Hilfe, das 2. Ei!

Diskutiere Hilfe, das 2. Ei! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Chicco hat vor 2 Tagen ein Ei gelegt; heute nun das 2.! Ich habe ihr einbischen Kleintierstreu in den Käfig gestreut; was sie aber...

  1. #1 per4mens, 30. Mai 2002
    per4mens

    per4mens Guest

    Hallo!

    Chicco hat vor 2 Tagen ein Ei gelegt; heute nun das 2.!
    Ich habe ihr einbischen Kleintierstreu in den Käfig gestreut; was sie aber nicht annimmt. Muß wirklich ein Brutkasten her? Und wenn WOHER?
    Ich bin mir gar nicht sicher ob die Eier befruchtet sind. Die beiden sind nämlich leider kein wirkliches Liebespaar. Aber Balzrituale gingen schon in letzter Zeit ab!
    Was mache ich wenn ich den Käfig sauber machen will mit den Eiern? Kann ich sie anfassen wenn Chicco es zuläßt, oder sollte ich das auf keinen Fall tun???
    Takeshi, der Vogelpapa, interessiert sich wenig bis gar nicht für die Eier. Das sollte doch anders sein, oder?
    Was muß ich bezgl. des futters beachten?
    Viele Fragen...... ich freu mich auf Eure Antworten!

    Liebe Grüße

    Mia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
  4. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Mia,

    also, mit dem Saubermacen solltest du ein bisschen sparsam sein, also nicht so heftig stören! Ich hab bei meinen die Eier immer kurz rausgenommen und dann an die selbe Stelle wieder zurückgelegt!
    Mach das aber erst, wenn sie 3 oder 4 Tage nicht mehr gelegt hat, d.h. wenn das Gelege volständig ist, vorher würde ich sie garnicht stören!
    Wen sie kein richtiges Paar sind, dann wird das mit dem abwechselnd Brüten uch nicht so richtig funktionieren!

    Brutkasten würde ich auf keinen Fall aufhängen, das animiert nur zum Legen und aus so einer nicht richtig verpaarten Henne kann schnell eine Dauerlegerin werden!

    Futter kannst du evtl. etwas Aufzuchtfutter (Eifutter) zusätzlich reichen, sonst das normale Futter. Wichtig ist jetzt auch unbedingt Kalk! Z.B. in Form von Sepia oder Vogelkalkpulver und Mineralien (z.B. Mineralstein). Auch Vitamine dürfen nicht fehlen, am besten Tropfen ins Trinkwasser (z.B. Vitakombex V).

    Ansonsten braucht sie Ruhe und du solltest sie beobachten, ob sie genügend frißt etc.
     
  5. #4 per4mens, 30. Mai 2002
    per4mens

    per4mens Guest

    Vielen Dank Reiner!

    Was meinst Du wie lange sie brüten wird, ich meine wenn sie nicht befruchtet sind? wann merkt sie es hat keinen sinn?
    ansonsten wird glaube ich nach ca. 20 Tagen ein Mini-Nymphe das Licht erblicken, oder? unglaublich!

    Liebe Grüße

    Mia
     
  6. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Mia,

    erst mal herzlichen Glückwunsch zu den Eiern :D ...hehe...ich ´bin wieder gehessig :D

    Nee, aber mal im Ernst...
    ...wenn de Hahn gebalzt hat mußt Du das garnihct mitbekommen haben, das er sie auch getreten hat.

    Wenn Du es zulassen willst, daß sie Küken bekommen (sofern sie befruchtet sind)
    dann laß ihren Käfig so wie er ist.
    Reinige nur "drumherum" und nur das nötigste.
    Normalerweise fangen die Eltern erst nach den 2. Ei an fest zu brüten, dabei wechseln sie sich normalerweise ab.
    Wenn sich der Hahn jedoch nicht daran beteidigt,
    kann es auch schon mal sein, daß die Henne es alleine macht.
    Dann mußt Du allerdings wirklich darauf achten, ob sie auch genug futtert.

    Wie Rainer auch schon gesagt hat, sind nun Mineralien, Eifutter, viel Obst und Gemüse und Keinfutter sehr wichtig.

    Die Brutzeit beträgt in der Regel 21 Tage +-5Tage.
    Bei meinem letzten Gelege war das erste Küken nach 18 Tagen da.

    Du solltest allerdings eine Zuchtgenehmigung haben :~

    Versuche auch die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung des Nestes hoch zu halten,
    sonst kann es passieren, daß die Küken "austrocknen"

    Bin gespannt was draus wird...berichte bitte weiter....
     
Thema:

Hilfe, das 2. Ei!

Die Seite wird geladen...

Hilfe, das 2. Ei! - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...