Homöopatie für Vögel?

Diskutiere Homöopatie für Vögel? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Mein Spatz hat ein dickes Bein. Also den gesamten Fuß und das Beinchen - allerdings nur rechts. Hab hier im Forum gelsen, dass dies wohl gar nicht...

  1. fuzi

    fuzi Guest

    Mein Spatz hat ein dickes Bein. Also den gesamten Fuß und das Beinchen - allerdings nur rechts. Hab hier im Forum gelsen, dass dies wohl gar nicht so selten ist und schon einige Tipps gelesen. Aber kann man Vögel homöopatisch behandeln? Ich gebe meinem Spatz wegen des Fusses 1 Globuli Arnica D 6 und 1 Symphytum D3 1x täglich. Bisher (2. Tag) mit mäßigem Erfolg. Hat jemand von euch schon Erfahrung gemacht? Wie hoch sollte die Dosierung Potenzierung und sein?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    gehe am besten zu einem vogelkundigen TA, der sich auch in Homöopathie auskennt. Meine fährt z.B. immer doppelgleisig.
     
  4. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Muss nicht auch bei homöopathischer Behandlung erstmal die Krankheitsursache festgestellt werden bevor mal behandeln kann?
     
  5. fuzi

    fuzi Guest

    Ich wohne ziemlich ländlich. Mit den Tierärzten in meiner Umgebung hab ich nur ganz schlechte Erfahrungen gemacht. Recht lieblos - hab ja "nur" einen gewöhnlichen Spatz. Medikamente wurde in viel zu hohen Dosen verordnet u.ä. Mit Homöopathie habe ich schon recht viel Erfahrung, bei Mensch und Tier. Nur bei so einem ganz kleinen hab ich halt keine.
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ja klar, aber wogegen soll er denn behandelt werden? Dickes Bein ist ja nur ein Symptom und keine Krankheit an sich.
     
  7. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo fuzi

    Arnica ist denke ich gar nicht so verkehrt. Würde aber anstatt nur 1 Globuli besser 5 davon geben.

    Der Tierheilpraktiker Th. Braunsdorf, dessen Spezialgebiet die klassische Homöopathie, als auch Vogelheilkunde ist, kann Dir bestimmt weiterhelfen. Ich würde Dir empfehlen, Dich mit ner Mail an Thomas zu wenden.

    Gute Besserung für den kleinen Spatz :trost:
     
  8. #7 dunnawetta, 8. Februar 2007
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hi Fuzi,
    auch ich möchte nochmal nachfragen, wie Dein Spatz zu seinem dicken Bein gekommen ist. Arnika würde ich bei Verletzungen geben, wo eine Wunde (auch innerlich) zum Abheilen gebracht werden soll, Symphytum zielt von der Wirkungsweise eher auf die Knochen, Hyperikum auf das Nervensystem. Es wäre also nicht verkehrt zu wissen, was Dein Spatzl sich getan hat. Wegen der Dosierung: ich denke, das beste wird sein, Du verabreichst die Globuli ( ich würde auch 5 nehmen, wie Sonja sagte) über das Trinkwasser und löst sie einfach darin auf. 1 Globuli am Tag scheint mir persönlich ziemlich reichlich (nehme an, du gibst es direkt in den Schnabel). Wichtig wäre noch, daß das Trinkgefäß und der Löffel zum Umrühren nicht aus Metall sein dürfen.
    Liebe Grüße
    Anne
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. fuzi

    fuzi Guest

    Hallo Sonja, hallo Anne,
    vielen herzlichen Dank für eure Beiträge.:prima: Hab darauf wieder das Internet durchgestöbert. Ich habe außer dem Spatz noch einen Kanarienvogel im Käfig, deshalb will ich nichts ins Trinkwasser geben, was ja für beide ist. Die Globuli frist Fuzz direkt von der Hand - schmecken ihm wohl recht gut und außerdem kullern die weißen Dinger so schön:)
    Wie er an das dicke Bein gekommen ist, kann ich nicht mehr nachvollziehen, aber äußerlich ist nichts zu sehen. Den Fuß kann er noch recht gut gebrauchen, also greifen ist ok. Wenn er auf einem Zweig sitzt, zieht er den Fuß allerdings immer wieder ein und anfassen darf ich den Fuß auch nicht, dann schreit er. Ich denke, dass ich mit Arnica und Symphytum nicht verkehrt liege, nur die Dosierung macht mich unsicher. Hab ihm heute auch kein ganzes Globuli mehr gegeben, sondern nur noch ein paar Krümel picken lassen. Aber ich denke, es wäre besser, wenn ich ihm öfters eine Gabe am Tag geben würde, aber dann ist mir die Konzentration zu hoch. Wenn ihr da noch Tipps hättet würde ich mich freuen. Liebe Grüße Elisabeth
     
  11. fuzi

    fuzi Guest

    Hallo an alle, die mir hier geholfen haben. Das Beinchen ist heute Morgen schon viel besser. Fuzz sitzt wieder drauf. Ist zwar noch ein wenig dick, aber schon wesentlich besser!!!:freude: Euch allen nochmals ein herzliches DANKE an dieser Stelle!
     
Thema:

Homöopatie für Vögel?

Die Seite wird geladen...

Homöopatie für Vögel? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...