Ich weiß Mauser ist keine Krankheit, aber trotzdem

Diskutiere Ich weiß Mauser ist keine Krankheit, aber trotzdem im Forum Vogelkrankheiten im Bereich Allgemeine Foren - Hallo ihr Lieben, ich weiß, daß die Mauser nicht zu den Krank- heiten zählt, aber trotzdem stelle ich meine Frage mal ins Krankheitsforum, den...
N

Nymphie

Guest
Hallo ihr Lieben,
ich weiß, daß die Mauser nicht zu den Krank-
heiten zählt, aber trotzdem stelle ich meine
Frage mal ins Krankheitsforum, den meinem
kleinen Sorgenkind Chico, Halsbandsitich, hat
es wieder einmal ganz besonders schlimm er-
wischt.

Er sieht einfach furchtbar aus, wenn ich es
so sagen darf, besonders im Kopfbereich, hat
man den Eindruck er hat eine ansteckende
schlimme Krankheit und er wird jeden moment
tot vom Ast fallen.

Er frißt zwar ordentlich Gemüse und Obst,
trotzdem verabreiche ich jetzt zusätzlich
Vitamine übers Trinkwasser und gebe jeden
Tag das Eiweißfutter mit diesen toten Insekten
drinne, würg.
Auch wird die tägliche Duschration verdoppelt,
sprich zweimal am Tage, was er sehr zu genießen
scheint.
Was kann ich sonst noch tun ?

Ich habe mir folgendes überlegt, weil er ja
in der Wohnung lebt, daß ich ihn wenn es
natürlich die Temperaturen zulassen, einfach
mal für eine Weile auf den Balkon stelle,
das er ausreichend Frischluft bekommt, würde
das was bringen ?

Weil er ist ja sowieso so ein kleines dünnes
Männlen und die Mauser schlaucht ja sowieso
die Tierchen ganz arg und ich denke, ihn ganz
besonders.

Um hilfreiche Tips wäre ich sehr dankbar,
den ich denke, der TA kann auch nicht`s anderes
machen, wie ein Vitaminpräparat aufschreiben.
Und organisch ist er gesund, habe ich erst
letztens testen lassen.

Liebe Grüße

Nymphie (Petra)
 
Hallo Petra

Es gibt noch etwas, auch vom TA.
Eine Biotinkur mit AviConcept. Die vielen Vitamine sind nicht das richtige, der Vogel braucht Nährstoffe, um neue Federn bilden zu können. Zudem belasten übermäßig viele Vitamine auch die Leber, da der Überschuß wieder ausgeschieden werden muß.
Dazu muß ich Dir sagen, daß mein Pflaumenkopfsittich, seit er älter geworden ist, auch sehr gerupft aussieht wenn er mausert.
Das mit der frischen Luft würde ich momentan mal lassen. Das schlaucht doch zu sehr. Da es nicht mehr warm ist, sehe ich da die Gefahr einer Erkältung. Der Organismus muß sich erst mal von den Strapazen der Mauser erholen.
 
Thema: Ich weiß Mauser ist keine Krankheit, aber trotzdem

Ähnliche Themen

Gillert
Antworten
6
Aufrufe
388
harpyja
harpyja
celly2402
Antworten
8
Aufrufe
587
Gast 20000
Gast 20000
Zurück
Oben