Naturschutzgebiet geworden ist. Ehemalige Braunkohlehalde mit weiten Wildwiesen drumrum, Brutvögel sind da neben dem Kuckuck noch Rotmilan, Baumfalke, Turteltaube, Kolkrabe, Gelbspötter, Rebhühner, Uhu - eine riesiege Ansammlung Kreuzkröten, diverse Reptilien, von den Insekten habe ich keine Ahnung... Auf Ziegenmelker hoffe ich immer noch, aber das Gebiet wird jetzt wahrscheinlich verändert, da es von einer Firma angekauft wurde, die sie wieder als Schutthalde nutzen will.

    Wenn einer weiß, wie ich um das Ding als NSG werben kann, schreibt mir bitte ;)
     
  10. Bretscha

    Bretscha Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mich würde mal interessieren, wonach es geht, dass gesagt wird, dass eine bestimmte Gegend jetzt ein Naturschutzgebiet wird. Wahrscheinlich muss dafür ein lange Liste erfüllt sein, oder?! :?
     
Thema: habe heute seit langem mal wieder einen Kuckuck gehört
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heute seit langem wieder gehört

    ,
  2. hab den kuckuck gehört

Die Seite wird geladen...

habe heute seit langem mal wieder einen Kuckuck gehört - Ähnliche Themen

  1. Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR

    Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR: Hallo, hier noch ein Tip für heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr. Es handelt in der Sendung vom Müritz-Nationalparks mit einer großen Artenvielfalt...
  2. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  3. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica
  4. 22117 Hamburg: 1 Singsittichhenne zu vermitteln – fahre auch längere Strecke zwecks Vermittlung

    22117 Hamburg: 1 Singsittichhenne zu vermitteln – fahre auch längere Strecke zwecks Vermittlung: Vogelart: Singsittich – weiblich Alter: ca. 3 – 4 Jahre Farbe: wildfarben Gesundheitszustand: gesund, keine Behinderungen abzugeben weil:...
  5. Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts

    Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts: kann mir vielleicht jemand sagen, was wäre am sinnvollsten zu tun....das es aufhört . Langsam mache ich mir sorgen um diesen Vogel