Hilfe bez. Küken (DRINGEND)

Diskutiere Hilfe bez. Küken (DRINGEND) im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Unsere Zebrafinken haben 2 Küken im Nest, ich konnte noch nicht beobachten wie die Eltern sie füttern, die sitzen nur ständig drauf. Eben konnte...

  1. Ewa387

    Ewa387 Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Unsere Zebrafinken haben 2 Küken im Nest, ich konnte noch nicht beobachten wie die Eltern sie füttern, die sitzen nur ständig drauf. Eben konnte ich die Küken sehen und sie rühren sich nicht!

    Soll ich eingreifen? Also sie da rausholen und selber füttern? Ich möchte aufjedenfall, dass sie überleben mir ist egal ob "die Natur halt so ist und sie sterben"

    Bitte um Rat, danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ewa387

    Ewa387 Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Eben hat sich ein kleines bewegt aber es wurde vom Hahn nur angepickt :( ich mache mir grosse Sorgen..
     
  4. Ewa387

    Ewa387 Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Könnte mir jmd freundlicher Weise einen Tipp geben, was ich tun soll? Ein Kleines piept ab und zu aber die Alten ignorieren es, sitzen bloss drauf rum oder machen ihr Alltag-Ding.. Langsam kriege ich echt Hass auf die Elternvögel. Ich koche jetz ein Ei, zermatsche das Eigelb mit Schmand und locke die Alten raus und füttere es selbst.
     
  5. #4 Karin G., 24.08.2017
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.410
    Zustimmungen:
    428
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Ewa387
    wie alt sind die Küken denn jetzt? Was bietest du den Altvögeln zum verfüttern an?
    auch Kolbenhirse?
     
  6. Ewa387

    Ewa387 Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Wahrscheinlich 0 - 2 Tage alt. Die Altvögel bekommen Exotenfutter aber die essen bloss die kleinen Gras-Samen davon. Und ab und zu halt Gemüse, Löwenzahn, gekochte Eier.

    Habe jetzt Eigelb mit Schmand und bissi Wasser zur Verfügung gestellt (alles gemischt) aber kann es sein, dass es zu dünnflüssig ist? Die Konsistenz ist milchig würde ich sagen.

    Aber die tuen nix, und ich habe langsam Panik die kleinen könnten wegsterben das würde mein Herz brechen, ich überlege die ganze Zeit mir das Nest zu packen und alles in meine Hand zu nehmen, habe schon Audios von Küken die piepen laufen lassen, damit es bei den Alten klick macht, aber dadurch haben nur die kleinen bzw ein kleines angefangen zu piepen. Wie gesagt die Eltern machen NICHTS.. UFFF
     
  7. #6 Gast10, 24.08.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.08.2017
    Gast10

    Gast10 Guest

    Nun, pures Eigelb wird wohl zum Tode führen, aber ich bin etwas verwundert!
    ZF bauen eigentlich geschlossene Kugelnester mit Einschlupfloch, da kann man doch garnicht sehen, was innerhalb des Nestes passiert, außer die JV sind schon größer und drängen zum Ausgang des Nestes..
    Tatsächlich sitzen die AV min. noch 12 Tage nach dem Schlupf im Nest, um die JV ganztägig zu hudern, da hören sie doch die JV, wieso muß man da Audios spielen lassen?
    Leicht verwirrte Grüße
     
  8. #7 Karin G., 24.08.2017
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.410
    Zustimmungen:
    428
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Ewa387
    am 14.8.17 hast du geschrieben:
    Das Weibchen ist zu jung für die Brut und Aufzucht.
    Lies mal hier den Punkt 6 und 9!
     
  9. #8 Tussicat, 24.08.2017
    Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    63xxx
    Hallo Karin,
    für den Fall, dass die Küken heute gerade erst geschlüpft wären: Es dauert doch eine Weile, bevor die überhaupt gefüttert werden dürfen - oder habe ich das falsch in Erinnerung? So wäre es ja normal, wenn de Eltern nach Schlupf erst mal darauf sitzen und noch gar nicht so fleißig füttern?
     
  10. #9 Ewa387, 24.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2017
    Ewa387

    Ewa387 Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Hab die Eigelb-Mixtur entfernt, biete den Vögeln jetzt nur noch das Kraftfutter aus dem Zoogeschäft an. Leider sind sie sehr auf ihre Gras-Körner fixiert welche ich jetzt entfernt habe, damit sie das andere essen (die Verkäuferin meinte; die müssen das essen und damit füttern sie angeblich die Jungen usw.)

    Die haben eine hohle Kokosnuss als Nest. Der Hahn hat nur den Boden "ausgepolztert". Ausserdem habe ich vor 1 Woche Nist-Material entfernt da er anfing die Eier zu überbauen. Aufjedenfall; ist das Nest sehr gut einsehbar.

    Aktuelle Lage:
    Der Hahn weigert sich das neue Futter zu fressen, pickt auf leeren Schalen (des alten Futters) rum. Die Henne sitzt auf den Jungen. Wenn ich ins Nest schaue sehe ich das eines dwr Jungen ein wenig "überbaut" wurde mit Nistmaterial.

    Meine Frage; ich habe hier alles (an Futter für die Jungen) habe aber keinen Inkubator, was soll ich tun? Soll ich es selbst machen? Ich weiss, dass es dannach kein zurück mehr gibt darum fällt mir die Entscheidung schwer, aber ich will aufkeinenfall, dass die Küken sterben..
     
  11. Ewa387

    Ewa387 Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Das kann sehr gut sein, ich denke sie ist erst frisch Geschlechtsreif geworden.. Nunja das spricht wohl für die Handaufzucht..
     
  12. Ewa387

    Ewa387 Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Das würde mich auch interessieren, wenn da was dran ist dann könnte ihr Verhalten doch normal sein hmm
     
  13. #12 Tussicat, 24.08.2017
    Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    63xxx
    Die Chance, wenn Du die Küken selber fütterst, dass sie gut gedeihen, ist auch nicht unbedingt viel besser. Denke bitte daran bei Deiner Entscheidung.
     
    Engelberta und raptor49 gefällt das.
  14. #13 raptor49, 24.08.2017
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    München
    Hör mal auf Panik zu verbreiten. Lass die Vögel das selber machen. Du weißt ja nicht, ob sie gefüttert werden oder nicht. Ein paar Sekunden unbeobachtet reichen in den du nicht siehst, was die Alt vögel machen.

    Setze Keimfutter auf. Das reichst du ihnen dann. Zusätzlich Aufzuchtfutter für Prachtfinken.
     
  15. #14 Tussicat, 24.08.2017
    Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    63xxx
    Das Verhalten kann durchaus normal sein, Du weißt ja erst jetzt, dass da überhaupt Küken da sind. Sie können ja noch ganz frisch und viel zu erschöpft für eine Fütterung sein.

    Bei Wikipedia steht für Kanarien (sind ja relativ nah von den Gewohnheiten) folgendes:

    Am Schlupftag leben die Jungen vom Dottersack, sie werden vom Weibchen gehudert und erst am nächsten Tag gefüttert. In den ersten Lebenstagen der Jungen übernimmt das Männchen die Futterbeschaffung und übergibt das Futter aus seinem Kropf dem Weibchen. Das Weibchen würgt dieses Futter aus dem Kropf hervor und füttert die Jungen mit dem doppelt vorgeweichten Nahrungsbrei.
    Kanarienvogel – Wikipedia


    Oder hier allgemein für Vögel:
    4. Die ersten Fütterungen

    Um die Reste des Dottersacks vollständig verdauen zu lassen, wird man die ersten 24 Stunden nach dem Schlüpfen noch kein Futter verabreichen. Um Dehydrierung zu vermeiden, kann man regelmäßig einige Tropfen Wasser oder Joghurt-Molke geben. Diese müssen natürlich auch auf 39°C erwärmt werden. Nach 24 Stunden wird man mit der ersten Fütterung beginnen. Für die ersten Fütterungen wird man ein sehr stark verdünntes Futter verwenden.
    Handaufzucht bei Vögeln und Vogelbabys

    Wenn sie tatsächlich so jung sind, wäre eine Handfütterung meiner Meinung nach schädlich.
     
    Engelberta und Ewa387 gefällt das.
  16. Ewa387

    Ewa387 Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Hmm dann mache ich es so: Ich vertraue auf den lieben Herr Gott der die Vögel mit ihrem Instinkt austattete, und schaue wie ihre Welt morgen so ausschaut, es sei denn, sie fangen wieder an zu piepen und werden ignoriert, habe heute sogar GESEHEN wie der eine den Schnabel aufreisst, das nervt mich total weil sich keiner sonst aus meiner Familie sonderlich für die kleinen interessiert ausser ich und meine kleine Schwester -.- Darum liegt alle (moralische) Verantwortung bei mir, vllt übertreibe ich etwas aber habe mein Herz für Tiere jetzt erst entdeckt und weiss, dass es mein Gewissen plagen würde die falsche Entscheidung zu treffen..

    Ich hätte gerne mehr Wissen über diese Tiere, vorallem würde mich näheres zu deiner Aussage eben interessieren "dass man sie nicht sofort füttern darf" ich würde gerne gewissheit haben, dass sie bis morgen überleben man das würde mir echt das WE versauen die kleinen begraben zu müssen.. Wenn die dann immernoch net gefüttert werden dann wäre es 0 Herzschmerz für mich sie den Eltern wegzunehmen.
     
  17. Ewa387

    Ewa387 Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Mit Keimfutter sind gekeimte Gras-Samen gemeint? Moment ich mache ein Foto aller Futtersorten und poste es hier, dann könnt ihr mir sagen was ich ihnen alles zur Verfügung stellen soll.
     
  18. #17 Tussicat, 24.08.2017
    Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    63xxx
    Hallo Ewa, die Natur kann auch mal traurig machen. Aber es ist so (wie Du so schön schreibst) wie es der Herr Gott gemacht hat. Wir können nicht jedes Leid auf dieser Welt verhindern aber als Gegensatz auch nicht die unerwartete Freude, die uns manchmal trifft. Vorwürfe musst Du Dir sowieso nicht machen, weil Du ja das beste aus der Situation machst. Manchmal gelingt die erste Brut, manchmal aber nicht. Ich würde den Vögeln auch wieder das alte Futter hinstellen, wenn sie auf die kleinen Saaten stehen, dann ist es eben so. Momentan sollten sie jedenfalls nicht hungern müssen.

    Du bist noch sehr jung und hast erfahren, dass jeder um Dich herum irgendwo rumerzieht (an Dir, der Schwester ...). Die Tiere brauchen das nicht, die haben normal einen recht gut ausgeprägten Instinkt. Lass sie machen und vertrau, dass alles sein wird, wie es sein soll.
    Hast Du eigentlich gewusst, dass die Eltenvögel mitunter genau wissen, welches der Junge überleben wird und welches nicht und dann das chancenlose gar nicht füttern oder gar aus dem Nest werfen? Also: Kein Grund für Selbstvorwürfe, solange Du Dich nach Deinen Möglichkeiten kümmerst!
     
    semikolon und Ewa387 gefällt das.
  19. Ewa387

    Ewa387 Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Erstes Futter (was sie sonst immer fressen):

    Packung: Imgur: The most awesome images on the Internet
    Inhalt: Imgur: The most awesome images on the Internet

    Zweites Futter (wollen sie aber iwie net):

    Packung: Imgur: The most awesome images on the Internet
    Inhalt: Imgur: The most awesome images on the Internet

    Drittes Futter (das neue, eben erst geholt):

    Packung: Imgur: The most awesome images on the Internet
    Inhalt: Imgur: The most awesome images on the Internet

    Soo, ich hoffe das ist alles was man braucht? Ausserdem kriegen sie ab und zu Wassermelone,Gurke oder sonstiges Gemüse (bei dem ich recherchiert habe ob es gefährlich für sie ist oder nicht) und jaa.. Gekochte Eier halt. Ahh und Kolbenhirse haben wir auch eben geholt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ewa387

    Ewa387 Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2017
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Das ist echt ein schöner Text danke, ja wahrscheinlich hast du recht.. Wir sind leider machtlos gegen die Natur.. Ich lass die Vögel mal einfach machen, bis jetzt lief ja alles gut :)

    Echt süss wie das Weibchen Kopfüber nach dem alten Futter sucht haha die nimmt gleich das Futterding ausseinander.. Stelle denen lieber mal das alte Futter wieder hin, und lasse die ihr Ding machen, wenn es Neuigkeiten gibt lasse ich es euch wissen meine VögelnEinZuhauseGeber-Genossen.

    (Ich halte nichts von dem Scheinargument mancher Leute: "Vögel im Käfig halten ist quälerei blabla" den Tieren geht's im Laden viel schlechter als bei jemandem der ihnen ein eigenes Zuhause gibt und regelmässig Freiflug ermöglicht etc.)
     
    Tussicat gefällt das.
  22. #20 raptor49, 24.08.2017
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.613
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    München
    Ja! Man nennt es auch "Prachtfinken-Mischung".
     
Thema: Hilfe bez. Küken (DRINGEND)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dottersack küken

    ,
  2. küken dottersack nicht eingezogen

Die Seite wird geladen...

Hilfe bez. Küken (DRINGEND) - Ähnliche Themen

  1. NOTFALL!!! Dringend Hilfe benötigt! Ringeltaube atmet m. offenem Schnabel

    NOTFALL!!! Dringend Hilfe benötigt! Ringeltaube atmet m. offenem Schnabel: Hallo, ganz schnell, bitte :(! Gestern fand ich eine wohl noch junge Ringeltaube, sie konnte nicht mehr fliegen oder weg. Ich gab ihr 7-Korn...
  2. Mein HH Terzel fliegt gerne allein spazieren.....Hilfe...

    Mein HH Terzel fliegt gerne allein spazieren.....Hilfe...: Hallo, ich bin leider etwas ratlos mit meinem HH Terzel im 3ten Flug. Ich selbst bin Jungfalkner und habe meinen HH Terzel Merlin selbst...
  3. Hilfe - Gouldamadinen Paar

    Hilfe - Gouldamadinen Paar: Guten Abend werte Vogelfreunde, ich hab folgendes Problem. Meine zwei Vögel verstehen sich überhaupt nicht mehr ich hatte damals ein Männchen aus...
  4. Grünschenkel? Bitte um Hilfe bei der Bestimmung

    Grünschenkel? Bitte um Hilfe bei der Bestimmung: Hallo Forum Ich bin der Ansicht, dass nachfolgender Wasservogel ein Grünschenkel ist. Sehr Ihr das auch so? Fundort: Neeracher Ried, Zürcher...
  5. Was soll ich tun?

    Was soll ich tun?: Hey, ich habe vor ein paar Monaten einen Vogel bekommen, der aus einer Misshandlung kommt. Zu mindestens sieht es so aus, denn sie hat große Angst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden