Hiiilfe, Aga zugeflogen und gar keine Ahnung

Diskutiere Hiiilfe, Aga zugeflogen und gar keine Ahnung im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo! Bin eigentlich nur im Wellensittich-Bereich unterwegs. Aber ein Zufall wollte, dass mir nun ein Aga zugeflogen ist. Ich werde morgen...

  1. Janina

    Janina Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Bin eigentlich nur im Wellensittich-Bereich unterwegs.
    Aber ein Zufall wollte, dass mir nun ein Aga zugeflogen ist.
    Ich werde morgen gleich Zettel im Ort aufhängen.
    Nur leider kenne ich mich mit den Tierchen gar nicht aus. Also ich habe ihm oder ihr erstmal Hirse in den Käfig (separat natürlich von den Wellensittichen) gehängt. Wasser habe ich natürlich auch gereicht.
    Jetzt habe ich gesehen, dass die Kloake leicht beschmiert ist. Der Kot ist dunkel, und leicht schmierig. Er scheint aber recht fidel zu sein. Fressen tut er und den Käfig hat er auch schon erkundet.
    Meine Güte, ist das aufregend! Bin wirklich für jeden Tipp dankbar.
    Vielen Dank schonmal.
    Janina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Janina

    Janina Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir jetzt nochmal den Kot angesehen.
    Also auf dem Küchenpapier ist er schwarz und läuft durch die Flüssigkeit dunkelrot auf dem Papier aus. Ist das normal? Ich weiß ja nicht, was der draußen so alles gefressen hat.... :traurig:
     
  4. #3 Vivi&Lucy, 8. Juli 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Janina,

    was für eine Aufregung!

    Du kannst ihm ruhig bis morgen auch ein bißchen Welli-Futter geben, das ist zumindest besser als zuviel Hirse.

    Schwierig zu sagen, warum der Kot dunkelrot ist. Wenn meine in roter Paprika baden, sind die ganzen Vögel rot - auch der Kot :D . Natürlich könnte er was gefressen haben und natürlich könnte er krank sein, dafür spräche dann auch eine schmutzige Kloake. Aber wir wissen nicht, was er so durchgemacht hat und wie lange er unterwegs war ...

    Ich würde empfehlen, Du schaust Dir das bis morgen an. Nach Deiner Fütterung mußte - wenn alles okay - der Kot wieder normal aussehen. Wenn dem nicht so ist, würde ich ihn auf jeden FAll einem vk TA vorstellen. Würde das gehen?

    Dir noch viel Spaß an dem bezauberndem Stimmchen des kleinen Agas und solltest Du ihm Freiflug geben, räum alles weg, was Dir lieb und heilig ist :zwinker:

    Viele Grüße

    Petra
     
  5. Janina

    Janina Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort.
    Dann kann ich gleich ruhig schlafen.
    Ich werde morgen zum Tierarzt gehen. Ein Ort weiter ist ein vogelkundiger. ich hoffe,die hat morgen Sprechstunde. Werde dort dann auch einen Flugzettel abgeben.
    Was mache ich nur, wenn sich keiner meldet? Behalten kann ich den ja nicht. Erstmal kann er ja nicht alleine sein und zum zweiten habe ich vier Wellis, die mir eigentlich schon reichen. Aber Tierheim wäre auch total doof. Naja, ungelegte Eier.... Vielleicht meldet sich ja jemand.
    Aber der kleine scheint gute Kondition zu haben. Der ist hier wie ein wildlebender VOgel durch den Ort geflattert. Ist das bei Käfigvögeln normal oder kann es sein, dass er tatsächlich wildlebend ist?
    Naja, mal den morgigen Tag abwarten.
    Aber ein Vorteil hat die ganze Geschichte: Endlich halten meine Wellis mal den sabbel; das sind nämlich ganz schöne Schisser... ;)
    So. Dann mal gute Nacht. Ich denke, dass ich morgen weitere Ereignisse berichten werde.
    Janina
     
  6. #5 Vivi&Lucy, 8. Juli 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Du könntest beim TA morgen noch darum bitten oder fragen, ob er auch seine Kollegen in den näheren Umgebung informieren kann - man kennt sich ja, Flyer mit Bildchen aushängen (Straßenlaternen, Einkaufsläden, ....), Tierheim informieren.

    Die kleinen Kraftpakete sind begnadete Flieger - wenn auch vielleicht mit ein bißchen Schiß, war das für den kleinen Zwerg bestimmt ein tolles Gefühl, mal so richtig durchstarten zu können..... Ich glaube nicht, dass er "wild" ist; vieles was bei uns wächst, ist halt giftig.

    Schlaf gut!
     
  7. #6 Flitzpiepe, 9. Juli 2007
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    wegen der Vermittlung mach Dir mal keine Sorgen, wenn Du den/die Kleine/n hier mit Bild ins Forum setzt, wird sich bestimmt ein gutes Zuhause mit Gesellschaft finden!

    Vielleicht habt Ihr auch Glück und der Besitzer meldet sich, hat der Vogel denn einen Ring um, so dass Du dann prüfen kannst, ob derjenige, der sich meldet, auch der Besitzer ist? Darum auf die Flyer nie die Ring-Nr. mit draufschreiben :zwinker:

    Viele Grüße,
    Britta
     
  8. #7 Danny Jo., 9. Juli 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Janina,
    das mit der Ringnummer/stelle würde ich auch empfehlen,
    http://www.zzf.de/ringstelle/ oder mailto:ringstelle@zzf.de oder die Telefonnummer fals die Links nicht funzen 0611 447553-24 die können dir sagen wo der kleine Weltenbummler her kommt oder zumindestens den Züchter nennen und mit Glück sagt der Züchter dir dann wo er ihn hin verkauft hat!
    Viel Glück für euch beiden!
     
  9. Janina

    Janina Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich war heute Morgen mit dem kleinen beim Tierarzt. Leider hat er keinen Ring... Er wurde untersucht. Keine Anzeichen von Wehwehchen oder Sonstigem.
    Naja, beim Tierarzt war auch gleich jemand vom Tierschutzbund. Dort habe ich dann eine Fundanzeige aufgegeben und sie hat ihn mitgenommen und nun kommt er zu seinen Kumpels.
    Ich hätte ihn sowieso nicht lange hier behalten können. Alleine für sich ist eh doof und mit meinen Wellis wollte ich ihn nicht fliegen lassen.
    Die Wahrscheinlichkeit, dass sich beim Tierschutzbund/Tierheim jemand meldet, ist sowieso höher als dass jemand hier die Zettel liest, die wir im Ort angebracht haben. Wer weiß, woher der Vogel kommt. Und falls sich doch jemand meldet, dann kann ich ihn oder sie ans Tierheim weiterleiten.
    Aber ich denke, ihm geht es bei seinen Kumpels besser als hier. Ich hoffe, ich habe das Richtige gemacht.
    Auf jeden Fall wünsche ich dem Kleinen ganz viel Glück und ein schönes altes oder neues Zuhause.
     
  10. #9 Vivi&Lucy, 9. Juli 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Janina,

    ich finde es klasse, dass Du Dich um den Kleinen gekümmert hast. :zustimm: - und gut, dass der Kleine gesund ist.
    Gibt es denn bei Euch im Tierheim so viele Agas 8o oder meinte die Frau "Vögel"??

    Viele Grüße

    Petra
     
  11. Mimi1

    Mimi1 Guest

    Zugeflogener Aga

    Hallo, was war das denn für ein Aga? Ich komme aus Köln und bei unseren Nachbarn sind 2 Rosenköpfchen vor ca. 3 Wochen entflogen. Das war in Köln-Widdersdorf.
    Gruß Mimi1
     
  12. #11 Vivi&Lucy, 9. Juli 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mimi,

    oben im Tiersuchdienst ist ein Foto hinterlegt - es war ein Pfirsichköpfchen.
    Ich hatte dort gestern abend noch nachgeschaut, ob der Aga schon drin steht.

    Traurige Grüße

    Petra :traurig:
     
  13. Janina

    Janina Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Die Frau meinte Unzertrennliche, glaube ich. Sie hatte erzählt, dass sie letztes Jahr einen ganzen Schwarm dieser Vögelchen von jemanden, der gestorben war aufgenommen hatten.

    Hier mal ein Foto von dem kleinen:
     

    Anhänge:

  14. #13 Agaernährerin, 10. Juli 2007
    Agaernährerin

    Agaernährerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59368 Werne
    hallo Janina,

    bei dem süßen Fratz handelt es sich um ein Pfirsichköpfchen.
     
  15. Janina

    Janina Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    So. Wollte nur berichten, dass sich gestern die Besitzerin gemeldet hat. Ihr sind wohl mehrere von den süßen Tierchen entflogen. Ich habe sie dann an das Tierheim weitergeleitet.
    Scheint, als hätte der Kleine wirklich nochmal Glück gehabt. :freude:
     
  16. #15 watzmann279, 12. Juli 2007
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    Das ist ja richtiges Glück für den kleinen das sich die Besitzerin wieder gemeldet hat, hoffendlich geht es ihm dort wieder gut.
    Beste Grüße Ingrid
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Vivi&Lucy, 12. Juli 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Janina,

    das nennt mal wohl Happy-End! Freut mich!

    Viele Grüße

    Petra
     
  19. #17 Vivi&Lucy, 13. Juli 2007
    Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Janina,

    vielleicht kannst Du diese Info an die Besitzerin weitergeben. Im Tierheim

    Verlängerte Herminenstraße 83 / Kläranlage
    31655 Stadthagen
    Telefon: (0 57 21) 33 41

    sitzt ebenfalls ebenfalls ein zugeflogenes Pfirsischköpfchen. Stadthagen ist doch ganz in der Nähe, oder (hoffe meine Geographiekenntnisse sind nicht peinlich :) )

    Viele Grüße

    Petra
     
Thema:

Hiiilfe, Aga zugeflogen und gar keine Ahnung

Die Seite wird geladen...

Hiiilfe, Aga zugeflogen und gar keine Ahnung - Ähnliche Themen

  1. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. Aga Zählung

    Aga Zählung: Hi, ich finde die aga Zählung ist hier ein bisschen unter gegangen. ich z.b. bei den wellis wird das auch gemacht, und es ist ganz schön. hier...
  4. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  5. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...