Hat meine Rubi eine Kropfentzündung????

Diskutiere Hat meine Rubi eine Kropfentzündung???? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr Lieben, ich mache mir seit ca. 1er Stunde Sorgen um meine Rubi. Ich erzähle euch mal was passiert ist. Rubi hatte sich schon auf ihr...

  1. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hallo ihr Lieben,

    ich mache mir seit ca. 1er Stunde Sorgen um meine Rubi. Ich erzähle euch mal was passiert ist. Rubi hatte sich schon auf ihr Schlafschauckel gestzt, da kam Chica von unten und es gab wieder Streit. Nix ungewöhnliches, doch es wurde diesmal so heftig das ich dazwischen gehen musste. Rubi ist von ihrer Schauckel runter und Chica hat sich auch einen anderen Platz gesucht. Ich beobachtete Rubi, weil sie mit abgespreizten Flügeln da saß und anfing zu würgen. Das sah absolut nicht gut aus. Sie würgte Körner zusammen mit Schleim hoch und schüttelte dann die Körner weg. Das machte sie ein paar Mal nacheinander, ich dachte sie würde garnicht mehr aufhören. Dann kam Tarzan noch hinzu, welcher ja eh immer so extrem aufdringlich ist und wollte immer an ihren Schnabel. Ich weiß nicht ob er sie füttern wollte oder ob er selbst mal gefüttert werden wollte. Rubi hatte nun überhaupt keine Ruhe mehr und ich entschloß mich sie erstmal separat zu setzen. Seitdem hat sie nicht mehr gewürgt, sie verhält sich auch wieder ganz normal. Wie sonst eben. Sie macht keinen kranken Eindruck, heute hat sie auch gut geturnt und gespielt. Ich fahre sonst so schnell wie möglich zum TA, bin ja selber leider nicht mobil, also kann ich vielleicht erst in ein paar Tagen zum TA. Meint ihr das es eine Kropfentzündung sein könnte oder kommt es nach einem Streit schon mal vor das sie würgen müssen? Bin etwas ratlos und würde mich über Antworten freuen.

    Liebe Grüße Christin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Christin

    Warte bis morgen ab . Wellis würgen Futter in der Gemeinschaft auch so mal hoch . Wenn der hochgewürgte Schleim allerdings riecht ,oder die Körnchen mit gelblichem Schleim umgeben sind ;dann unbedingt zum TA.
    Du kannst die Wellidame vorsorglich unter eine Wärmelampe setzen . Bitte drauf achten ,daß sie ausweichen kann .
     
  4. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Als wir mit unsere Grauen beim TA waren hat sie auch Körner und Schleim hochgewürgt und weil wir sie zur Massage einfangen müssen tut sie das danach auch.Kann es nicht sein das sowas durch die Aufregung passiert?Wenn deine sich bekämpft haben war sie doch sicher erschrocken.
    Nur so eine Idee.
    Lieben Gruß,BEA
     
  5. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hallo,

    danke für eure Antworten. Der Schleim um die Körner war nicht gelb oder anders verfärbt. Ich werde Rubi heute beobachten und mal schauen ob sie es wieder macht, wenn ja so werde ich mir alles nochmal genau bei Tageslischt anschauen. Ich habe auch schon daran gedacht das es vielleicht durch diesen Streit mit Chica gekommen sein könnte, vor lauter Aufregung. Ich hoffe es für Rubi, denn so ein Gang zum TA ist ja immer mit viel Stress für so einen kleinen Körper verbunden.

    Liebe Grüße Christin
     
  6. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Christin,

    ich würde auch noch zwei oder vielleicht auch drei Tage warten. Wie sieht denn der Kot aus? :+keinplan Was mich etwas irritiert ist, das sie nur würgt, wenn andere bei ihr sind.



    Grüße, Frank 8o
     
  7. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hallo Frank M,

    danke für deine Antwort. Der Kot von Rubi ist normal, keine Veränderungen. Seit dem Abend hat sie nicht wieder gewürgt, zumindest nicht in meinem Beisein. Ich werde sie weiterhin beobachten, ansonsten bin ich spätestens nächsten Mittwoch bei meiner TÄ.

    Achja, wieso irrirt es dich das sie nur im Beisein der anderen würgt? Habe leider kaum Ahnung über so etwas. :(

    Liebe Grüße Christin
     
  8. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hallo Christin,
    schön, daß es Rubi Deiner wieder gut geht :zustimm:
    Ich kann mir gut vorstellen, wie Dir zumute war.

    Genau diese Symthome habe ich bei Jasmina auch schon mal beobachtet
    und habe natürlich auch gleich an eine Kropfentzündung gedacht 8o
    Für mich war es sehr erschreckend, wie schlecht sie auf einmal aussah :(
    Das ganze dauerte ein paar Minuten und ihr Zustand hat sich dann wieder
    normalisiert :trost:
     
  9. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Amizzu,
    daß Dein Vogel nur in Gegenwart anderer Vögel würgt, ist eigentlich ein ziemlich deutlicher Hinweis darauf, daß es sich nicht um eine Kropfentzündung, sondern um ein Balzverhalten handeln könnte (Futterhochwürgen).
    LG
    Thomas
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Amizzu

    Amizzu Guest

    Hallo ihr Lieben,


    ich war gestern mit Rubi und Smootchie bei meiner TÄ. Rubi hat zum Glück keine Kropfentzündung, aber an dem Flügel eine kleine Entzündung. Dafür hat sie etwas gespritz bekommen nur leider habe ich vergessen was es war! 0l Echt ärgerlich!!!!! Beim Abtasten hat sie noch eine Kugel auf der Brust erfühlt. Vor ein paar Monaten war noch die Rede von einem Lipom, doch jetzt ist es wohl dafür etwas zu fest. Außerdem lässt es sich hin und her schieben. Doch noch möchte sie dazu nix sagen. Wir sollen noch etwas warten und es gut im Auge behalten. Ich hoffe das es kein Tumor ist.

    Smootchie meinen jüngsten Kamikazeflieger habe ich mitgenommen, weil, er vorgestern Abend komisch gewürgt hat. Bei ihm war es das erste Anzeichen einer entstehenden Kropfentzündung. Der Kropf ist etwas gereizt. Ich verstehe aber nicht wie es bei ihm dazu kommen kann? Ich reinige die Voliere jeden Freitag ohne wenn und aber. Die Futternäpfe sowie die Trinknäpfe reinige ich auch täglich! Ich habe mich nun etwas belesen und viele schreiben andere Dinge. Es könnte auch an einem Vitamin A Mangel liegen. Ich soll zusätlich jetzt noch schauen das die Geier genug von diesem Vitamin zu sich nehmen, doch Grünfutter und Obst wird fast nie angerührt. Daher werde ich mir dieses Vitamin kaufen. Ich habe auch schon im I-Net danach geschaut, aber so ganz blicke ich bei den Vitaminen nicht durch. Meine TÄ empfahl mir eine Apotheke gleich um die Ecke in Fl. nun ärgere ich mich ein wenig das ich gestern nicht noch schnell hingegangen bin. Doch sie meinte ich kann sowas auch im Internet bekommen.
    Sie hat ihm Vitamin A gespritzt! Anstonsten ist er Gesund und hat eine sehr gute Muskulatur. Sie tastet jeden Vogel erstmal gründlich ab. ;)
     
  12. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Amizzu,
    Auch ein Lipom ist bein Tumor, wenn auch ein gutartiger.
    Interessant ist nicht die Frage Tumor oder nicht, sondern ob gut- oder bösartig.
    Es klingt gut, daß der Tumor abgegrenzt und verschiebbar ist. Das ist bei hochmalignen Tumoren seltener der Fall, wil diese das umliegende Gewebe infiltrieren. Sicher ist dieser Zusammenhang aber nicht, zumal die Übergänge, z.B. bei Adenomen, fließend sind. Den genauen Dysplasiegrad kann man nur durch eine Gewebeuntersuchung (Histologie) bestimmen.

    LG
    Thomas
     
Thema:

Hat meine Rubi eine Kropfentzündung????

Die Seite wird geladen...

Hat meine Rubi eine Kropfentzündung???? - Ähnliche Themen

  1. Kropfentzündung und großer Kot?

    Kropfentzündung und großer Kot?: Hallo ihr Lieben, habe da mal eine Frage... habe seit einem halben Jahr eine neue Sittichdame für meinen Yoshi dazugeholt. Die beiden verstehen...
  2. Luftsackmilben, Kropfentzündung oder weiße Mäuse

    Luftsackmilben, Kropfentzündung oder weiße Mäuse: Hallo, ich habe ein Problem mit einem Gimpel, das mich sehr beschäftigt: Der Gimpel (1 Jahr alt) sitzt seit drei Wochen aufgeplustert da und...
  3. Wie oft Behandlung bei Kropfentzündung

    Wie oft Behandlung bei Kropfentzündung: Hallo, ich sag es ja: Mit meinen Kleinen komme ich nicht zur Ruhe. Vor einer Woche war ich mit dem gelben Weibchen beim vogelkundigen TA, weil...
  4. Kropfentzündung

    Kropfentzündung: Hallo alle zusammen, als wir am 28. Juni abends in der Tierarztpraxis in Ludwigsburg waren, stellte sich heraus, dass mein zwei Jahre altes...
  5. Hilfe! Kropfentzündung?

    Hilfe! Kropfentzündung?: Hallo zusammen, habe mir vor einer Woche noch ein zweites Pärchen aus der Zoohandlung zu meinen Wellis geholt. Ein Welli ist kerngesund und...