Halsbandsittich verstorben

Diskutiere Halsbandsittich verstorben im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Vogelfreunde Gestern ist leider Gottes mein viel zu junger (7 Jahre) Halsbandsittich verstorben Er starb nach der Nakose vom Tierarzt an...

  1. #1 Bluebird08, 13. Juni 2008
    Bluebird08

    Bluebird08 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Vogelfreunde
    Gestern ist leider Gottes mein viel zu junger (7 Jahre) Halsbandsittich verstorben
    Er starb nach der Nakose vom Tierarzt an Herzversagen.
    Die Auswertungen vom TA liegen noch nicht vor darum wollte ich mich hier einmal erkundigen ob jemand etwas über folgende Symptome weiß
    Aber zu allererst steht fest das es eine Leberkrankheit war:
    Seine Krallen, seine Haut unter den Federn und die Schleimhäüte waren gelb.
    Sein Kot war ebenfalls gelb.
    Außerdem hatte er sich aufgeplustert piepste nicht mehr und zitterte sogar vor der Rotlichtlampe.


    Desweitern wollte ich einmal diejenigen fragen die ebenfalls einen solchen Verlust erlitten haben was sie gegen den innerlichen schmerz gemacht haben.
    Ich danke schonmal im Vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo bluebird,
    erst mal tut es mir sehr leid, dass dein vogel gestorben ist.
    aus eigener erfahrung( ich habe nach vielen jahren 2 hunde verloren) kann ich dir sagen, dass der schmerz lange anhaelt, irgendwann weniger wird und irgendwann nur noch aus schoenen erinnerungen besteht.
    vielleicht ist es auch ein kleiner trost fuer dich, deinen vogel von einer schlimmen krankheit erloest zu wissen.
    die leber ist neben den nieren fuer die reinigung des blutes und somit fuer den abbau von giftstoffen verantwortlich.
    dein vogel war so gelblich gefaerbt, weil sich die nicht abgebauten giftstoffe(blutabfallprodukte insbesondere bilirubin) ueberall im koerper eingelagert hatten.
    leider gibt es auch in der humanmedizin kaum wirksame mittel, die helfen, wenn die leber nicht mehr richtig arbeiten kann- evtl. eine lebertransplantation.
     
  4. #3 Bluebird08, 13. Juni 2008
    Bluebird08

    Bluebird08 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Vielen Dank für deine Hilfe
    ich hoffe das der bericht der TA bald kommt aber deine Erklärung ist ziemlich plausiebel naja zuhause haben wir zwar noch 2 vögel(ein Rosenköpfchen(sein Partner starb vor 2 jahren) und eine gelbennacken Amazone) die gehören aber nicht mir aber sie sind trozdem süß aber die fragen sich auch wo ihr nachbar geblieben ist :C
     
  5. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    warum hat denn der TA den kleinen in narkose gelegt?
     
  6. #5 Alfred Klein, 13. Juni 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Bluebird

    Ich denke daß Silleef recht hat. Leberprobleme und -krankheiten sind fast nicht in den Griff zu bekommen. Da ist die Medizin, vor allem wenns so schlimm ist wie von Dir geschildert, am absoluten Ende ihrer Möglichkeiten.
    Der Tod Deines Vogels war zwar nicht schön, jedoch ging es schnell und er hat sich nicht quälen müssen wie es geschehen wäre wenn die Leber vollständig versagt hätte. Insofern ist Dir das vieleicht ein kleiner Trost.
    Nun, ich habe es mir von der Seele geschrieben. Als mein Ara gestorben war habe ich auf meiner Webseite sein Leben soweit ich es kannte beschrieben. Du kannst es wenn Du möchtest unter diesem Link nachlesen. So bleibt die Erinnerung wach und für mich ist es etwas das ich mir immer mal wieder anschaue.
     
  7. #6 Bluebird08, 14. Juni 2008
    Bluebird08

    Bluebird08 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    also als erstes möchte ich die frage von silleef beantworten.
    Da mein kleiner ziemlich geschwächt war wollte sie ihn nakotiesierun um in aller ruhe röntgenbilder zu machen und blut abzunehmen.
    Und dir alfred klein möchte ich auch wie vorher silleef danken meine trauer ist zwar immer noch dar aber ich muss wenigstens nicht mehr alzufiel weinen. Auf jeden fall werde ich deine seite einmal besuchen.

    Ich will jetzt noch einmal eine frage stellen und zwar ob ihr euch nach dem tot eurer Tiere wieder ein neues zugelegt habt und wenn ja wie lange habt ihr euch das überlegt. denn überall wird mir von freunden und bekannten geraten mir ein neues Tier zuzulegen aber ich bin noch lange nicht so weit.
     
  8. #7 Bluebird08, 14. Juni 2008
    Bluebird08

    Bluebird08 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    So ich habe mir deine Seite mal durchgelesen. Die geschichte deines(deiner) Freddy hat mich sehr bewegt und auch sein langer leidensweg. Bei meinem Hansi muss es so eine Art gen-deffekt oder ähnliches gewesen sein war zumindestens der erste eindruck des TA´s.
     
  9. #8 Alfred Klein, 14. Juni 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,
    Laß Dir Zeit, Deine Freunde meinen es gut aber oftmals muß man zuerst mal Abstand gewinnen.

    Mir ging es so daß irgendwann lange Zeit nach dem Verlust mein Futtermittelhändler auf mich zukam und fragte ob ich denn nicht eine Amazone von ihm nehmen wollte. Die Henne war gestorben und der Hahn alleine.
    Weil ich in solchen Fällen schlecht nein sagen kann habe ich den Hahn zu mir genommen und nun lebt er recht glücklich in Gesellschaft bei mir.

    So was ergibt sich oft von ganz alleine, ich kenne viele Leute und wenn ich alles nehmen könnte was in Not ist bräuchte ich wohl einen ganzen Bauernhof.
    Falls Du weiter hier im Forum bleiben willst so geht es auch Dir so daß irgendwann mal ein Notfall auftritt dem Du helfen möchtest. Und schon hast Du einen neuen Vogel, das geht ratzfatz. ;)
    Aber wie gesagt, laß Dir Zeit, diese heilt auch große Wunden.
     
  10. #9 Bluebird08, 14. Juni 2008
    Bluebird08

    Bluebird08 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ok. mir war klar das ich viel zeit brauche. mein vater meinte ich brauch einen neuen vogel da ich ziemlich traurig und ruhig bin. ich gehe gleich nochmal meinen kleinen schatz besuchen.
     
  11. silleef

    silleef Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    southafrica
    hallo
    nachdem mein erster hund verstarb, wollte ich nie wieder ein tier...irgendwie war ich ein stueck mit gestorben...
    4 jahre spaeter hatte ich dann meinen 2. hund, der wegen krebs nur 8 jahre alt wurde. ich musste ihn einschlaefern lassen.
    das war 1998. ich wollte nie wieder einen hund um ihn dann irgendwann doch wieder zu verlieren. ich war schlimm traurig.
    ...und nun kommt im oktober ein ridgeback- baby...und ich kanns kaum erwarten.
    ist man erst mal auf den hund gekommen, scheints nicht mehr ohne zu gehen.
    ich hab hier aber auch 2 graupapageien, ueber die ich mich sehr freue.
    wenn die allerdings mal schlimm krank werden sollten...dann funktioniert hier die medizinische versorgung bei weitem nicht so gut wie in deutschland.
    mir graut vor dem tag...und ich wills nicht beschreien...
    ich finds gut und wichtig, dass du weisst wo dein kleiner ist und du ihn auch jederzeit besuchen kannst. das ist trauerarbeit und hilft.
     
  12. #11 Bluebird08, 14. Juni 2008
    Bluebird08

    Bluebird08 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    danke mein vater meinte vorhin er denkt das ich ein neues tier bräuchte um mei e trauer loszuwerden den ich bin sehr sehr sehr deprimiert aber ich bin im konflickt ob ihc überhaupt nochmal einen vogel will den vögel sind meine lieblingstier schlechthin.
     
  13. #12 LittleRickySon, 14. Juni 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    verlinke einfach mal zu diesem thema ist vielleicht in deiner nähe !
     
  14. #13 Bluebird08, 15. Juni 2008
    Bluebird08

    Bluebird08 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    das tut mir innerlich weh das der arem sittich so leidet doch das ist vielzu weit weg.
     
  15. domino

    domino Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bluebird,
    tut mir sehr leid um deinen Halsbandsittich.

    Wegen dem anderen, der da keine Schwanzfedern mehr hat, vielleicht würde sich ein Transport organisieren lassen?
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Bluebird08, 16. Juni 2008
    Bluebird08

    Bluebird08 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    nunja wie gesagt ich bin noch lange nicht so weit einen neuen vogel zu bekommen.:traurig:
     
  18. #16 Bluebird08, 17. Juni 2008
    Bluebird08

    Bluebird08 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    So an alle die es interessiert ich habe ein Album hochgeladen in den alle 3 Vögel zu sehen sind
     
Thema: Halsbandsittich verstorben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halsbandsittich gestorben

    ,
  2. halsbandsittich gestorben was mit partner

Die Seite wird geladen...

Halsbandsittich verstorben - Ähnliche Themen

  1. Schweres atmen Halsbandsittich

    Schweres atmen Halsbandsittich: Hallo Ich habe ein Halsbandsittich-pärchen 'geschenkt' bekommen. Es war nicht von mir gewollt und der der sie mir geschenkt hat, hat auch keine...
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. halsbandsittich Mutationen

    halsbandsittich Mutationen: Hallo,vogel freunde wie kann ich GKGS Halsbandsittiche züchten ?
  5. Neuling sucht Tips für Halsbandsittiche

    Neuling sucht Tips für Halsbandsittiche: Da ich mit der Suche über mein Handy einfach 0 zurecht komme (Schande auf mein Haupt) erstelle ich jetzt einfach frohen Mutes ein eigenes Thema...