Hilfe!!! Agapornis Blutet!!!!

Diskutiere Hilfe!!! Agapornis Blutet!!!! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Heute als ich ins Vogelzimmer kam fand ich an 2 Stangen Blutspuren. Dann sah ich, dass einer der agapornis (das Männchen) rechts neben dem...

  1. Pumucki

    Pumucki Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Heute als ich ins Vogelzimmer kam fand ich an 2 Stangen Blutspuren. Dann sah ich, dass einer der agapornis (das Männchen) rechts neben dem Schnabel blutet! Die beiden waren die letzten Tage im Käfig eingesperrt nachdem sie längere Zeit frei geflogen sind. Kann es sein dass das Weibchen aus Langeweile das Männchen angegriffen hat? Im Käfig ist es unmöglich, dass er sich selbst so verletzt hat! Ich habe ihn jetzt eingefangen und in den Käfig gesperrt obwohl die zwei ganz friedlich zusammensassen und sich auch liebevoll beknabbert haben. Es geht ihm nicht schlecht, er fliegt, trinkt, frisst und klettert. Was soll ich machen? Muss ich ihn zum Tierarzt bringen? Die Wunde ist nicht sehr gross...aber hat geblutet!
    Was soll ich machen? Einen grossen Käfig kaufen wo er sich verstecken kann mit Brutkasten??? Mir ist total zum Heulen zumute! Bitte sagt mir Bescheid was ich machen soll!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Hallo Kathi,

    hast du ein Bild?

    Viele Grüße,
    Richard
     
  4. Pumucki

    Pumucki Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hier das Foto.
    Er hat die Nacht gut überstanden. Jetzt hab ich ihn wieder rausgelassen weil er so nach seinem Partner gerufen hat....:( Er hat schon gefressen und getrunken und quäkt wie üblich rum! Bis jetzt ist alles friedlich. Werde sie aber nicht unbeobachtet lassen. Und wenn um 10 die Geschäfte aufmachen kaufe ich sofort einen riesen Käfig mit Höhlen etc.
     

    Anhänge:

  5. #4 sonic123456, 13. Januar 2007
    sonic123456

    sonic123456 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    also einen großen käfig zu kaufen ist schon mal eine gute idee.dann können sie sich auch mal aus dem weg gehen.wie groß ist den der aktuelle?
    ist das der runde den man auf den bild sieht?

    höhlen solltest du keine anbieten,das regt zum brüten an.
    gib ihnen viele spielmöglichkeiten (frische äste, pappröhren seile ect.),dann langweilen sie sich auch nicht.
    gruß sonic
     
  6. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo

    ist der Unterschnabel noch dran? sieht auf dem Bild so aus als fehlte er...
    Und hälst du mehere Arten im gleichen Raum?
    Und der runde Käfig im Hintergrund sollte so schnell wie möglich verschwinden!!!!

    1. keine Querstangen so das die Vögel immer abrutschen
    2. runde Käfige sind Tierquälerei! Vögel fühlen sich in solchen Käfigen nicht wohl, kann zu verhaltenstörungen führen..

    Also bei dir gibt es noch viel zu verbessern...
     
  7. Pumucki

    Pumucki Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ist der Käfig (Schäm), aber da sie sowieso die meiste Zeit draussen sind dachte ich das wäre ok...:(
    Das mit den Querstangen wusste ich nicht...
    Der Unterschnabel ist noch dran! Gott sei dank! Er scheint keine Schmerzen zu haben. Wenn ich nicht die Blutspuren gefunden hätte, hätte ich nix gemerkt. Das einzige was er anders macht, ist, dass er sich den Schnabel reibt... heute sind keine neuen Blutspuren zu finden!
     
  8. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Agaporniden sind lebhafte und quirlige Vögel. Sie brauchen viel, viel Bewegung und auch viel Platz.

    Wenn der Vogel an der Wunde reibt, könnte das ein erstes Zeichen einer Infektion sein.

    Es ist schon besser, wenn du den Vogel noch heute einem vogelkundigen Tierarzt vorstellst.

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  9. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Kahti,
    mir stellt sich jetzt ersteinmal die Frage: Sind es 2 gegengeschlechtliche Tiere ? Wie alt sind die Beiden und voher hast du sie ? Es könnten evtl. 2 Hennen sein und wenn die Damen dann in Brutstimmung kommen, dann kann es ernsthafte Verletzungen geben.

    Ich selbst würde noch nicht zum TA fahren sondern weiterhin gut beobachten solange es dem Kleinen gut geht.
    Klar, der runde Käfig sollte auf dem Müll und einen größeren ersetzten, wobei die Breite eine große Rolle spielt. 1m breit x 0,80 tief x 1m Höhe wäre schon echt super für deine beiden Racker.

    Viele Grüße
    Annette
     
  10. Pumucki

    Pumucki Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich komme jetzt gerade vom shoppen zurück. Jetzt blutet zwar der Agapornide nicht mehr, dafür aber meine Kreditkarte:zwinker: Der Käfig (70cm lang, 60cm breit und 110cm hoch) war der größte der zu kriegen war in drei Geschäften und bei dem die Stäbe nicht zu breit waren, und hat 190 Euro gekostet. Ich habe auch so Äste gekauft die man anschrauben kann, damit sie nicht auf den Plastikstäben sitzen müssen und jede Menge neues Spielzeug. Ich hoffe, dass sie sich jetzt besser vertragen.

    Die beiden sind ein gegengeschlechtliches Paar und ca ein oder eineinhalb Jahre alt. Ich habe sie in der größten Kaufhauskette Spaniens gekauft. Die haben hier auf Gran Canaria einen eigenen Züchter und die Tiere kommen mit Papieren und allem drum und dran. Die beiden waren schon ein Paar als ich sie gekauft habe!

    Hier die Fotos von der dem neuen Käfig und dem alten daneben(:( )
     

    Anhänge:

  11. Richard

    Richard Guest

    Hallo Kathi,

    Respekt, dass du dir die Tipps so zu Herzen nimmst! :beifall:

    PS: Sag doch gleich, dass du in Spanien lebst. ;)
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Kathi,

    :zwinker: Kreditkartenbluten :trost: muss nicht behandelt werden :nene:

    Das hast Du prima gelöst, ein schönes Vogelheim:zustimm:
    Und Deine beiden kleinen Rabauken können sich jetzt auch mal aus dem Weg gehen. Ich habe 8 von den Terroristen und habe auch schon einige blutige Verletzungen erlebt8o bei Agas kann man das niemals so ganz ausschliessen.

    Sie küssten und sie schlugen sich, die sind immer mal wieder für eine Überraschung gut! Vielleicht waren sie sogar durch den runden käfig irritiert, da ist ja keine Rückzugmöglichkeit, und Agas lieben halt mal Ecken und verteidigen sie gerne. Bei mir sind die rechts hinten besonders beliebt und werden gerne von den dominanteren Tieren belegt.

    Holzstreben sind auch prima, dass ist für die Füsse der Agas sehr wichtig. Sie wetzen auch die Schnäbel an den Ästen und knabbern gerne dran.

    Wenn meine Agas Verletzungen haben und nicht mehr bluten, dann sprühe ich Aloe Vera Spray für Tiere auf. Das kühlt, desinfiziert und ich brauche den Vogel bei kleineren Blessuren nicht extra zu fangen.

    Auch sonst harmonische Paare haben schon mal eine Auseinandersetzung, bei den scharfen Krummschnäbelchen und ihrer Vorliebe, sich vor allem in Beine und Füsse zu beissen, nicht immer unblutig:trost: aganormal, leider.

    Viel Spass mit Deinen Agas, es sind absolut spannende und unberechenbare Hausgenossen.

    Gruss
    Andra
     
  14. Pumucki

    Pumucki Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Aloe Vera Spray hört sich gut an! Vor allem weil ich den Kleinen schon zweimal fangen musste heute ( einmal fuers Foto und einmal um ihn in den neuen Käfig zu setzen). Und ja, da habe ich bemerkt dass dieses kleine rote Schnäbelchen spitz is...:D
    Das mit hinten rechts machen die zwei bis jetzt auch zu 90%. Jetzt hab ich doch extra Holzstäbe rein, aber nein, sie wollen den Plastikstab! Werde morgen mal die Stäbe umtauschen, so dass der Holzstab rechts oben in der Ecke ist. :p
    Heute Nacht werde ich auf jeden Fall ruhiger schlafen und ohne schlechtes Gewissen!
    Vielen lieben Dank euch, die mir geholfen haben und mir Tips gegeben haben (und Lob!:freude: )
     
Thema: Hilfe!!! Agapornis Blutet!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agaponiden blut

    ,
  2. aloe vera blutet