Halsbandsittichgefieder sieht schrecklich aus: Mauser ? Ungeziefer ? Virus ?

Diskutiere Halsbandsittichgefieder sieht schrecklich aus: Mauser ? Ungeziefer ? Virus ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr Lieben, jetzt mache ich mir doch mal ernsthafte Sorgen um meine Halsbanddame Chica ! Ihr Gefieder sieht seit ein paar Tagen total...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo ihr Lieben,
    jetzt mache ich mir doch mal ernsthafte Sorgen um meine Halsbanddame Chica !

    Ihr Gefieder sieht seit ein paar Tagen total struppig, fleckig und einfach zersaust aus. Was allerdings das allerschlimmste ist sie verliert seit drei Tagen so viele Federn daß mir Angst und bange wird.

    Ich muß dazusagen daß ich am Freitag beim TA war und er wie ich auch schon vermutet habe Kalkbeinmilben bei meiner Dame diagnostiziert hat. Sie hat dieses Ivomec und morgen gibt`s die nächste Ration.

    Meine Frage kommt dieser katastrophaler Gefiederzustand jetzt allein von den Milben ?

    Mauser ? Ich weiß halt nicht, ich habe sie jetzt erst seit knapp über einem Jahr und habe so eine starke Mauser noch bei keinem meiner Lieblinge gesehen, ich meine daß so viele Federn weggeflogen sind.

    Und die dritte und schrecklichste Möglichkeit die ich gerade im Verdacht habe daß der Virus wieder zuschlägt !
    Ich meine der Polyoma hat schon mal bei meinem jetzt leider verstorbenen Halsbandsittichmann so ein chaotisches Gefieder verursacht, er hatte zum Schluß einen kahlen Hals und auch der Rücken war sehr kahl und die Brust auch !
    Gut meine Dame ist jetzt vier Jahre alt und sie war volljährig als sie mit dem Virus in Kontakt kam aber wer weiß es heißt doch Stresssitutionen können den Virus ausbrechen lassen und meine Dame hatte Stress am Freitag beim TA.

    Ich habe gerade eine Scheißangst(tschuldigung den Ausdruck) daß sie auch den Virus jetzt akut hat.

    Oder sind am Ende doch nur die Milben schuld ?

    Ich weiß nicht mehr weiter und weiß auch nicht wie ich erkennen kann ob es der Virus nun ist oder nicht. Den durch den Test kann man ja nur erkennen ob der Virus vorhanden ist oder nicht.

    Auf jedenfall dusche ich sie seit drei Tagen regelmäßig ab, was ihr sehr zu Gefallen scheint.

    Ach ja Juckreiz hat sie auch, sie kratzt sich häufiger am Köpfchen.
    Vielleicht doch nur die Milben ?*Hoffnungsvoll guck*

    Um Rat wäre ich echt dankbar.

    Liebe ängstliche Grüße

    Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen petra :)

    hmm ich denke mal da kommt so einiges zusammen bei chica..

    die milben den das stinke zeug , vielleicht putzt sie sich deshalb nicht mehr nur wenn es nötig ist ...hat der ta sie in die hand genommen ??

    dabei könnten auch federn in mitleidenschaft gezogen worden sein ..

    darf sie den jetzt baden?? ich denke nich wegen dem milben mittel oder???


    wollen wir hoffen das sie bald wieder ihrem namen * schöne* alle ehre macht :)
     
  4. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo Lanzi,
    nein der TA hat sie gottseidank nicht in die Hand genommen, dieses Vergnügen durfte ich haben, weil er hat gemeint wenn ich eh so viele habe dann müßten alle behandelt werden. Na ja da sie so Angst hat hält sie natürlich auch nicht still im Handtuch(anders geht`s auch nicht den sonst sehen meine Hände wie Schweizer Käse aus ).

    Baden ? Was ist das ?
    Hehe meine Halsbanddame duscht lieber !

    Obwohl ich ja einen schönen Planschplatz hingerichtet habe, wird allenfalls von meinen Lieben daraus getrunken oder reinge****,
    echt liebenswerte Angewohnheiten der Kleinen:~

    Liebe Grüße

    Petra
     
  5. BECO

    BECO Guest

    Hallo Nymphie,

    ich kann dir leider nicht viele weiterhelfe, nur scheinen wir Leidensgenossen zu sein, mein Coco (welli) hat auch Parasiten gesehen hab ich das daran daß er so dunkle stellen im Gefieder hat.
    Er hat dann vom TA 2x Ivomec bekommen, leider ist es wieder da, er juckt sich ziemlich viel.
    HAb aber mal ne Frage, du gibst doch das Ivomec selbst, ja?
    Ich muss das heute bei meinen auch machen, hab aber sorgen, daß ich sie niemals so zu halten bekomme, daß ich dann auch noch die Haut im Hals treffe.
    W>ie machst du das?

    Katja
     
  6. BECO

    BECO Guest

    @lanzelot, wegen Baden hab ich meinen TA gefragt, kein Problem, das Zeug zieht ziemlich schnell ein;)
     
  7. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo Katja,
    ich schnappe meine immer im Handtuch, hört sich jetzt schlimmer an wie es ist und streiche dann ein bischen mit der Hand das Gefieder zur Zeite dann nehme ich wie schon von Alfred beschrieben den Tropfen den ich vorher in einer kleinen Spritze aufgezogen habe und drücke sie in das Gefieder direkt in den Nacken rein.

    Wenn dein Welli nicht zahm ist warte am besten bis es dunkel ist und fange ihn dann im dunkeln das ist am unkompliziertesten.
    Meine Rabauken sind bis auf zwei Ausnahmen überhaupt nicht zahm und so bin ich bis jetzt am besten verfahren.

    Bei meiner sehr scheuen Halsbanddame nehme ich das Handtuch doppelt wickle sie regelrecht ein in das Handtuch und drücke sie ganz leicht an meine Brust, dann kann sie weder ausreißen, noch so arg strampeln, noch mich beißen, das Handtuch hat danach regelmäßig Löcher, aua wenn ich da an meine arme Finger denke, wenn die die vollen Biße abbekommen würde.

    Ansonsten ist das ganze eine Routinefrage.

    Liebe Grüße

    Petra
     
  8. BECO

    BECO Guest

    Auch auf die Gefahr hin, daß ich mich jetzt total blöd annstelle,mit dem Fangen das krieg ich schon irgendwir hin, aber wie weißt du, daß du genau einen Tropfen in die Spritze aufziehst?? ich hab so ne Einwegspritze ohne nadel, das ist doch das richtige, oder?

    Katja
     
  9. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    du stellst dich doch nicht als blöd dar !

    Bei mir macht es die Übung, durch den Virus in meinem Bestand bin ich zur halben TA geworden und dadurch habe ich halt Routine.

    Ja die Spritze ist die richtige !

    Weißt du wie ich es mache ?

    Ich nehme einen Eierbecher und lasse von der aufgezogenen Spritze einen Tropfen reinfallen, das sieht man ja ganz genau und dann nehme ich eine andere Spritze und ziehe damit den Tropfen im Eierbecher auf und so kann gar nicht`s schiefgehen und man hat die richtige Menge.

    Liebe Grüße

    Petra
     
  10. BECO

    BECO Guest

    Bei sowas hab ich einfach immer Angst, überzudosieren und man hat ja nur eine Möglichkeit, sonst nützt es ja nichts.
    Aber nochmal ne "dumme" Frage, der Tropfen der aus der Spritze dann herauskommt, ist doch auch so gross, je nachdem wie sehr man auf die Spritze draufdrückt, oder nehm ich es jetzt bissel zu genau???

    Katja
     
  11. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    du darfst natürlich nicht volle pulle draufdrücken, einfach mit Gefühl und dann kann nicht´s schiefgehen.

    Damals als ich noch unerfahren war hat mir mein TA einen tollen Tip gegeben, nehme einfach eine Wasserspritze und übe mit Wasser dann bekommst du auch das Gefühl wie dolle du auf die Spritze draufdrücken mußt und wie es falsch ist.

    Weil die Medis sind ja auch zu teuer um damit rumzuexperimentieren.

    Der Tropfen wo rauskommt ist genau richtig.

    Ich weiß am Anfang stand ich auch davor: uuuaahhh nur nicht`s falsch machen, aber du wirst sehen mit ein bischen Übung und Spucke klappt es dann einwandfrei.

    Liebe Grüße

    Petra
     
  12. Nymphie

    Nymphie Guest

    Haaaaalllllloooooo,
    hat sonst niemand eine Idee ????

    Verzweifelte Grüße

    Petra

    P.S.: Gestern Abend waren wieder dutzend Federn von ihr auf dem Fußboden, gottseidank noch keine kahlen Stellen im Gefieder !


    Heeeeelllllllppppp !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  13. BECO

    BECO Guest

    Hallo Nymphie,

    leider kann ich dir immer noch nicht helfen, aber bist du sicher, daß die Mauser wirklich vorbei ist, ich hatte das bei meinen auch mal, da waren kurzzeitig die Federn weniger und dann gings nochmal voll los,

    Bei meinen war gestern BAdetag, Tweedy voll in die Wanne und Coco hat dann in einem dicken Bündel Vogelmiere gebadet, hab das Gefühl gehabt heute morgen hat er sich gar nicht oft gekrabbelt, nur normal wie OP´Putzen aber irgendwie sieht das so hektisch aus, allersdings hab ich jetzt bestimmt auch ein zienlichen Augenmerk darauf, ich glaub ich werde das dich mal noch ne Weile beobachten.

    Hoffentlich antwortet noch jemande der mehr Ahnung hat.

    KAtja
     
  14. #13 Alfred Klein, 9. August 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Petra

    Wenn ich was wüßte, hätte ich schon geantwortet.
    So wie Du das beschreibst, könnte man fast an die Rennerkrankheit denken.
    Wäre allerdings ungewöhnlich.
     
  15. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    also ich habe ja den Polyomavirus im Bestand und der soll ja auch für die Rennerkrankheit verantwortlich sein !

    Hmm kann es nicht doch wegen dem Ungeziefer sein ?

    Oder doch noch die Mauser ?

    Liebe Grüße

    Petra

    PS: Beco hat gestern alles geklappt ??
     
  16. BECO

    BECO Guest

    @Nymphie, Ivomec war leider nich gar nicht da, wir oben schon beschrieben, haben beide gebadet und ich hatte das Gefühl er juckt sich nicht mehr sehr, ich bin total unsicher, er ist auch nicht öfter am Putzen als sonst, es sieht nur irgendwie so hektisch aus.
    Als Profilaxe will ichs aber auf keinen Fall geben, eventuelle werd ich das mal noch beobachten undwenn ich nicht sicher bin, geh ich nochmal zum TA.
    Ich denke wenn er wirklich Parsisten hat, wäre er doch ständig am Kratzen, Putzen usw.... oder????

    Katja
     
  17. Petra.S

    Petra.S Guest

    Hallo Petra,

    welche Federn fallen denn heraus? Das Großgefieder, oder auch die kleinen?

    Hatte der verstorbene Halsbandsittichhahn bereits den Polyomavirus, als Du ihn bekommen hast? Schon als Jungtier, oder wurde er erst später damit infiziert? Wurde bei ihm eine Feder- oder Blutanalyse auf Polyoma und auch auf PBFD gemacht?

    Kalkbeinmilben verursachen normalerweise nicht so einen extremen Federverlust. Aber auch der Polyomavirus verursacht das nicht, wenn Alttiere infiziert werden. Nur wenn ein Altvogel brütet während der Virus eintrifft und der Bestand ist noch nicht durchseucht, dann kommt es bei den Jungvögeln zu Federverlust, neben anderen nicht immer bei jedem Vogel gleichen Symptomen wie Rachitis uva.

    Es wäre schön, wenn Du von Deiner Halsbandsittichfrau mal ein Foto hier einstellen könntest.

    Du hast noch mehrere Vogelarten, nicht? Wurden sie alle mit Polyoma infiziert?
     
  18. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    ich versuche mal deine Fragen Petra genau zu beantworten !

    Also Foto von meinem Halsbandsittich leider nicht so schnell machbar, da ich noch mit altem Film knippse.

    Mein verstorbener Halsbandsittich kam mit ca. 9 Monaten zu mir und hat sich dann dort mit dem Virus infiziert da er schon bei mir im Bestand war vermutlich durch das Pärchen Rosenköpfchen reingeschleppt daß ich vom Züchter hatte oder ich weiß es einfach nicht mehr so genau, auf jedenfall war er noch jung als er infiziert wurde.

    Das es der Polyomavirus ist hat sich erst letztes Jahr im Oktober herausgestellt gehabt da mein Rosenköpfchen eine vergrößerte Leber hatte und meine TA gemeint hat daß müßte ja eine Ursache haben und da kam leider Polyoma positiv heraus.

    Ja es sind vermutlich alle Tiere infiziert, ich habe zwar nur mein Rosenköpfchen und später auch meine Halsbanddame testen lassen als mein Halsbandmännchen gestorben war und es war leider auch positiv und das Weibchen war erst 6 Monate bei mir also muß ich wohl davon ausgehen daß es alle Tiere haben.

    Ich habe das Weibchen deshalb testen lassen da wenn es negativ gewesen wäre ich sie weggegeben hätte damit sie nicht doch mit dem Virus infiziert wird leider war es dafür schon zu spät.

    So wegen den Federn, es fallen kleine wie auch große raus. Auch der Kopf ist etwas struppig, deshalb hoffe ich daß es evt. doch nur die Mauser ist. Sie ist mit drei Jahren zu mir gekommen also war schon ausgewachsen und somit hoffe ich daß sie nicht so anfälllig ist wie jetzt ein Jungvogel.

    Ich habe sie jetzt die letzten Tagen immer besprüht mit Wasser und meine es wäre etwas besser geworden, aber gestern Abend hat sie sich geputzt und eine Schwungfeder im Schnabel gehabt.

    Ich hoffe ich konnte deine Fragen in Ruhe beantworten.

    Ich setze mal ein Bild von meinem verstorbenen Halsbandsittich hinein wo man sehr schön die verschwundenen Federn erkennen kann.

    @Becco

    Wenn sie sich nicht mehr krappeln würde ich trotzdem mal zum TA gehen und danach schauen lassen. Vieleicht ist es ja wirklich noch eine Spätfolge der Mauser gewesen.

    Liebe Grüße

    Petra
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    so nun ein Bild meines lieben Chico`s der es überstanden hat und nun hinter der Regenbogenbrücke lebt.


    Liebe Grüße

    Petra

    :( :(
     

    Anhänge:

    • chico.jpg
      Dateigröße:
      16,8 KB
      Aufrufe:
      28
  21. BECO

    BECO Guest

    Hallo Nymphie,

    ich wollte heute morgen das Ivomec geben, das ist total in die Hose gegangen, Coco hat seine neu gewachsene Schwanzfeder angeworfen und Tweedy ist mir entfleucht, naja soll mir eine Lehre gewesen sein:(

    KAtja
     
Thema: Halsbandsittichgefieder sieht schrecklich aus: Mauser ? Ungeziefer ? Virus ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mauser Vogel sieht furchtbar aus

Die Seite wird geladen...

Halsbandsittichgefieder sieht schrecklich aus: Mauser ? Ungeziefer ? Virus ? - Ähnliche Themen

  1. Kanarienproblem nach Mauser

    Kanarienproblem nach Mauser: Ich habe bei einem Züchter einen jungen Kanari gekauft. Der Züchter meinte, er hat so schöne Wirbel im Gefieder. Nach einiger Zeit später habe ich...
  2. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?

    "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?: Huhu liebes Forum! der Titel ist vielleicht etwas übertrieben, aber alles andere wäre zu lang gewesen :D Also es ist folgendes: Mein...
  5. Wie sieht man das in einem Europäischen Forum?

    Wie sieht man das in einem Europäischen Forum?: Guten Abend In den ergiebigen Tiefen des www fand ich diesen Beitrag: [MEDIA] Wie sieht man das hier bei uns? Ist das ein Mann der die...