Hahn balzt und ist agressiv

Diskutiere Hahn balzt und ist agressiv im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, wir haben 2 HZ Hahn Julius 22 Monate und die Henne Lilly 18 Monate! Seit 2-3 Wochen beobachten wir, dass der Hahn oft Futter...

  1. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,
    wir haben 2 HZ Hahn Julius 22 Monate und die Henne Lilly 18 Monate!
    Seit 2-3 Wochen beobachten wir, dass der Hahn oft Futter hochwürgt und balzt wie Teufel. Eigentlich dachte ich ja auch, dass das noch etwas früh wäre und er damit noch mindestens 1 Jahr Zeit hätte.
    Unsere Zwei respektieren sich und sind höchstens vergesellschaftet! D.h. sie fressen zusammen aus dem Napf, die Henne krault den Hahn schon mal ab und an und erntet dafür aber nur Hiebe. Jeden Tag gibt es mehr oder weniger Streit.
    Seit er aber mit dem Balzen angefangen hat wird er immer agressiver gegenüber der Henne. Ich bin seine absolute Bezugsperson und werde nun auch ständig gebissen. Ich jage ihn dann mal immer eine Runde durch's Zimmer, aber nach höchstens 2 Minuten stürzt er sich dann wieder auf mich oder die Henne. Die kleine Lilly weiß manchmal gar nicht wie ihr geschieht.
    Gehört die gesteigerte Agressivität zur Balzphase hinzu? Ist er nicht noch etwas zu jung dazu?
    Fragen über Fragen und ich weiß keine Antwort bzw. auch nicht wie ich mich verhalten soll, wenn er mich anbalzt :?
    Bin dankbar für Tipps, denn momentan bin ich etwas überfordert mit dem "Halbstarken"!
    Liebe Grüße
    Kati
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Kati,

    ich tippe da eher auf pubertäres Gehabe, als das es auf die Geschlechtsreife zu schieben. Dafür ist er mit 22 Monaten wirklich noch zu früh drann.

    Wen oder was "balzt" er denn an? Wie verhält er sich dabei -ist es nur Futter hochwürgen?

    Wie sicher bist du mit seinem Alter? Es kann nämlich auch dann zu Agressionen kommen, wenn er wirklich geschlechtsreif ist, die Henne aber nicht (ihn nicht lässt) und er sich praktisch nicht "austoben" kann. Er ist dann frustriert und verhält sich deshalb agressiv.
     
  4. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Fisch,
    herzlichen Dank für Deine schnelle Antwort! Wir sind ganz sicher, dass er 22 Monate ist, denn wir haben die entsprechenden Papiere bekommen, als wir ihn gekauft haben. Ebenso hatte er auch noch die typischen Babyaugen, also das müßte alles korrekt sein.
    In erster Linie balzt er (leider) mich an. Er sitzt da mit stark hängenden Flügeln, würgt Futter hoch und fliegt mich an. Meist versucht er dann immer auf meine Hand zu steigen.
    Die Henne ist er auch schon 2 mal angeflogen und wollte sich draufsetzen.
    Dieses Balzverhalten zeigt er mehrmals am Tag und ich setz ihn dann sofort wieder auf den Kletterbaum, aber nach ein paar Minuten geht das ganze wieder von vorne los. Ich kann den kleinen Kerl ja deshalb nicht einsperren, aber die Henne hat da momentan schon ganz schön zu leiden.
    Bin da ehrlich gesagt völlig ratlos und möchte auch nicht dass mir der Kerl über den Kopf wächst. Der fühlt sich sowieso schon wie "der Chef im Ring" und jetzt wird er auch noch agressiver.
    Was mach ich bloß?
    Liebe Grüße
    Kati
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Er ist eine HA? Es soll ja teilweise so sein, dass die HA frühreif sein können...
    Selbst einige Bücher geben bei der Altersangabe für die Geschlechtsreife 2-4 Jahre an. Danach könnte es bei ihm wohl so weit sein :trost:
    Wenn er zu doll treibt, würde ich ihn aber schon mal separieren - allein der Henne wegen. Wenn sie sich unterdrückt fühlt, leidet sie mehr, als der Hahn hinter Gittern.
     
  6. #5 Tierfreak, 15. Dezember 2005
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2005
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Kati,

    das scheint ja ein richtig frühreifes Bürschchen zu sein !

    So wie es sich für mich anhört, ist er anscheind etwas gefrustet, das keiner seiner "Damen" liebesbereit ist.
    Allerdings scheint er mir mit 22 Monaten wirklich noch sehr jung, und es kann durchaus sein, das er in der "Pubertät" ist.
    In dieser Phase kommt es häufig zu kleinen Machtspielchen, daher warscheinlich auch die Agressionen Dir und der Henne gegenüber.
    Ich würde evtl. versuchen ihn mit einigen Übungen ( evtl. Clickertraining ), besser in den Griff zu bekommen.
    In der Jugend-Zeit bei Papageien, kommt es übergangsweise häufig zu solchen Problemen, was auch mit ein Grund ist, dass sich mancher in dieser schwierigen Phase von seinen Vögeln trennt.
    Aber ich habe schon von einigen gehört, das ihre Vögel später wieder "normales" Verhalten an den Tag gelegt haben.

    Drück Dir feste die Daumen, dass er bald wieder der Alte ist :zwinker:!
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Ihr Lieben,
    herzlichen Dank für Eure Antworten!
    Ja, ich würde sagen, dass ich in jeglicher Hinsicht da ein Prachtexemplar habe, dass wir abgöttisch lieben (natürlich die kleine Lilly) ebenso und uns ganz tapfer durchsetzen werden.
    Mit dem Clickertraining hab ich schon vor einigen Monaten begonnen und seit seinem Balzverhalten muss er jeden Tag fast eine halbe Stunde ständig fliegen. Ich mach in der Wohnung richtiges Flugtraining mit ihm, damit der Kerl sich irgendwie abreagieren kann. ;)
    Die Henne, die zwar sehr zierlich ist, hat ihn als Rangoberen zwar anerkannt, aber wenn es ihr zuviel wird, dann hat er gegen sie keine Chance. Wenn sie den Schnabel voll hat ;) , dann kriegt er ganz schön eins übergebraten. Das Verhalten von ihr beruhigt ich dann wieder, denn wir möchten nicht, dass die Kleine leidet.
    Was meint Ihr, wären Bachblüten vielleicht für den Hahn geeignet oder ist dieser Gedanke jetzt völliger Quatsch?
    Liebe Grüße
    von Kati, die sich momentan wie ein Raubtierbändiger fühlt:p, aber die Raubtiere niiiieeee abgeben würde
     
  9. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    HUhu

    frag doch mal Monika Hamburg.
    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hatte sie letztens mit ihrem Nemo ähnliche Probleme. Ich glaube, sie hatte dann den Speiseplan auch etwas umgestellt, damit Nemo nicht so viel "Triebanregende" Sachen zu futtern bekam. Vielleicht hilfts ja.
     
Thema: Hahn balzt und ist agressiv
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hahn balzt mich an

    ,
  2. wie balzt ein Hahn

Die Seite wird geladen...

Hahn balzt und ist agressiv - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...
  5. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...