helft mir mal bitte

Diskutiere helft mir mal bitte im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; habe heute folgendes beobachtet.. mein vermeintliches weibchen, dass eigentlich alle vorzüge eines weibchens genießt (es baute das nest, ließ sich...

  1. Ganesh

    Ganesh Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe münchen
    habe heute folgendes beobachtet.. mein vermeintliches weibchen, dass eigentlich alle vorzüge eines weibchens genießt (es baute das nest, ließ sich füttern, bot sich zur paarung an und das auch noch arttypisch) hat heute versucht ihren mann zu bespringen und das mehrere male! dieser aber verscheuchte sie vehement.

    ist das normal? bespringen weibchen auch mal den mann?

    bisher sah alles nach einem normalen paar aus. sie baute nest, sie ging in die paarungsstellung und er deckte, fütterte sie und hat beim nestbau NICHT geholfen!

    bin jetzt etwas ratlos.. kann mir jemand helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fabian75

    Fabian75 Guest

    dan hast du vielleicht zwei Schwule Vögel..

    Aber geh doch mal zu einem Züchter der schon länger dabei ist.
    Der kann dir schon sagen oder zu 90% vermuten ob es wirklich ein Paar ist.. und wenn du 99% sicher sein willst musst du eine DNA machen lassen..
     
  4. Ganesh

    Ganesh Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe münchen
    haha... nein, ich glaub schon, dass es ein echtes paar ist... ein männchen baut doch kein nest, oder?

    und.. ein männchen hockt nicht in der typischen bruthaltung und wartet besprungen zu werden! der "eigentliche mann" hat das bisher nie getan, nur das weibchen!
     
  5. #4 Agaernährerin, 29. September 2008
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    Bei gleichgeschlechtlichen Tieren kommt es häufig vor, dass ein Tier die Rolle des anderen Geschlechts übernimmt und dann erscheinen sie wie ein richtiges gegengeschlechtliches Pärchen, sind es aber nicht.
     
  6. Fabian75

    Fabian75 Guest

    ich persönlich konnte es noch nie beobachten! Kann mir auch nicht vorstellen das bei gleich Geschlechtlichen Paaren einer die Rolle zu 100% des anderen übernimmt...
    Aber hier gibt es User die das Gegenteil beobachten..

    Das es schwule und lesben unter den Vögel gibt, dies ist wieder um keine seltenheit.. gerade wenn die Vögel nicht genügend Auswahl haben..
     
  7. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Ganesh,
    ich habe dieses Verhalten bei meiner Henne Saphira auch schon beobachtet. Sie ist DNA getestet und mit Sicherheit eine echte Henne. Eine lesbe ist sie aber auch nicht. Sie und Grysu sind ein echtes Paar.

    Es kann also auch bei dir einfach mal so eine Spielerei gewesen sein.

    Meine jüngste Henne Sarina besteigt mit Ausdauer immer mal wieder ein kleines Stofftier und das in Hahnmanier. Sie hat aber jetzt ein Gelege von 5 Eiern.

    Grysu, der auch DNA getestet ist, hat eine Zeit versucht sich auch kleine Zweige ins Bürzelgefieder zu stecken oder sogar ins Brustgefieder.:p Alles total unbeholfen. War aber auch nur Spielerei.

    Sirius, der Hahn von Sarina, ist ein heftiger Hahn, er besteigt alles was sich ihm bietet und hat es jetzt sogar geschafft meine jahrelang als lesbe lebende Henne Lucy von seiner Qualität zu überzeugen. Habe die Beiden gestern bei Fremgehen erwischt. Seine Henne Sarina war echt sauer und die Partnerin von Lucy, also Lara, war auch entsetzt.

    Will damit nur berichten, das bei den Agas nicht immer alles so wie erwartet abläuft.:D

    Beobachte Deine Henne mal weiter. Legt sie denn noch keinen Eier oder hat einen dicken Popo?
    Da sie das Nest gebaut hat, bin ich mir sicher, dass sie einen echte Henne ist. Auch wenn sie versucht hat ihren Partner zu bespringen.

    LG
    Christine
     
  8. Ganesh

    Ganesh Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe münchen
    hallo liebe christine!

    ich kenne das zwar von meinen gouldamadinen, sprich ein männchen balzt ein anderes an, aber von den agas habe ich das nicht erwartet! gut, man muss mit homosexualität rechnen, aber das wäre schon sehr krass... dann hätte ein hahn komplette verhaltensmuster einer henne zeigen müssen und das war mir schon etwas sehr befremdlich.

    zu deiner frage nach den eiern: nein, sie haben noch keine gelegt. der nestbau zieht sich jetzt glaub ich in die vierte / fünte woche, seit knapp eineinhalb bis zwei wochen paaren sie sich, der po sieht mir nicht verdickt aus.. aber da habe ich noch nicht so genau hin gesehen!

    den großteil des tages verbringt sie im brutkasten und scharrt wie wild drin rum, das nest hat sich wahnsinnig verändert... wo vorher nur chaos zu herrschen schien, bildet sich inzwischen eine schöne, leicht überdachte mulde.

    ich werde jetzt einfach noch mal drei wochen abwarten! wenn sich dann nichts tut, muss ich mir was überlegen. eine frage hab ich da noch... kann man die brut abbrechen? wenn ja, wie macht man das am besten?
     
  9. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Ich denke wenn du in drei Wochen abbrechen willst, dann musst Du einfach die Nistkästen und alles was sich als Nistplatz anbietet, entfernen.
    Kein Nistmaterial anbieten und die Lichtzufuhr zeitlich verringern.

    Aber warum? Lass sie doch selber entscheiden wann sie ein Gelege bilden.

    Ich kann mir aber bei dem Verhalten Deiner Henne nicht vorstellen, dass es nicht doch zum Nachwuchs kommt.

    Ist der Hahn DNA getestet?

    LG
    Christine
     
  10. Ganesh

    Ganesh Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe münchen
    nein, der hahn ist nicht DNA-getestet... werde ich aber demnächst mal machen lassen! das steht wirklich an!

    hm... warum ich die brut abbrechen möchte?? nun ja, wenn ich merke, dass ich alles tue damit endlich der nachwuchs ins haus steht und nichts passiert, frage ich mich ernsthaft ob die beiden nicht ein gleichgeschlechtliches paar sind. des weiteren denke ich, dass eine permanente bruthöhle das natürliche verhalten der vgel stören könnte. das weibchen ist ja während der brutzeit leichter reizbar als normal... außerdem muss man vitamine, Ca und so weiter öfter anbieten als das normal der fall ist. ich denke, dass auch häufige vitaminzufuhr, vermehrte zufuhr von mineralien und so weiter, obwohl gut gemeint auf dauer - in dieser intensität - eher schaden bringen könnte, oder nicht?
     
  11. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    hmm...
    dann füttere doch einfach normal und gut ausgewogen. So wie Du es halt immer machst. Und erst wenn das erste Ei da ist, dann wieder Calcium usw.

    Ich denke in der freien Natur haben die Tiere auch ihre Nisthölen, sind aber deswegen auch nicht ohne Pause mit der Brut beschäftigt.

    Saphira und Grysu sie ein echtes Paar. Nistkästen habe ich keine in der Voli und sie sind auch noch nicht auf die Idee gekommen, so wie Sarina und Sirius, einfach im offenen Schafhaus Eier zu legen.

    Zusätzliche Vitamine reiche ich eher selten. Meine fressen Obst und Gemüse.
    Deine fressen es ja nicht wie Du schreibst. Da kann einen zusätzliche Vitamingabe ja nicht falsch sein.

    Ich bin auch voller Erwartung. Die Eier sind zwar schon da, aber es ist noch nichts geschlüpft. Es kann noch einen Woche dauern. Ab welchem Ei die Henne feste gebrütet hat weis ich ja nicht. Kann auch passieren das nichts schlüpft. Dann hat es sich bei mir erledigt. Ich wollte ja nicht züchten.


    LG
    Christine
     
  12. Ganesh

    Ganesh Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe münchen
    darf ich mal fragen wieviel agas du hast??

    ich plane ja mehr von den tieren anzuschaffen, weil ich sie inzwischen wirklich ins herz geschlossen habe!

    hm.. und wie ist das, wenn die jetzt wirklich nachwuchs bekommen. ich werde die kleinen DNA testen lassen, wenn ich dann weiß wieviel männlein und weiblein da sind, werde ich wohl zwei behalten, vorausgesetzt es kommt überhaupt soweit! vertragen sich kinder mit den eltern, wenn ich den kindern einen partner zusetze oder gibt es da nur zank und streit???
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    ich habe 3 Paare Rosenköpfchen. Mehr sollten es nie werden.

    Ja, es kann zu Zoff kommen, wenn die Jungen größer werden. Die Elterntiere beißen sie manchmal nach einer Zeit weg.

    Wenn Du 2 behälst musst Du ja noch 2 Blutsfremde Partner dazuholen. Mit Geschwistern soll man ja nicht züchten. Aber das weist Du ja sicher selber.

    Neue Partner für die Jungen, das gibt dann auch noch mal Zoff.

    Hast Du eine Voli oder ein Vogelzimmer. Je mehr Platz um so weniger Zoff.

    Wenn ich Junge bekommen sollte, werde ich sie, wenn sie futterfest sind, aus der Voliere erst mal herausnehmen. Wenn sie dann verpaart sind, mit neuen Partnern, werde ich die Voli umgestalten und dann alle wieder zusammensetzen.

    LG
    Christine
     
  15. Ganesh

    Ganesh Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe münchen
    hm... also... meine tiere sind nur nachts in der voli... ansonsten den ganzen tag draußen...
    und dann auch in einem zimmer, dass ich selten betrete, außer ich mache sauber :-)
     
Thema:

helft mir mal bitte

Die Seite wird geladen...

helft mir mal bitte - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...