Ich brauche eure Hilfe.

Diskutiere Ich brauche eure Hilfe. im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle, Bin neu hier bei euch und fange gleich mit meinem Problem an. Eins von meinen Kanarienvögel nimmt sich ein Bad und...

  1. Masi

    Masi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,
    Bin neu hier bei euch und fange gleich mit meinem Problem an.
    Eins von meinen Kanarienvögel nimmt sich ein Bad und anschliessend setzt er sich irgendwohin und zittert, nach einer zeit nimmt er wieder ein Bad und setzt sich wieder hin und zittert wieder das macht er mehrmals am Tag also er badet mehr wie die anderen.
    Ich hab 7 Kanarienvögel und die sind in einer aussenvoliere. Ich hoffe ihr können mir ein Tipp geben was der kleine hat.
    Also ich hab den jetzt von den anderen getrennt und in einem kleinen Käfig getan.
    Danke schon mal im voraus.

    Lg masi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 1941heinrich, 14. Januar 2012
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.480
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Wagenfeld
    Hallo Masi willkommen im Forum.Wie oft reichst Du Deinen Vögeln Badewasser ? Was macht der Kanarie wenn er trocken ist.?Ist er dann immer mit dem Schnabel im Gefieder am suchen oder verhält er sich ruhig ? Lieben Gruß Heinrich.HP i.Profil
     
  4. #3 charly18blue, 14. Januar 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Masi,

    herzlich willkommen in den Vogelforen.

    Du schreibst Du hast Deine Kanarien in einer Aussenvoliere, hast Du auch ein beheiztes Schutzhaus dabei?

    Ich denke mal, dass es ihm nach dem Bad kalt ist. Hast Du die Möglichkeit eine Wärmequelle anzubieten wie z.B. einen Dunkelstrahler?

    Wie sieht sein Kot aus? Wie ist sein Ernährungszustand? Frißt er?

    Nur mal zur Info: Ich habe in den vielen Jahren Vogelhaltung die Erfahrung gemacht, dass kranke Vögel nicht baden. Und Deiner scheint sehr ausgiebieg und viel zu baden.
    Solltest Du irgendwie das Gefühl haben das was nicht stimmt, rate ich Dir vorsichtshalber zum Besuch bei einem vogelkundigen Tierarzt, dann bist Du auf der sicheren Seite.
     
  5. Masi

    Masi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Danke für die schnelle antwort.

    Ja also die bekommen jedentag frisches Wasser. Also wenn der trocken ist ganz normal als währe nix dann geht er wieder Baden und das ganze Spiel fängt von vorne an.
     
  6. #5 Masi, 14. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2012
    Masi

    Masi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab ein Schatzhaus aber da gehen die gar nicht rein.

    Wie sein Kot aussieht hab ich noch nicht beobachtet ist auch schwierig bei 7 stück aber da ich den kleinen jetzt in einer separaten Käfig hab kann ichs ja beobachten. Er frisst ganz normal und ich merke nix außer gewöhnliches.

    Schatzhaus lol währe nicht schlecht ;) ich meinte schutzhaus;)
     
  7. #6 charly18blue, 14. Januar 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Ich glaube tatsächlich dass es dem Kleinen nach dem Baden kalt ist. Das Zittern kann ich auf der Arbeit bei meinen Großen auch beobachten. Ich würde ihn, wenn Dir tatsächlich nichts außergewöhnliches auffällt nicht von den anderen separieren (bedeuter ja auch wieder Stress) und ich hoffe, Du hast ihn nicht reingeholt, sondern immer noch draußen in einem Käfig. Ich würds tasächlich mit einer Wärmequelle versuchen, die nach dem Baden aufgesucht werden kann. Aber dazu sollten evtl. noch andere Kanarienbesitzer mit Außenhaltung was sagen.
     
  8. Masi

    Masi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab den tagsüber immernoch draußen nur nachts hole ich den kleinen rein.
    Ich hab den jetzt eine Weile heute beobachtet und der geht sehr oft mit dem Schnabel durchs Gefieder hab jetzt den kleinen mit "Schädlingsbekämpfungsmittel" von "CANINA" eingesprüht. Also mit dem Produkt hat eine bekannte sehr gute erfahrung gemacht daher benutze ich es auch.
     
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Bei diesen Temperaturen würde ich aber auch nicht jeden Tag Badewasser anbieten. Gerade wenn es windig ist, ich weiß ja nicht wie windgeschützt Deine Voliere ist. Nachts reinholen und tags wieder raussetzen würde ich ihn auch nicht, da ist der Temperaturunterschied zu groß. Das kann im Zweifelsfall mehr schaden als nutzen.
     
  10. #9 1941heinrich, 14. Januar 2012
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.480
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Wagenfeld
    Hallo Masi,das hätte ich auch so gemacht.Du kannst aber mal den Vogel in die Hand nehmen und nach der schwarzen Vogelmilbe sehen (Flügelunterseite ) sicher ist sicher.Bei der Gelegenheit kannst Du dann gleich die Bauchfarbe sehen
    Gruß Heinrich
     
  11. #10 charly18blue, 14. Januar 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Mal vom Badewasser abgesehen - die baden notfalls auch im Trinknapf, wenn die baden wollen :D - sehe ich es genauso.

    Und mit Einsprühen wäre ich auch vorsichtig, ich lasse generell nichts was man Sprühen kann an meine Vögel. Im übrigen ist das Spray von Canina ein Umgebungsspray und nichts was Du am Vogel anwenden solltest. Da wäre mit Sicherheit Ivomec besser und dann auch nur, wenn tatsächlich Milben nachgewiesen werden.
     
  12. Masi

    Masi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Was kann ich an der bauchfarbe erkennen? Sorry kenn mich da nicht so gut aus.
     
  13. Masi

    Masi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @charly18blue ja genau die Baden im trinknapf, daher denk ich mir es ist nicht falsch dennen doch ein badewasser hin zu stellen.:zwinker:
    Und was benutzt du so wenn deine Vögel Milben oder ähnliches haben???
     
  14. #13 charly18blue, 14. Januar 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Es ist Gott sei Dank wirklich schon Jahre her, dass ich Vögel mit Milben (Räudemilben) hatte. In dem Fall wurde Ivomec per Spot on gegeben.
     
  15. #14 1941heinrich, 15. Januar 2012
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.480
    Zustimmungen:
    199
    Ort:
    Wagenfeld
    Hallo Masi,an der Bauchfarbe kannst Du erkennen ob der Vogel gesund ist und gut ernährt. Heller Bauch,volles Brustbein =
    gesunder Vogel. Blauer oder rötlicher Bauch ,spitzes Brustbein = kranker Vogel. Ivomex für Katzen habe ich als Pumpspray einmal benutzt da ich mir die nordische (schwarze) Vogelmilbe von einer Schau geholt habe. Nach 10 -12 Tagen wiederholen wegen der nachschlüpfenden Milben. Gruß Heinrich HP.i.Profil
     
  16. Masi

    Masi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke euch sehr, ich hab den kleinen wieder in die Voliere getan und werde ihn mal weiterhin beobachten.
    Und falls ich wieder Probleme hab sollte dann weiß ich wem ich nerven kann:D
     
  17. #16 IvanTheTerrible, 15. Januar 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Januar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Scheint so, das das Schutzhaus wohl nicht seinen Status erfüllt.
    Entweder ist es keins, oder falsch konzipiert.
    Sollte so sein, das es die gleiche Höhe wie die Voliere hat.
    Der Einflug sollte nicht zu klein sein, gefüttert wird nur im Schutzhaus.
    Drinnen befindet sich eine Heizquelle, die zumindest frostfreie Nächte garantiert.
    Drinnen sollte eine Lichtquelle brennen die länger den Raum ausleuchtet, als es draußen hell ist.
    So stelle ich sicher, das die Tiere rein fliegen und kann dann den Auslaß zur Voliere Abends verschließen.
    Noch ein Punkt; drinnen sollten die Sitzstangen etwas höher angebracht sein als draußen.

    Scheint hier aber überhaupt keinen User hier zu stören, das die Tiere in der AV auch bei tiefen Temperaturen, hatten wir nicht noch im letzten Winter 15° Minus, ungeschützt verbringen...auch des Nachts!!

    Schöne Tierliebhaber!
    Ivan

    Sollte aber wie vermutet, das Schutzhaus keins sein, so holt man die Tiere Ende Oktober ins Haus und setzt sie im Frühjahr wieder nach draußen!!!!
    Alles andere betrachte ich mit Verlaub, als ...........
     
  18. buti

    buti Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papenburg/Nds
    Aber wenn man jetzt ein Schutzhaus hat, was Nächte übern Gefrierpunkt garantiert und es Minus 15 Grad draußen ist. Ist es dann nicht schädlich, die Tiere wieder nach draußen zu lassen tagsüber? Weil da besteht ja ein relativ großer Temperaturunterschied.
    Ich hab meine Tiere im Winter im Schuppen, da herrschen immer Plusgrade und im Sommer gehts erst wieder raus...
    Also die Frage ist nur Interesse
     
  19. #18 IvanTheTerrible, 16. Januar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Nein, eigentlich weniger, denn tagsüber sind die Tiere in Bewegung.
    Nachts sitzen sie ruhig und kühlen aus. Dann kommt Schnee, Regen und Minusgrade, denen die Tiere ausgesetzt sind, möglicherweise auch naß werden, dann oft noch starker Wind.
    Hier müssen sie im Schutzhaus sein, aber oft suchen sie es nicht auf, da sie hier ihr Sicherheitsbedürfnis veranlaßt draußen zu schlafen. Da reichen oft schon niedrige Schlafplätze im Schutzhaus aus, die dem Vogel instinktiv signalisieren, hier bist du in Gefahr, da der Abstand zum Boden zu niedrig ist.
    Der Vogel kann nämlich keinen Zusammenhang erstellen zwischen Schutzhaus und Wärme, wenn dagegen sein instinktives Verhalten ihm sagt, das er einen möglichst hohen Schlafplatz aufsuchen muß.
    Er erfriert nämlich lieber draußen, als einen unsicheren Schlafplatz auszusuchen.
    Das ist das Wesen der Vögel und dem muß man Rechnung tragen.
    Sicher gibt es noch ein paar Tricks, um sie reinzulocken, aber so weit denken die meisten nicht.
    Auch Holzkisten mit kleinen Einflügen in der AV angebracht, sind hier schon als Schutzhaus deklariert worden, wobei Kanarien sicher nicht zu den Vögeln gehören, die in dunklen Kisten übernachten.
    Was gerade hier in Sachen Überwinterung an Quälereien läuft, ist doch enorm!
    Ivan
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    Da muss ich dir Recht geben.
    Ich hatte hier mal die Aussage eines users: ich habe grundsätzlich keine Wärmelampe in der AV. Wer den Winter so nicht überlebt, ist eh nicht robust genug... :nene:
     
  22. #20 IvanTheTerrible, 16. Januar 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    "Die Harten kommen in den Garten"!
    Ivan
     
Thema:

Ich brauche eure Hilfe.

Die Seite wird geladen...

Ich brauche eure Hilfe. - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...