HILFE....muss mein nymphe sterben?

Diskutiere HILFE....muss mein nymphe sterben? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Sag mal kommt da jetzt noch schnabel nach ???? Oder bleibt es so ??? Also bis jetzt ist noch nichts am Unterschnabel nachgekommen man kann...

  1. Gin@Wild

    Gin@Wild Gin@Wild

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Neustadt Weinstraße

    Also bis jetzt ist noch nichts am Unterschnabel nachgekommen man kann immernoch direkt auf die Zunge schauen! Aber er kommt sehr gut damit zurecht und steht den anderen z.B. was das Klettern , Gefiederpflege und knabbern betrifft in nichts nach! Klar Körner sind leider immernoch nicht möglich wirklich nur Hirsekolben! :( Ob da noch was kommt keine ahnung?
    Den Züchter den ich fragte meinte es kann sein das sich eine Behinderung bildet und er damit lernt zu leben aber bis jetzt keine Anzeichen!

    :prima:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Alfred Klein, 19. Februar 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Gina
    Ist da nicht die Doris Dühr irgendwo in der Nähe?
    Die ist auf jeden Fall vogelkundig, aber die Adresse habe ich momentan auch nicht vorrätig.
     
  4. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    Alfred,

    meinst du diese Doris Dühr (hab mal schnell gegoogelt!)

    Tierarztpraxis
    Doris Dühr
    Godramsteiner Straße 9
    76833 Böchingen

    Sprechstunde nach Vereinbarung

    Tel.: 06341-96 99 99
    Fax: 06341-96 25 25

    http://www.exotenpraxis.de/index.htm

    LG Fletcher
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Gina :0-


    Ist ja suuuper das Funny so toll zurecht kommt :prima:



    Ich habe hier eine Nymphin mit gespaltenen Unterschnabel und Julchen schneide ich so alle 2-3 Wochen die Ecken weg.
    Wenn es Dir ein vogelkundiger TA zeigt und Du es regelmäßig mahst ist es ganz einfach da es nur die Spitzchen des Schnabel sind.




    Gratuliere :bier: . Ich weiß nicht wo Du wohnst. Wenn es innerhalb D ist brauchst Du eine Zuchtgenehmigung. Anders machst Du Dich strafbar.
     
  6. #25 Alfred Klein, 20. Februar 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Ja, genau die meine ich.
    Die hat auch schon mal ein Buch bezüglich Notfallversorgung veröffentlicht. Sie soll sich auf Vögel und Reptilien spezialisiert haben.
     
  7. Gin@Wild

    Gin@Wild Gin@Wild

    Dabei seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Neustadt Weinstraße
    Zuchtgenehmigung?!?

    Ich weiß nicht wo Du wohnst. Wenn es innerhalb D ist brauchst Du eine Zuchtgenehmigung. Anders machst Du Dich strafbar.

    Mhh.. :idee: ich dachte nur wenn ich den/ bzw die Nymphen verkaufen hergeben ect würde, deswegen hab ich mir auch bei Funny damals keine :( Genehmigung geholt! Find ich irgendwie seltsam auch wenn ich die Flattermänner oder weibchen für mich behaltemuss ich mir eine zuchtgenehmigung holen? :+klugsche Ich betreib ja in dem moment keine Zucht sondern naja wenns passiert dann behalte ich sie wenn nicht dann leg ich nicht drauf an! :?
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #27 Alfred Klein, 21. Februar 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Du benötigst bei allen Krummschnäbeln, egal ob Du sie behältst oder nicht, auf jeden Fall eine Zuchtgenehmigung. Diese ist wegen der Psittakoseverordnung zwingend vorgeschrieben.
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Gina :0-


    Nymphen sind kennzeichnungspflichtig d.h. in Deutschland brauchen sie einen Ring. Ringe bekommst Du aber nur mit Zuchtgenehmigung.
    Und Nachzucht ist Nachzucht egal ob Du sie behältst oder weggiebst.

    Rufe im Zuständigen Veterinärsamt an und erzähle Deine Situation. Entweder kannst Du dann eine ZG machen oder Du bekommst eine Ausnahmegenehmigung.



    Wie gehts den dem kleinen Funny ???
     
Thema:

HILFE....muss mein nymphe sterben?

Die Seite wird geladen...

HILFE....muss mein nymphe sterben? - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...