Hilfe

Diskutiere Hilfe im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hilfe Hallo könnt ihr mir helfen und mir einen Rat geben wie ich meinen Geier Hand zahm bekomm Gelbkopfamazone 8 Jahr

  1. RikeT

    RikeT Guest

    Hilfe
    Hallo könnt ihr mir helfen
    und mir einen Rat geben
    wie ich meinen Geier
    Hand zahm bekomm
    Gelbkopfamazone 8 Jahr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Rike,

    erst einmal willkommen bei den Grünenfans!:0-

    Um dir Tipps geben zu können, müssten wir noch etwas mehr über deine Amazone wissen, z.B.:
    Seit wann hast du sie?
    Wie wurde sie beim Vorbesitzer gehalten/Woher kommt sie?
    Wie hältst du sie?
    Wie sieht es mit Freiflug aus?
    Ist die Amazone alleine oder hat sie einen Partner?
    Gibt es irgendwelche Leckerlis, die sie mag?

    Auf alle Fälle kann ich dir erst einmal so viel sagen, dass die Amazone sicherlich Vertrauen zu dir bekommen wird.
    Aber das kann ein langer Prozess sein, der viel Geduld und Einfühlungsvermögen erfordert. D.h. so etwas geht nicht von heute auf morgen.;)

    Wenn du z.B. weißt, was deine Ama besonders mag (bei meiner war es damals Banane), kannst du damit einen Versuch starten.
    Ich hatte meiner damals die Banane aus der Hand gefüttert, sodass Balu sehen konnte, dass man vor meiner Hand keine Angst zu haben braucht.
    Aber wie schon oben erwähnt, müsste man hier Genaueres wissen, um gezielt Ratschläge geben zu können.
     
  4. RikeT

    RikeT Guest

    Hallo Sybille,

    Hallo Sybille,
    Wir haben sie seid 10 Wochen der Vorbesitzer war ein alter Herr.
    der ins Pflegeheim musste
    ich klaube er hat sich nicht sehr gekümmert ????
    seit 5 Wochen hat sie den ganzen Tag Freiflug von 9.-bis 20
    ich halte sie nach alleine.Sie liebt Erdnüsse und Weintrauben
    sie kennt nur trocken Futter Weintrauben und Erdnüsse
    und Sehr Männer bezogen.
    und danke für deine schnelle Antwort.
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Rike,

    ich finde es klasse, dass ihr der kleinen Amazone ein neues Zuhause gegeben habt!

    Nun, die Amazone lebt erst seit 10 Wochen bei euch, das ist ja eine noch nicht so lange Zeit.;) Sie hat sich aber sicherlich schon einigermaßen eingelebt und ich denke, du kannst nun mit kleinen Schritten versuchen, ihr Herz und ihr Vertrauen zu gewinnen.

    Dass sie den ganzen Tag Freiflug genießen kann, ist super!
    Aber ich frage mich gerade, wie ihr sie wieder in den Käfig bekommt? Gibt es da einen Trick oder geht sie von alleine wieder zurück?;)

    Da haben wir ja schon ein Leckerli, mit dem du sie bestechen könntest.:D
    Ich meine die Weintrauben, denn Erdnüsse würde ich so nach und nach aus dem Speiseplan vertreiben.
    Nüsse (v.a. die Schalen) enthalten die gefürchteten Pilzsporen, die bei den Papageien einer der Haupterreger der Aspergillose sind. Wenn du der Kleinen etwas Gutes tun willst, dann solltest du auf die Gabe von Erdnüssen verzichten.

    Ich weiß nun nicht, was du unter "handzahm" verstehst. Was genau hast du bei der Ama schon erreicht und was möchtest du erreichen?
    Kannst du das eventuell etwas genauer erläutern?
    Hat die Ama Angst vor dir oder vor der Hand?

    Mit den Weintrauben könntest du versuchen, die Ama an deine Hand zu gewöhnen, indem du ihr diese von Hand reichst.

    Du solltest auch versuchen, die Amazone so nach und nach an weiteres Obst sowie an Gemüse zu gewöhnen, denn diese Dinge sollten mindestens den halben Anteil des Speiseplans einer Amazone ausmachen.
    Ich weiß, dass das nicht so schnell geht, aber man sollte immer wieder verschiedene Sachen anbieten. Auch wenn in der ersten Zeit viel auf dem Boden landet, sollte man nicht aufgeben und das täglich anbieten.

    Wie genau bietest du ihr das Obst an (geschnitten, im Ganzen, im Napf...)?
    Meine Geier mochten auch nicht sooo gerne das Gesunde. Ich habe sie daran gewöhnt, indem ich ihnen tagsüber nur Näpfe mit geschnittenem (geschnitten deshalb, weil da nicht so viel auf dem Boden landet) Obst/Gemüse angeboten hatte.
    Körner gab es dann erst am Abend. Bevor die Süßen den ganzen Tag Kohldampf schoben, haben sie sich überwunden und über die gesunden Sachen her gemacht.:D
    Heute ist es so, dass sie morgens je Papagei einen Körnernapf und einen Obst-/Gemüsenapf bekommen, sich aber zuerst auf den letzteren stürzen.;)

    Meine Amazonen lieben:
    Litschies, Granatäpfel, Äpfel, Weintrauben, Banane, Papaya, Kiwi (weniger), Pflaumen, Kirschen...
    Fenchel, Paprika, Möhre, Gurke, Brokkoli (gekocht)...
    Reis, Nudeln, Kartoffeln (alles ohne Salz gekocht)

    Ich hoffe, ich konnte dir schon etwas helfen.;)
    Bitte frage, wenn ich was vergessen habe.
    Es wäre aber schon wichtig, dass du erst einmal noch beschreibst, wie du schon mit der Amazone umgehen kannst und was genau du erreichen möchtest.
     
  6. RikeT

    RikeT Guest

    Der Trick ist wir legen ihr Abends eine Erdnuss in den Futter Napf,
    sie hat Angst wen man mit der Hand zu nahe kommt dann Wirt gehakt.
    und das Blutet kommmt.gebe ihr auch Obst und Gemüse Aber das meiste landet draußen
    Äpfel, Weintrauben, Banane, Paprika, Möhre, Gurke Kiwi
    Sie sitzt den Ganzen tag am selben Platz Ich kann mit ihr Reden aber nur nicht zu nahe kommen Sieh mag auch nicht auf den stock.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Rike,

    also da hast du ein ganzes Stück Arbeit vor dir, aber nichts ist unmöglich.;)
    Auf alle Fälle sollte dir erst einmal bewusst sein, dass das ein langwieriger Prozess sein wird, dass du viel Geduld haben musst und v.a. dass du nicht bei eventuellen Rückschlägen aufgeben solltest.
    Ich nehme mal an, dass es dir nicht unbedingt wichtig sein wird, die Ama mal irgendwann knuddeln zu können, sondern dass du einfach nur ihre Angst vor dir abbauen und ihr Vertrauen gewinnen willst.;)

    Die Kleine (Wie heißt sie eigentlich?;) ) war ja deinen Aussagen zufolge jahrelang mit einer männlichen Person zusammen und wird diese sicherlich auch noch vermissen. Egal, wie sie von dem Mann behandelt wurde.
    So, und nun soll sie sich an eine neue Person gewöhnen und noch dazu an eine Frau...

    Dass du mit ihr redest, ist schon mal ein erster positiver Schritt.;)
    Dies ist sehr wichtig.
    Alles, was du in dem Raum, in dem sich die Ama befindet, machst, solltest du für sie mit ruhiger Stimme kommentieren.
    Ein heimlicher Beobachter würde dich sicherlich für verrückt erklären, aber das macht nichts. Irgendwie sind wir Vogelhalter ja alle ein bisschen verrückt.;) :D

    Du solltest vermeiden, in der Nähe der Amazone hektische Bewegungen zu machen. Einfach alles vermeiden, wovon du meinst, dass es der Ama Angst bereiten könnte.

    Und ganz wichtig: Immer wenn die Ama ruhig auf dich reagiert, ganz sehr und überschwänglich loben!!!

    Wenn du dich ihr näherst, solltest du sie genau beobachten! Sobald du merkst, dass sie "böse" oder ängstlich wird, etwas zurück gehen und sobald sie wieder "normal" ist LOBEN!
    Hast du erkannt, ab welcher Nähe sie ängstlich/aggressiv (was ein Ausdruck ihrer Angst ist) reagiert, solltest du nur noch so weit an sie herangehen, dass es gar nicht erst zu einer solchen negativen Reaktion kommt UND immer LOBEN!
    Ich meine, dass du auf diese Weise einen immer kleineren Abstand zur Ama riskieren kannst. Aber das kann Tage oder Wochen dauern. Bitte gib nicht auf.

    Die Hand und den Stock würde ich erst einmal nicht einsetzen. Das wichtigste ist es zunächst, dass du dich ihr nähern kannst, ohne dass sie Angst zeigt.

    Der nächste Schritt wäre dann, dass du mit ihrem Leckerli (Erdnuss) versuchst, sie an deine Hand zu gewöhnen/ihr die Angst vor der Hand nimmst.
    Übrigens würde ich ihr die Erdnüsse zunächst nicht verwehren, wenn sie diese jahrelang gewöhnt ist. Außerdem scheinen sie ja ein gutes Bestechungsmittel zu sein.
    ABER: Ich weiß nicht, in welcher Form du ihr die Nüsse reichst. Mit Schale?
    Es gibt Erdnüsse (weiß jetzt die Marke nicht, da mein Haushalt nussfrei ist:D ), die schon geschält und für Menschen bestimmt sind. Die wären dann weniger gefährlich...

    Zu diesem nächsten Schritt aber dann später.;)

    Es könnte ja auch sein, dass sie irgendwann schlechte Erfahrungen mit Händen oder Stöcken gemacht hat, was ich aber nicht hoffen will...

    Ich wünsche dir und der Amazone ganz viel Erfolg und v.a. Durchhaltevermögen bei diesem ersten Schritt!!!:0-
    Und bitte berichte über Erfolge oder Misserfolge...

    PS: Wie du sie an Obst/Gemüse gewöhnen könntest, habe ich dir ja oben schon geschrieben.;)
     
  9. RikeT

    RikeT Guest

    Wir Reden mit allen unseren Tieren (2 Hunde 3 Katzen 2 Schildkröten 1 Pferd )Den sie gehören doch zur Familie.ich nehme Erdnüsse ohne Schalen
    Und Danke Für deine Hilfe

    PS Ich berichte dir über den erfolg
     

    Anhänge:

Thema:

Hilfe

Die Seite wird geladen...

Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...