Henne "Jacob" seit 13 Jahren Einzeltier

Diskutiere Henne "Jacob" seit 13 Jahren Einzeltier im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hi, wie siehts aus??? hast du deinen grauen bei dir??? hat er einen partner??? hast du mit deinen eltern geredet??? gruß Christian

  1. kratzi

    kratzi Guest

    hi, wie siehts aus???
    hast du deinen grauen bei dir???
    hat er einen partner???
    hast du mit deinen eltern geredet???
    gruß

    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 waschbaer78, 4. Juli 2004
    waschbaer78

    waschbaer78 Guest

    Jacob ist und bleibt allein

    Hallo,

    ich möchte mal so etwas wie einen Abschlussbericht zu geben, da ja niemand weiß, was aus Jacob wurde.

    Ich habe mehrere Male versucht, meinen Vater davon zu überzeugen, dass ein Zweitvogel nötig ist.
    Er hat viel mit mir diskutiert und ich war sehr stur. Allerdings habe ich mir auch seine Argumente angehört, um nicht nur selbst recht haben zu wollen. Schließlich lebt der Vogel ja schon ca. 14 Jahre bei ihm und nicht bei mir.
    Sein tragendes Hauptargument. welches nicht von der Hand zu weisen ist, ist dass der Vogel täglich eine fast Vollbeschäftigung und einen geregelten Tagesablauf hat. Mein Vater nimmt sie mit, wohin er kann. (einkaufen,Garten, Bäcker und Fitnesstudio -> da kann sie während des Turnens in der Halle ihre Kreise drehen, Urlaub an der Ostsee usw.)
    Das heisst, es hat den Anschein dieser Vogel ist wirklich glücklich.
    Ein Partner wäre also nur da i-Tüpfelchen.
    Einzig eins ist auffällig. Nähmlich dass sie jedesmal zum Herzzerreissen schreit, wenn ich von meinen monatlichen Besuchen wieder zurück nach Hause fahre.

    Meine Idee, den Vogel bei mir zu vergesellschaften, habe ich völlig abgelegt aus Angst, dass sie aufgrund der totalen Tages- und Umgebungsumstellung zum Rupfer wird. Zwei so heftige Sachen will ich ihr nicht zumuten.

    Meine Idee war also, einfach meine Eltern soweit zu kriegen einen zweiten anzuschaffen. Allerdings war die Sache schon fast spruchreif, als mein Vater wieder bis aufs Messer mit mir disktuierte.
    Da habe ich also wieder etwas eingesehen: Mein Vater kann keinen zweiten Altvogel dazunehmen, weil dieser ja nicht so zahm ist, wie unsere Jacob. :heul: :heul:
    Also bin ich auch noch diesen Kompromiss eingegangen und habe gesagt: ok, dann kriegst du eben noch einen jungen Grauen dazu.
    Wieder endlos lange Diskussionen.....Frsutration und eines Tages ein Samstag, an dem wir endlich zu einem Züchter fahren wollten, der noch junge männliche Graue hatte.
    Als mit mein Vater aber dann offerierte, dass er den Vogel gern zurückgeben möchte, falls es nicht klappt, bin ich total fertig gewesen.
    Das kann ich nun echt nicht zulassen - dass mit einem jungen Vogel so gemeines Schindluder getrieben wird.Dei ganze Sache wurde von mir abgeblasen und ich habe die Hoffnung aufgegeben.
    Ich habe dann mehrere Nächte zu Hause geheult und habe auch jetzt noch schlechte Träume von unserem ja "suuuper glücklichen" Grauen.

    Fazit 1 ist: Jacob bleibt allein, weil die Gefahr, dass sich Schmusevogel Nummer 2 mit Schmusevogel Nummer 1 nicht veträgt, zu groß wäre und Schmusevogel Nummer 2 dann einen Wanderstock in die Hand nehmen darf.
    Fazit 2 ist: Das ganze hat mich nervlich ziemlich angegriffen und ich hätte micht gedacht, dass es so endet. ich rede nicht mehr viel mit meinem Vater seitdem und habe keine Lust mehr, sie zu besuchen, da meine süße Graue immer so schreit,wenn ich gehe.
    Fazit 3 ist: Ich baue die hier errichtete Voliere wieder ab und schicke sie meinen Eltern, dann können sie Jacob wenigstens im Sommer ohne Gefahr vor Füchsen und Greifvögeln draussen sitzen lassen.

    Ich erwische mich noch immer, wie ich sehnsuchtsvoll das Grauenforum durchwühle.
    Meiner Grauen kann ich nur noch den Gefallen tun, dass ich so selten wie möglich nach Hause fahre, damit sie sich nach 5 Jahren endlich mal von mir abgewöhnt und einen anderen Prägepartner nimmt.

    Trauriger Gruss

    vom Waschbaer :heul: :heul: :heul:
     
  4. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Waschbär.

    Ich habe eben diesen ganzen Thread durchgelesen und muß immer noch weinen.
    Ich finde es einfach schrecklich grausam und egoistisch wie sich deine Eltern verhalten. 0l

    Ich hatte wirklich gehofft dass sich alles noch zum Besten wendet. Aber bei so viel Sturheit kann selbst eine tierliebe Tochter nicht anrichten. :heul:

    Ich glaube dass es keine Problem mit einem neuen Partner gewesen wäre. Und langeweile hätten sie bei dir zu zweit auch nicht bekommen.

    Ich finde es schön, dass du trotz des Streites mit deinen Eltern ihnen die Voli schickst. Vieleicht merken sie ja so wie sehr die das Wohl des Vogels am Herzen liegt.
    Das du sie nicht mehr so oft besuchen magst weil deine Süße dann so weint ist ja auch schrecklich :heul: . Sehen deine Eltern das gar nicht? Wie blind muss man denn sein?
    Dass sie es sonst gut bei ihnen hat ist für mich kein Argument. Keine Mensch kann einen gleichartigen Partner ersetzen. Auch du hättest das nicht gekonnt.

    Schade, schade. Ich hoffe, dass du dich von den Streitigkeiten bald erholst.
    Vielleicht konnen deine Eltern ja irgendwann doch mal zur Einsicht. Spätestens zu ihrem 60. Geburtstag. 0l

    Lg Heike
     
Thema:

Henne "Jacob" seit 13 Jahren Einzeltier

Die Seite wird geladen...

Henne "Jacob" seit 13 Jahren Einzeltier - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...